Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
4. Nichtstaatliches und nichtschriftliches Archivgut
4.5. Nachlässe, Familien- und Hofesarchive
4.5.1. Familien- und Hofesarchive
4.5.1.2. D - H
4.5.1.2.3. Familienarchiv Deycks
Familienarchiv Deycks RW 1071
150.23.00 Familienarchiv Deycks
Permalink des Findbuchs


Signatur : RW 1071

Name : Familienarchiv Deycks RW 1071

Beschreibung :

Einleitung :

Es handelt sich bei diesem Familienarchiv um fragmentarische Nachlässe einiger Mitglieder der Familie Deycks, deren genealogischer Zusammenhang hiermit folgt:

A. Hofrat Joseph Anton Deycks * 13. Februar 1701 Düsseldorf

oo Elisabeth Lauffs, Tochter von Philipp Lauffs und Elisabeth Lampen

Kinder:

1) Anton Wilhelm (siehe B.)

2) Vinzens

3) Klara oo Hofrat Bracht

4) Anna Katharina oo Richter Wesener

5) Friedrich, Kanonikus

B. Anton Wilhelm Deycks, Richter und Kellner zu Burg * 4. Juli 1737 Düsseldorf

oo Johanna Theresia Brachts + 19. Juli 1788

Kinder:

1) Katharina Elisabeth oo Johann Christian Abstoß, Kaufmann zu Wipperfürth

2) Rutger (siehe C.)

3) Vinzens, Gerichtsschreiber und später Notar zu Opladen

4) Klara Josepha oo Jakob Salentin von Zuccalmaglio, Advokat zu Opladen, später zu Schlebusch

C. Rutger Deycks, folgte 1799 seinem Vater als Richter und Kellner zu Burg, war 1807 Rentmeister und ab 1817 Kreiseinnehmer zuerst in Gerresheim, später in Düsseldorf, + 1828

Die Abschrift des handschriftlichen Findbuches in VERA (Retrokonversion) erfolgte im Juni 2015 durch Staatsarchivamtmann Jörg Franzkowiak.

Umfang : 38 Einheiten

Verweise :

Erinnerungen aus dem Leben der Brüder Vincenz und Rütger Deycks, 1851; (V. von Zuccalmaglio), Drei Fortschrittsmänner der bergischen Heimath, 1863 (betr. den Notar Vinzenz Deycks zu Opladen + 1850); C. vom Berg, Beiträge zur Düsseldorfer Familienkunde, in: Jan Wellem 5, 1930, S. 83 f.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken