Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.1. Landesarchive
1.1.1. Kurköln
1.1.1.11. Geheimes Geistliches Archiv
Kurköln VIII AA 0013
101.08.01-02 Geistliche Sachen

1717
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die von den Kaisern Karl dem Großen, Karl IV., Karl V., Rudolf II, und Ferdinand III. dem Bistum Osnabrück verliehenen Privilegien. Immerwährende Wahlkapitulation. Druck.





Permalink der Verzeichnungseinheit

Capitulatio perpetua des Bistums Osnabrück 1650 und Klagen über ihre Verletzung 1650-1771. Bestellung eines Vikars in pontificalibus 1676.





1719
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vorschlag zur Aufhebung des Alternats im Bistum Osnabrück. Rechte des Erzbischofs von Köln zu Osnabrück sede impedita.





1696 - 1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bischofswahlen zu Osnabrück. Zusicherung Kaiser Karls VI., daß er mit der Erhebung des Kurfürsten Clemens August zum Bischof von Osnabrück und Hildesheim mittels ordentlicher Wahl einverstanden sei 1726.





1719-1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Irrungen des Osnabrücker Domkapitels mit dem Herzog von York als postuliertem Bischof daselbst bzw. mit Ritterschaft und Städten.





1698 - 1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Weihbischöfe zu Osnabrück (1676 siehe Nr. 550). Protokolle; Firmbücher. Ernennung der Weihbischöfe. Weihbischof von Gruben 1794-1795.





1691 - 1793
Permalink der Verzeichnungseinheit

Besetzung der Stelle des Generalvikars zu Osnabrück.





Permalink der Verzeichnungseinheit

Verfahren gegen den Geistlichen Brünemann zu Meile wegen sittlicher Verfehlungen. Streitigkeiten zwischen Offizial und Generalvikariat zu Osnabrück 1777-1778. Verfahren gegen den Vikar Grüttner zu Gesmold wegen sittlicher Verfehlungen 1797.





1795-1798
Permalink der Verzeichnungseinheit

Protokolle des Generalvikariats zu Osnabrück nebst Bemerkungen dazu.





1800 - 1801
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bestätigung des Generalvikars zu Osnabrück. Anspruch des Kölner Domkapitels auf Bestätigung bei Vakanz des Bischofssitzes. Protokolle des Generalvikars. Fastendispense. Kriegsbeiträge des Klerus.





1716-1766
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gravamina der Katholiken im Stift Osnabrück, wegen Beeinträchtigung der geistlichen Gerichtsbarkeit durch die weltliche Regierung.





1717-1724
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bestätigung des Offizials zu Osnabrück.





1719-1724
Permalink der Verzeichnungseinheit

Offizialat zu Osnabrück. Jurisdiktionsstreitigkeiten mit dem Domkapitel, Generalvikar und den Archidiakonen.





1721-1737
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klagen wegen Beeinträchtigung der Gerichtsbarkeit des Offizials zu Osnabrück.





1783-1786
Permalink der Verzeichnungseinheit

Streitigkeiten wegen der Diözesangerichtsbarkeit mit der Grafschaft Rietberg. Pfarrtrennung in der Gemeinde Bockel. Fall des Pastors Schurkmann.





1785-1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aufgehobene Nuntiaturgerichtsbarkeit zu Osnabrück.





1787
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vorschlag zur Reform der geistlichen Gerichtsbarkeit.





1717-1728
Permalink der Verzeichnungseinheit

Streitigkeiten der Archidiakone zu Osnabrück mit dem Offizial und der weltlichen Regierung dortselbst wegen der Cognition in Synodalsachen. Intervention des Domkapitels.





1724-1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kollation und Bestätigung der Archidiakone im Osnabrückischen.





1798
Permalink der Verzeichnungseinheit

Habilitation der Landdechanten im Bistum Osnabrück.





1757
Permalink der Verzeichnungseinheit

Status der Diözese Osnabrück und ihre Beschreibung.





1798
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beschreibung der Diözese Osnabrück.





1792-1799
Permalink der Verzeichnungseinheit

Privilegierte Altäre im Stift Osnabrück.





1717-1799
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dispense in Ehesachen im Bistum Osnabrück





1779-1799
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dispense in Ehesachen im Bistum Osnabrück





1769-1792
Permalink der Verzeichnungseinheit

Exequien für Kaiser und Päpste.





1739-1748
Permalink der Verzeichnungseinheit

Exercitium religionis


Enthält : Die Einrichtung eines lutherischen Konsistoriums und das deshalb den Katholiken im Bistum Osnabrück zustehende Äquivalent.



1768-1779
Permalink der Verzeichnungseinheit

Streitigkeiten mit den Lutheranern





1768
Permalink der Verzeichnungseinheit

Unterhalt des zum katholischen Glauben übergetretenen, ehemaligen lutherischen Predigers Ahnemann aus dem Amt Wildeshausen im Hannoverschen.





1770
Permalink der Verzeichnungseinheit

Exorzismen und Benediktionen der Mönche 1770.





1744-1785
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klage der Anna Maria Halseband gegen das Offizialat zu Osnabrück. Sache Hörn gegen Stuven. Das von dem evangelischen Konsistorium beanspruchte Recht zur Verleihung der Pfarrei Hoyel 1744. Die Bestrafung des Weltpriesters Kölscher.





Permalink der Verzeichnungseinheit

Fastendispense 1766-1799. Päpstliche Fakultäten 1764-1790





1800-1801
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fastendispense 1766-1799. Päpstliche Fakultäten 1764-1790





1753-1781
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verminderung der Feier- und Fasttage 1753-1770. Firmung durch den Münsterschen Weihbischof 1766-1781





1769 - 1798
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ausschreibungen von Gebeten im Stift Osnabrück beim Tod des Papstes, Kaiserwahl usw.





1726-1776
Permalink der Verzeichnungseinheit

Abhaltung vom päpstlichen Stuhl verliehener Jubiläen im Bistum Osnabrück.





1786
Permalink der Verzeichnungseinheit

Der deutsche Katechismus des Vikars Deutgen zu Osnabrück.





1768-1769
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kreuze, Heiligenhäuschen und Heiligenbilder im Bistum Osnabrück. Streitigkeiten mit den Lutheranern.





1786
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herausgabe eines deutschen Evangelien- und Epistelbuches.





Permalink der Verzeichnungseinheit

Das neue Gesangbuch der Katholiken im Bistum Osnabrück 1781-1783. Reform der Bruderschaft derMaria zu Glaue 1782-1785. Vorschlag zur Reform der geistlichen Gerichtsbarkeit in Osnabrück 1787.





1777-1784
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verbot nicht autorisierter Prozessionen im Bistum Osnabrück.





1741-1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verwaltung der Sakramente.





Permalink der Verzeichnungseinheit

Schulwesen im Bistum Osnabrück. Gymnasium zu Osnabrück 1753-1782. Anstellung eines Schulvisitators 1788. Einrichtung des Schulwesens nach Aufhebung des Jesuitenordens 1773-1781. Neue Schulordnung 1785-1790.





1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Einsetzung eines Schulvisitators für das Bistum Osnabrück.





Permalink der Verzeichnungseinheit

Steuern. Besteuerung des Klerus im Bistum Osnabrück 1793. Reformbedürftigkeit des Clerus secundarius 1726.





1800-1801
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kriegssteuer.





1796
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kriegssteuer der Geistlichkeit.





1720
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kompetenz (=Gehalt) der Drosten im Bistum Osnabrück 1720. Kompetenz des Rentmeisters und Amtsfiskals 1720.





1733-1776
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verzeichnisse Osnabrückischer Akten, meist von 1733-1741. Die


Enthält : unter der Regierung des Kurfürsten Clemens August als Bischof zu Osnabrück bei der kurfürstlichen geheimen Kanzlei vorhanden gewesenen und auf Verlangen des Domkapitels bzw. der Geheimen Räte zu Osnabrück successive zurückgestellten Schriftstücke 1765-1776. In Osnabrück zeitweilig zurückgebliebene weltliche Akten 1753-1755.



1765-1767
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die an das Domkapitel Osnabrück zurückgegebenen Akten.




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken