Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.5. Französische Zeit und Übergangszeit
1.5.1. Linksrheinische Gebiete
1.5.1.2. Roerdepartement
Roerdepartement AA 0633
140.11.01-02 Roerdepartement, Präfektur
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


(1710/1711, 1791, 1797) 1798, 1806 –1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Strittige Sachen, Reklamationen, Gesuche im Kanton Brühl


Enthält : Reklamation der Schöffen von Sechtem Matthias Kerp,Johann Weiler, Heinrich Müller und Consorten gegen die Einziehungdes sog. Scheffenlehens als Domänengut; Pächter des Hauses gen.Rosenkranz in Brühl (ehem. Kloster Benden), Bernhard Bleidt; Reklamation der Witwe Rolshoven geb. Berndgen, Eigentümerin des HofesKirchhofin Meschenich, gegen die Weiterzahlung einer Rente; Auseinandersetzungen zwischen Everhard Hennes aus Köln, Käufer des KlosterBenden, und Martin Huppertz, Pächter von Klosterländereien; Gesuch des Everhard Hennes um Genehmigung zum Abbruch der Gebäude;Liquidation mit Joseph Müller aus Düren, Käufer des Konvents von Burbach, der die Kaufsumme nicht zählen konnte; Eigentumsanspruch des Peter Andreas Brewer, Käufer des Domänenhofes gen.Mönchhofin Sürth (ehem. Abtei Altenberg) auf Gehölze und Weidenanpflanzungen als Zubehör; Eigentumsanspruch des Karl Esser ausKöln, Käufers des Hofes Konzenhofzu Meschenich, auf drei Gehölzeals Zubehör; Reklamation des Maire von Sechtem eines Teiches inSechtem und von Ländereien in Rösberg, die der Amortisationskasse zugewiesen wurden


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken