Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
2. Verwaltungsbehörden Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln
2.3. Landratsämter/Kreisbehörden
2.3.12. Landratsamt Geilenkirchen
Landratsamt Geilenkirchen BR 0023
215.12.00 Landratsamt Geilenkirchen
Permalink des Findbuchs


Signatur : 215.12.00

Name : Landratsamt Geilenkirchen

Beschreibung :
Der Landkreis Geilenkirchen wurde 1816 gebildet aus den Bürgermeistereien Baesweiler, (Birgden), Brachelen, Frelenberg, Gangelt, Geilenkirchen, Immmendorf, (Puffendorf), Randerath, Scherpenseel, Schümmerquartier, Teveren, (Uebach), Würm. Am 1.10.1932 wurde der bisherige Landkreis Heinsberg eingegliedert. Am 5. November 1896 übernahm das Staatsarchiv 26 Aktenstücke (Dienstakten A 4 c VI und Findbuch D 10). Gleichzeitig mit den Akten des aufgelösten Kreises Heinsberg wurden 1932 weitere Akten ausgesucht und übernommen (Dienstakten D 3 I). Bei der schlechten Erhaltung des Bestandes, (bei einer Reihe von Stücken fehlten die Aktendeckel mit den Signaturen) ist von einer Aufstellung nach Registraturordnung abgesehen worden.

Düsseldorf, im September 1937 gez. Oediger

Weitere Übernahme von Akten in den Jahren 1941 und 1940.

Die Akten sind wurden in den Beständen BR 0023, BR 1040, BR 2148 zusammengefasst. Die Akten sind unter Angabe des Bestandes und der laufenden Nummer zu bestellen und zu zitieren, also z.B. BR 0023 Nr. 159 oder BR 1040 Nr. 977 oder BR 2128 Nr. 28.

Der Bestand BR 0023 liegt auch auf Mikrofilm vor. (Stand 2010)



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken