Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
2. Verwaltungsbehörden Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln
2.2. Bezirksregierungen/staatliche Aufsichtsbehörden
2.2.2. Regierung Düsseldorf
Regierung Düsseldorf BR 0007
212.17.01 Regierung Düsseldorf, Medicinalia. Veterinärangelegenheiten
Permalink des Findbuchs


Signatur : 212.17.01

Name : Regierung Düsseldorf, Medicinalia. Veterinärangelegenheiten

Beschreibung :
Die Akten, die in dem vorliegenden Findbuch verzeichnet sind, stammen aus zwei Akzessionen der Regierung Düsseldorf:
1) Akzession des damaligen Dezernats I P (Veterinärangelegenheiten) von ca 1940, Laufzeit der Akten 1823-1932, mit Ablieferungsliste, die nach Kennzeichnung der kassierten Akten und nach Eintragung der Lagernummern für die archivwürdigen Akten durch Prof. Dr. Oediger als Findbuch diente (Signaturen; G 21/19, dann 212.17, jetzt M 163). Die Akten dieser Akzession tragen die Signatur BR 7 + Lagernummer (meist zwischen 42261 und 42421)
2)Akzession des Dezernats 26 (vorher 63) - Veterinärangelegenheiten - aus jüngster Zeit ohne Ablieferungsliste. Die Akten wurden von Dr. Romeyk bis auf einen kleinen Rest für archivwürdig befunden und verzeichnet (Bestand BR 1035, Laufzeit 1820-1949). Sie betreffen nicht nur Veterinärangelegenheiten, sondern gut zur Hälfte Angelegenheiten des derzeitigen Dezernats 24 (Gesundheit).
Für die Anlage des vorliegenden Findbuchs wurde von Dr. Lück die Ablieferungsliste der Akzession 1) überarbeitet und für beide Akzessionen ein gemeinsamer Aktengliederungsplan erstellt. Dieser umfasst in der ersten Hauptgruppe diejenigen Akten der Akzession 2), die den Geschäftsbereich "Gesundheit" betreffen und damit eine Ergänzung zu der Bestandsgruppe "Medicinalia" mit dem Findbuch 212.16.01 darstellen.
Akten mit den Betreffen zu den Gliederungspunkten 2.2.2.5, 2.7, 2.8 des Aktengliederungsplans sind für die Zeit des Ersten Weltkrieges und die unmittelbar nachfolgenden Jahre auch unter Gliederungspunkt 2.12 zu suchen.
Die Akten sind zu bestellen unter Angabe der jeweiligen Bestandssignatur, also BR 7 oder BR 1035 mit lfd. Nr.
Die Verzeichnung erfolgte 1980 durch Dr. Dieter Lück


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken