Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.2. Geistliche Institute
1.2.5. O - U
1.2.5.18. Siegburg
1.2.5.18.1. Abtei
Siegburg, Akten AA 0506
121.93.00 Siegburg, Abtei (DFG-gefördert)
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1608 Juni 2
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Johann von Reuschenberg zu Reuschenberg verkauft dem Abt Wilhelm von Hochkirchen und der Abtei Siegburg den adligen Sitz und Burghof zu Erp mit allem Zubehör für 12500 Reichstaler mit Einwilligung seiner Mutter Hermanna von Steprath, Witwe Franzen von Reuschenberg, und des Grafen Arnold zu Manderscheid etc. als Lehnsherrn des Hofes.
Bestellsignatur : Siegburg, Urkunden Nr. 940
Bemerkung : Mit 5 Siegeln: 1) Graf Arnold von Manderscheid, 2) Franz von Reuschenberg, 3) Johann Kessel von Nürberg, 4) Gerhard Blanckart, 5) Schöffensiegel Erp - Abschrift: B 119 [= Siegburg, Rep. u. Hs. Nr. 6] b, S. 1008


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken