Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.2. Geistliche Institute
1.2.1. A - D
1.2.1.1. Aachen
1.2.1.1.3. St. Anna
Aachen, St. Anna, Urkunden AA 0084
120.03.00 Aachen, St. Anna (DFG-gefördert)
Permalink des Findbuchs


Signatur : 120.03.00

Name : Aachen, St. Anna

Beschreibung :
Aachen, St. Anna

Joachim und Anna 1513-1802, Benediktinerinnen, Tochterkloster des Machabäerklosters Köln.

Lit.: Kunstdenkm. X 2, 1922, 45; E. Pauls, Zur Geschichte des Klosters und der Kirche zur hl. Anna in A. (Zs. Aachener Geschichtsverein 30, 1908, 62 ff.); Brecher, Die kirchl. Reform ... 1956, 397.

Im Stadtarchiv Aachen Hs. 396) Rechnungsregister 1482-1672 (Kunstdenkm. X 2, 46); Aktensammlung 421) 1 Heft Suppliken, Morgenzahlrechnungen, Rentbriefen usw. (1520-1537) 1653-1749, 1794-1804.
Im Diözesanarchiv Aachen 6 Urkunden (meist Quittungen der Stadt) 1667-1763; 2 handgeschrieben Gebetbücher des 18. Jhs.: Hs. 2) Güldenes Bett-Büchlein darin die Beschreibung der feierlichen Einkleidung u. Profess (Brecher 397 Anm. 119).; Hs. 386 Geistl. Baumgarten der Seelen ... durch Christina Wolffs 1720.
Zur Ergänzung s. Jülich-Berg I 760 betr. die Stiftung 1511 (vgl. Pauls Nr. 20-22; ebd. Nr. 16-19) mehrere Stücke aus dem Stadtarchiv Köln, Machabäer betr. die Gründung 1513-1527.
Vgl. Achten-Knaus, Deutsche u. niederl. Gebetbüchlein 1959, Nr. 114.
Aachen, Benediktinerinnen
Pergamenturkunden:
1. Frau Anna von Meuthen u. Jungfern des Klosters St. Joachim und Anna zu Aachen quittieren der Reichsstadt Aachen über Zinszahlung, 1667 Okt. 9 (Urk 1189).
2. Quittungsurkunde der Reichsstadt Aachen für Kloster St. Joachim und Anna, 1709 Juni (Urk 151).
3. Quittungsurkunde der Reichsstadt Aachen für Kloster St. Joachim und Anna, 1723 Juli (Urk 183).
4. Quittungsurkunde der Reichsstadt Aachen für Kloster St. Joachim und Anna, 1739 April 1 (Urk 199).
5. Quittungsurkunde der Reichsstadt Aachen für Kloster St. Joachim und Anna, 1756 Nov. 17 (Urk 218).
6. Quittungsurkunde der Reichsstadt Aachen für Kloster St. Joachim und Anna, 1763 Nov. 9 (Urk 259).
Handschriften:
1. Güldenes Bett-Büchlein ... Handschrift einer Aachener Benediktinerin von St. Anna, Anfang 18. Jh. (Hs 2).
2. Geistl. Baum-Garten der Seelen ... Durch Christina Wolffs... Benedictinerin ...[geschrieben], 1720 (Hs 386).
Liste von Reliquien in den Kirchen der Klöster ... St. Anna ... zu Aachen, 18. Jh. (Ala Aachen, Stadt 3).
Aachen, St. AnnaJoachim und Anna 1513-1802, Benediktinerinnen, Tochterkloster des Machabäerklosters Köln.Lit.: Kunstdenkm. X 2, 1922, 45; E. Pauls, Zur Geschichte des Klosters und der Kirche zur hl. Anna in A. (Zs. Aachener Geschichtsverein 30, 1908, 62 ff.); Brecher, Die kirchl. Reform ... 1956, 397.Im Stadtarchiv Aachen Hs. 396) Rechnungsregister 1482-1672 (Kunstdenkm. X 2, 46); Aktensammlung 421) 1 Heft Suppliken, Morgenzahlrechnungen, Rentbriefen usw. (1520-1537) 1653-1749, 1794-1804.Im Diözesanarchiv Aachen 6 Urkunden (meist Quittungen der Stadt) 1667-1763; 2 handgeschrieben Gebetbücher des 18. Jhs.: Hs. 2) Güldenes Bett-Büchlein darin die Beschreibung der feierlichen Einkleidung u. Profess (Brecher 397 Anm. 119).; Hs. 386 Geistl. Baumgarten der Seelen ... durch Christina Wolffs 1720.Zur Ergänzung s. Jülich-Berg I 760 betr. die Stiftung 1511 (vgl. Pauls Nr. 20-22; ebd. Nr. 16-19) mehrere Stücke aus dem Stadtarchiv Köln, Machabäer betr. die Gründung 1513-1527.Vgl. Achten-Knaus, Deutsche u. niederl. Gebetbüchlein 1959, Nr. 114.Aachen, BenediktinerinnenPergamenturkunden:1. Frau Anna von Meuthen u. Jungfern des Klosters St. Joachim und Anna zu Aachen quittieren der Reichsstadt Aachen über Zinszahlung, 1667 Okt. 9 (Urk 1189).2. Quittungsurkunde der Reichsstadt Aachen für Kloster St. Joachim und Anna, 1709 Juni (Urk 151).3. Quittungsurkunde der Reichsstadt Aachen für Kloster St. Joachim und Anna, 1723 Juli (Urk 183).4. Quittungsurkunde der Reichsstadt Aachen für Kloster St. Joachim und Anna, 1739 April 1 (Urk 199).5. Quittungsurkunde der Reichsstadt Aachen für Kloster St. Joachim und Anna, 1756 Nov. 17 (Urk 218).6. Quittungsurkunde der Reichsstadt Aachen für Kloster St. Joachim und Anna, 1763 Nov. 9 (Urk 259).Handschriften:1. Güldenes Bett-Büchlein ... Handschrift einer Aachener Benediktinerin von St. Anna, Anfang 18. Jh. (Hs 2).2. Geistl. Baum-Garten der Seelen ... Durch Christina Wolffs... Benedictinerin ...[geschrieben], 1720 (Hs 386).Liste von Reliquien in den Kirchen der Klöster ... St. Anna ... zu Aachen, 18. Jh. (Ala Aachen, Stadt 3).

Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken