Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.1. Landesarchive
1.1.5. Moers
1.1.5.6. Gerichte
Moers, Gerichte, Urkunden AA 0078
105.00.03,1 Moers, Gerichte, Urkunden AA 0078

1493 Juni 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johann die Ricke und Heynrich Woist, Eingesessene zu Moers, sagen unter Eid aus, dass sie auf Befehl des Schultheißen Laurens Keyster in der Nacht zu Baerl den Immendieb Meus Schleper in seinem Hause gefangen genommen hätten. Heyn Fobbe, den sie zu Hilfe geholt, sei ihnen nur bis an die Tür des Hauses gefolgt. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1518 Februar 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verkauf einer Rente durch die Kirchmeister zu Moers. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: sehr beschädigt, Schrift teilweise erloschen




1575 November 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die Eheleute Gerhart ingen Vin und Griet nehmen von Bernt Baven und Gattin Steine ein Kapital von 100 Talern auf gegen eine jährliche Rente von 3 Malter Roggen. Unterpfand: 3 Morgen freies Erbland im Raier Wiefeld. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1601 Dezember
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vor Arnold Stuning, Schultheiß, Michael Molner, Bürgermeister, Johann Cauber und Johann Pamphusen, Schöffen des Gerichts Moers, bekunden Johannes Myllius und Johann Schuerman, Schöffen des Gerichts Homberg in der Grafschaft Moers, dass vor Ihnen am Mittwoch, den 19. Dezember Peter von Serenn, Meidericher Gerichtsschreiber, erschienen ist und kraft Vollmacht des Johann Herrn zu Millendonk, Drachenfels und Reuland, und dessen Ehefrau Maria, geborenen Gräfin von Limburg und Bronkhorst, vom 3. September [1601], den Eheleuten Jacob Reinfeldt, Lizentiaten der Rechte und jülichschen Rat, und Margarete von Volden und deren Erben, ein Stück Land, gelegen in dem Casselerfeldt in der Grafschaft Moers, Gericht Homberg (Anlieger: Arndt Nuyst; Sander Goldenberg; Jan ... (?); Johann Derpenbroch, Richter zu Ruhrort), für einen gewissen Kaufschilling verkauft hat. Im Namen seines Herrn und seiner Herrin hat er sich für die erfolgte Bezahlung bedankt, auf genanntes Stück Land mit Hand, Halm und Mund, wie in der Grafschaft und im Gericht Homberg üblich, verzichtet und es den Käufern aufgetragen. - Ankündigung des Schöffenamtssiegels.
... unseres heren tausent sechs hondert und ein. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1604 Januar 10
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johann Storm überträgt als Bevollmächtigter des Wolter Schlueter zu Kalkar dessen Gerechtigkeit an der Bommertzkathe zu Eversael dem Ankäufer Henrich Neerspeck. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Fragment




1604 Oktober 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anna ingen Haff, Witwe von Barssdonk, und Ludolff von Götterswick für sich und seinen Bruder Johann und dessen Gattin sowie für ihre Mündel, die Töchter des + Henrich von Götterswick, verkaufen an den Kapitän Lambert Passmann und Gattin Gaertgen zu Moers, die Halbscheid des leibgewinnbaren Heckmannshofs zu Eversael, den sie von dem + Jorgen ingen Haff ererbt haben. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Vermerke: In dorso: Erbkauf des Nabbenhofs




1608 Juni 10
Permalink der Verzeichnungseinheit

Arnold Steuningh, Schultheiß zu Moers, zediert kraft einer Vollmacht im Namen der Eheleute Magdalena Gosschen und Joost Tocquonij, Bürger zu Antwerpen, vom 15. März den Eheleuten Henrich Strahlen und Merzigen einen Hausplatz mit Steinen und Brandmauern in der Klosterstraße zu Moers und 2 Gärten auf dem alten Kampf, von denen einer an die Landwehr und die Gracht stößt, gegen Übernahme aller darauf ruhenden Schulden und Lasten. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1616 Februar 22
Permalink der Verzeichnungseinheit

Notarielles Zeugenverhör über den Besitz einer Wiese, gelegen zur Horst in der Grafschaft Moers auf Ansuchen des Jan Schwenem, Bürgers und Schusters zu Moers. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: beschädigt




1628 März 26
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wilhelm Becker und sein Sohn Jan verkaufen an Arndt Kerssen und dessen Kinder von der + Stein Bolten ihr Haus in der Pfeffergasse zu Moers. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1628 November 19
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wilhelm Becker gen. Pelsen und sein Sohn Johann übertragen infolge eines im Jahr 1608 vor sich gegangenen Kaufs an Peter und Tilmann Beelen als Erbfolger des Jakob Beelen gen. von der Alterkirchen ein Haus in der Pfeffergasse zu Moers. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: mit Transfix vom gleichen Tag, in welchem dieselben ein Haus in der Pfeffergasse an Arndt Kerssen verkaufen




1640 September 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wilhelm von Hetteren, Vogt der Vogtei Geldern als Bevollmächtigter des Johann Paschmann, hochfürstlich würzburgischen Oberstleutnants und Amtmanns zu Bischofsheim, Bladringen und Oversprey, und seiner Gattin Anna Kremerin verkauft laut einer von Schultheiß und Schöffen des Gerichts Wachtendonk unterschriebenen Vollmacht den Eheleuten Jakob Petersen und Grietgen den Nabbenhof zu Eversael, der zum Teil von St. Marien im Kapitol in Köln leibgewinnbar ist, nebst 3 Kämpen in Werdt. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1664 Mai 12
Permalink der Verzeichnungseinheit

Andreas Lopez de Quintana überträgt an die Eheleute Konrad Off und Gertrud Stalmans Land vor der Schwanenpforte. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1696 Dezember 12
Permalink der Verzeichnungseinheit

Der dazu kommittierte Rat Marinus de Vrybergen überträgt einen domanialen Baumgarten vor der Moerser Steinpforte, welchen er am 11. Juli 1695 auf dem Rathaus zu Moers versteigert hatte, den Ankäufern Wilhelm von Leuwen und Gerrit von Medelen.
(Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1697 April 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pastor Hermann von der Linden und Magister Rudolf Gerrit Ehwalt als Bevollmächtigte des Pastors Samuel Nethenus (zu Baerl) übertragen 5 Viertel Morgen Land im Westerfeld an Gerrit ingen Dam. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1698 Dezember 2
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johann Huckels, Thimon Huckels, Gerrit Daniels und Anton von der Sypen, zugleich namens des Gerrit Lesch, übertragen den Eheleuten Corneliss ter Keusen und Beeltgen 1¿ Morgen Erbland an der Vierbaumen Heide im untersten Kampe. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1739 Mai 30
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gerichtliche Aufbracht des an die duisburgische Vikarie leibgewinnbaren Gehnenguts an Jan Loockschen, jetzt Gehnen genannt, am Bettenkamp, welcher es am 22. April 1722 angesteigert hatte. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1714 Dezember 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wilhelm Arnken, Bürger von Orsoy, verkauft namens des Peter Gottfried Jhew von Emmerich den Rauvenbusch samt einer bei Stockfelt gelegenen Weide an die Eheleute Goert Boscher. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1687 November 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vor Johann von Goor, Landrentmeister und Latenrichter, Bürgermeister Adolph von Herringen und Dr. Georgh Hartzingh, Laten, tragen die Eheleuten Gerrit Benedens und Elisabeth dem Johann Gehnen Land im Bettekampschen am grünen Weg auf. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1696 Dezember 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vor den Laten Dr. Georg Hartzingh und Adolph von Herringen überträgt der moersische Landrentmeister Henrich Hoedt den Ankäufern Wilhelm Leuwen und Gerhardt von Medelen Land vor der Steinpforte zu Moers, welches der dazu kommittierte Rat Marinus de Vrybergen verkauft hatte. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1696 Dezember 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vor den Laten Dr. Georg Hartzingh und Adolph von Herringen überträgt der moersische Landrentmeister und Latenrichter Heinrich Hoedt ¿ Morgen Land auf dem Schafeldt, welches der dazu kommittierte Rat Marinus von Vrybergen am 11. Juli 1695 auf dem Rathaus zu Moers versteigert hatte, dem Ankäufer Gerrit Kerstgen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1719 März 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vor Johann Wilhelm von Zelst, Landrentmeister und Latenrichter, Wilhelm von Jüchen und Johann Georg von Essen, Hauptgerichtsschöffen und Laten, erklären Conera ter Mits, Witwe von Gerrissum, und ihr Sohn Johannes von Gerrissum, dass sie am 6. März 1719 den Eheleuten Johannes von Gerrissum und Rynck 8 Morgen von der sog. Klingelhuef bei Neukirchen, welche dem König leibgewinnbar und im Lagerbuch unter Nr. 714 eingetragen sind, verkauft haben. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1727 April 30
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vor Johann Mauritz von Aachen, königlicher Hofrat und Landrentmeister, Bürgermeister Wilhelm von Jüchen und Johann Georg von Essen, Hauptgerichtsschöffen und Laten, erklären die Eheleute Hermann und Liesbeth Bohnert, dass sie vor dem Hauptgerichte zu Moers an Ludwig Zahn, königlichen Zollempfänger zu Orsoy, und dessen Gattin Gerdruit die Halbscheid des Bohnertshofes zu Eversael verkauft haben, wozu 3¿ Morgen Land gehören, welche sub Nr. 2. 1460 eingetragen und an den König leibgewinnbar sind. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1730 Dezember 5
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vor Wilhelm Reinhard Muntz, Kriegs- und Domänenrat und Schultheiß, Johann Henrich Hagenberg und Dr. Wilhelm Conrad Roermond, Latenschöffen, trägt Johannes Friedrichs zugleich für seine Gattin Ältgen den Eheleuten Philip Mechelen und Feicken einen halben Morgen Land mit einem Garten am Winkelschen Weg bei Neukirchen auf. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1748 Dezember 19
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vor Wilhelm Conrad Roermond, Rat und stellvertretender Latenrichter, und Johann Peter Ploenis, beide Assessoren des Justizkollegs und Laten, trägt die Witwe Rheinen, geborene Erckenswyck, namens der Erben des Jakob Cornelius Seyen zu Rheinberg und Krefeld den Eheleuten Henrich und Wilhelm Gaertmans die Birckenpaschkathe am Hülsdonk auf, zu der verschiedene näherbezeichnete Stücke gehören, die an den König leibgewinnpflichtig sind. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1545 August 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die Eheleute Derich Kyver und Nuyll verkaufen den Eheleuten Rutger ingen Haiff und Trine eine Erbrente auf einem halben Kamp bei der Louwen und 5 Morgen Land, welche teils im Westerfelde, teils zwischen Baerl und der Kirche von Budberg liegen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1537 Oktober 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gerit ingen Haeff und Derick up der Sueyss, Gebrüder, verkaufen ihrem Schwager Frerick Knipper und Gattin Hilwig 1¿ Morgen Land auf dem Kredefelde bei Hochemmerich. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1546 Juli 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die Eheleute Henrick Goetzen up Rosselraidt und Gritchen verkaufen den Eheleuten Hermann Goetzen und Beel ihren Anteil an dem von den gemeinsamen Eltern vererbten Hof. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1610 Dezember 7
Permalink der Verzeichnungseinheit

Maria, Witwe des Johann Gysen, und ihre Tochter Sibilla verkaufen zugleich im Namen ihres Sohnes und Bruders Wilhelm Gysen, Priors von Knechtsteden, den Eheleuten Peter ingen Pasch und Gertgen Land im Friedtfelde bei Hochemmerich. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken