Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.2. Geistliche Institute
1.2.1. A - D
1.2.1.1. Aachen
1.2.1.1.10. Karmeliter
Aachen, Karmeliter, Urkunden AA 0097
120.10.01 Aachen, Karmeliter, Urkunden (AA 0097)
Permalink des Findbuchs


Signatur : AA 0097

Name : Aachen, Karmeliter, Urkunden AA 0097

Beschreibung :

Einleitung :

Aachen, Karmeliter, vor 1287-1802. - Vgl. insgesamt: Monika Gussone, Aachen - Karmeliter, in: Nordrheinisches Klosterbuch. Lexikon der Stifter und Klöster bis 1815, hg. v. Manfred Groten u. a., Bd. 1, Siegburg 2009, S. 86-99 (mit umfangreichen Quellen- und Literaturangaben).

Umfang : 20 Einheiten; 1 Karton

Verweise :

Kunstdenkmäler X 2, 1922, 320 ff.; Chr. Quix, Geschichte des A. Karmeliterklosters..., 1835, mit Urkundenanhang; H.H. Koch, Die Karmeliterklöster der Niederdeutschen Provinz, 1889, 64 ff; Brecher, Die kirchl. Reform...1956, 390 ff.; Grabinschriften s.Zs. Aachener Gesch. Ver. 54, 1932, 138 f. Vgl. außer Quix Mummenhoff, Reg. Reichsstadt Aachen, Bd. 1 und 2, 1937 und 1961.

Das Urkundenarchiv 209 Nr. (1350-1736) befinet sich im Stadtarchiv Frankfurt am Main, Rep. B 78 b (Archiv der Niederdeutschen Karmeliterprovenienz) (vgl. Koch 64 f.; R. Jung, Das Frankfurter Stadtarchiv, 1909, 128); Verzeichnis im Staatsarchiv, desgl. auch im Stadtarchiv u. Diözesanarchiv Aachen. - Im Diözesanarchiv Aachen 15 Urkunden (meist Quittungen) (1664-1759). Weiteres s. Kunstdenkm. X 2, 320 f.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken