Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
2. Verwaltungsbehörden Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln
2.3. Landratsämter/Kreisbehörden
2.3.13. Landratsamt Geldern
Landratsamt Geldern BR 0024
215.13.00 Landratsamt Geldern
Permalink des Findbuchs


Signatur : 215.13.00

Name : Landratsamt Geldern

Beschreibung :
Der Kreis Geldern wurde 1816 aus den 16 Bürgermeistereien Aldekerk, Geldern, Hinsbeck, Issum, Kapellen, Kervenheim, Kevelaer, Leuth, Nieukerk, Pont, Sevelen, Straelen, Wachtendonk, Walbeck, Wankum und Weeze gebildet . Im Jahre 1823 ist er mit dem Kreise Rheinberg unter dem Namen und Hauptorte Geldern vereinigt worden. Der Rheinberger Teil schied jedoch 1857 als Kreis Moers wieder aus. Bei der kommunalen Neugliederung gelangten 1929 die Bürgermeistereien Hinsbeck und Leuth an den Kreis Kempen-Krefeld. Die Akten der Kreisverwaltung sind 1878, 1911 und 1940 vom Staatsarchiv übernommen worden. Das Findbuch wurde Anfang 1960 unter Benutzung der alten Verzeichnisse neu aufgestellt.

Die Akten sind unter Angabe des Bestandes und der laufenden Nummer zu bestellen und zu zitieren, also z.B. BR 0024 Nr. 166 oder BR 2148 Nr. 32 oder BR 2049 Nr. 409

Der Bestand BR 0030 liegt auch auf Mikrofilm vor. (Stand 2010).


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken