Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.3. Herrschaften
1.3.1. A - M
1.3.1.6. Hardenberg
Hardenberg, Akten AA 0578
110.07.00 Herrschaft Hardenberg

1723 Mai 10
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Landgericht zu Hardenberg (Richter: Dr. Georg Arnold Helser; Schöffen: Peter Trapman, Johannes Bergman, Friedrich Wilhelm Jacobi, Jakob Sonderman, Abraham Sonderman und Aegidius Feltman) bezeugt, dass Johann Bertram Leinbach und Johannes Drenckman als Vormünder der Kinder des Wilhelm Drenckman den Ehegatten Anton vom Kothen und Anna Neul die Verzinsung einer Schuld von 666 Reichstalern mit 3 % resp. 4 % versprochen und das Gut „zur obristen Stratten mit genanntem Zubehör zum Unterpfand gesetzt haben.
Vermerke : Auf der Rückseite verschiedene Zusätze bis zum 13. Mai 1793 über die Erhöhung des Pfandpostens bis auf 1000 Taler
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 1



1754 Juli 8
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges (Richter: Hofrat Heinrich Joseph Thour; Schöffen: 1) Jakob Tiemeshoff, 2) Jakob Saurenhaus, 3) Peter Johann Rudenhaus, 4) Heinrich Wilhelm Langenhorst, 5) Heinrich Jakob Tieman und 6) Heinrich Krauss) bezeugt, dass die Eheleute Friedrich Wennersbusch und Anna Sophia Walmichrath den Schwestern Anna Christina und Anna Catharina Schwagenscheid zu Langenberg eine Hypothek von 1700 Reichstalern auf dem bisher dem Peter Teschenmacher und Frau Helena Kersten gehörigen Bösengut auf den Vosnacken verschrieben haben.
Vermerke : Auf der Rückseite Quittung vom 21. März 1795 über Rückzahlung von 2000 Talern
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 2



1757 Mai 23
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges (Richter und Schöffen dieselben wie 1754) bezeugt, dass Heinrich Wilhelm Schwagenscheid und seine Frau Anna Elisabeth Hahn den Eheleuten Peter Bemberg und Anna Maria Lausberg eine Hypothek von 400 Reichstalern auf dem Lande genannt das Bremmiger Feld, anderen benannten Ländereien und einem Busch oben am Alaunberg, genannt der Lamberg, verschrieben haben.
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung, kanzelliert
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 3



1762 November 8
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges (Richter: Karl Joseph Hardung; Schöffen: wie 1754, Nr. 1 fehlt, an letzter Stelle dafür Peter Fodickar) bezeugt, dass die Eheleute Johann Dietrich Colsman und Anna Maria Elisabeth Kahlenbusch dem Johann Thomas Osthoff eine Hypothek von 1800 Reichstalern auf dem Rudenhauser Hof verschrieben haben.
Vermerke : Auf der Rückseite Notizen bis 3. Juni 1802
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 4



1763 Juni 13
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges (neuer Schöffe: Wilhelm Bleckman) bezeugt, dass Rüdiger Wilhelm Fohrberg und seine Frau Katharina Margaretha Schamper der reformierten Gemeinde zu Langenberg eine Hypothek von 200 Talern auf ihrem Gut zu Schampers verschrieben haben.
Vermerke : Auf der Rückseite Quittung des Pastors Backhaus über die Rückzahlung
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung, kanzelliert
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 5



1764 Juni 4
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges bezeugt eine Hypothekenverschreibung des Johann Lukas Laubach über 650 Reichstaler auf den Häusern im Rosendahl und im Vordersten Dreck in Langenberg für Arnold Diergart senior.
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 6



1764 Juni 30
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges bezeugt eine Hypothekenverschreibung des Rüdiger Diergart und seiner Frau Anna Gertrud Schlosser über 1500 Reichstaler aus den Gütern Schnappop, Koreshaus und im Engel zu Langenberg für Theodor Wilhelm Siebenhaus und dessen Frau Gertrud Schramm.
Vermerke : Auf der Rückseite Notizen bis 1792
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 7



1768 Juni 13
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges (neuer Schöffe: Peter Lukas Colsman) bezeugt eine Hypothekenverschreibung der Eheleute Johannes Peter Homberg und Anna Christina Blombrath über 600 Reichstaler auf den Kothen „aufm untersten Homberg und „am Klef für die Witwe Vesler.
Vermerke : Auf der Rückseite Notizen bis 1796
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 8



1771 August 23
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges bezeugt eine Hypothekenverschreibung der Eheleute Kaspar Kreyenbroch und Katharina Gertrud Metzenhaus über 275 Reichstaler auf dem Haus „aufm Beeck zu Langenberg für Johann Bargman.
Vermerke : Auf der Rückseite Notiz von 1773
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 9



1775 Juni 9
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges bezeugt eine Hypothekenverschreibung der Eheleute Heinrich Wilhelm Schwagenscheid und Anna Elisabeth Hahn über 2700 Reichstaler auf dem Gut zu Schwagenscheid in der Bauernschaft Kuhlendahl für die Witwe Kaldenberg und Johannes Beeckman.
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 10



1777 Mai 12
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges bezeugt eine Hypothekenverschreibung der Eheleute Wilhelm Strücker und Anna Maria Breckman über 1437 1/2 Taler auf dem mittelsten Vingstscheider Gut in der Bauernschaft Obersiebeneich für Johann Peter von Carnap zu Elberfeld.
Vermerke : Auf der Rückseite Notiz von 1778
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 11



1782 Juni 25
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges (neue Schöffen: Johannes Saurenhaus und Johannes Wüstenhaus) bezeugt eine Hypothekenverschreibung der Eheleute Bernhard Heinrich Lutgenbroch und Elisabeth Katharina Rathgeber über 500 Reichstaler auf dem Bonnacker bei dem Rathgebers-Hof und einer Wiese an der Aschbach für die Witwe des Arnold Diergart junior.
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 12



1787 Februar 19
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Schuldverschreibung der Eheleute Joan Georg Dans und Maria Catharina Mutzberg für Gottfried Wilhelm Greff über 500 Reichstaler; Unterpfand: Gut Dansberg.
Vermerke : Vermerk über die Übertragung an Gottfried Abraham Greff am 1. Mai 1806
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 12 a



1789 Mai 11
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges (neuer Schöffe: Johann Wilhelm Wasserfall) bezeugt eine Hypothekenverschreibung des Johann Friedrich Ascherfeldt und Frau über 1000 Reichtaler auf ihrem Kothen „aufm Schurck in der Bauernschaft Walmichrath für die Witwe des Johann Peter Koch.
Vermerke : Darunter Vermerk über die Rückzahlung 1794
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 13



1790 Januar 11
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges bezeugt eine Zession der Anteile an dem Seipenbuscher Kothen in der Bauernschaft Walmichrath durch die Erben des Friedrich Wilhelm Seipenbusch an dessen zur Leibzucht berechtigten Witwe, jetzt Frau des Johann Peter Hamer.
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 14



1791 April 11
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges bezeugt eine Hypothekenverschreibung des Eberhard Bredtman über 225 Reichstaler auf dem Kockshauser Gut für Johann Trapman.
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 15



1796 April 18
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges (neuer Schöffe: Peter Koch) bezeugt eine Hypothekenverschreibung des Heinrich Wilhelm Ellenbeck und seiner Frau Anna Elisabeth Blombdrath über 2600 Reichstaler auf dem Hof zu Schulenhaus für Christian Georg Dahlman und dessen Frau Anna Christina Ruebel.
Vermerke : Auf der Rückseite Notiz von 1802
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 16



1798 März 27
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Das Gericht Hardenberg-Neviges bezeugt eine Hypothekenverschreibung der Eheleute Johann Papenhoff und Anna Margaretha Weegner über 400 Reichstaler auf dem Busch jenseits Kuhlendahl für Peter Heinrich Weegman.
Material : Pergament
Überlieferung : Ausfertigung
Bestellsignatur : Hardenberg, Urkunden Nr. 17


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken