Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.1. Landesarchive
1.1.2. Jülich-Berg
1.1.2.4. Altes Landesarchiv
Jülich-Berg I AA 0030
102.08.02 Jülich-Berg I

[1423]-1472
Permalink der Verzeichnungseinheit

Berufung an den Hof


Enthält : Darin: Kurfürstentag zu BOPPARD, 1423; Sache des Erzbischofs von Trier mit Erhard ...
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 115



1475-1493
Permalink der Verzeichnungseinheit

Berufungen an den Hof, Rätekonferenzen


Enthält : Darin: Erw. Sache des Junkers v. SALM-REIFFERSCHEID mit Reinhard SPOR und DIETRICH FLECK, 1486; Sache des von NEUENAHR und des HOLTZSADEL, 1492; Bedrohung des Schlosses MOERS; Übergabe des Amtes OEDT an Heinrich von HOMPESCH, 1493
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 116



1494-1499
Permalink der Verzeichnungseinheit

Berufungen an den Hof, Rätekonferenzen


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 117



1500-[1514]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Berufungen an den Hof, Rätekonferenzen


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 118



1393-1399
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brief- und Fehderegister des Wilhelm von JÜLICH, Herzogs zu BERG


Enthält : Darin: Verhandlungen mit der Stadt KÖLN wegen der Vogtei über DEUTZ, 1393/94 (Bl. 1-7); Fehde mit dem Herren von HEINSBERG (Bl. 8-22b ff., 27b); Fehde mit KLEVE, 1398/99 (Bl. 9 und 11 ff.); Fehde des Junggrafen von SAYN mit der Stadt DUISBURG, 1398 (Bl. 10); Fehde mit Graf Engelbert von NASSAU (Dompropst von MÜNSTER), 1399 (Bl. 11 und 24); Verzeichnis von Anschriften (Bl. 17 ff.); Fehde mit Johann ASSCHEBROICHE und RUTGER vam NYENHOVEN, ENGELBERTs Sohn (Bl. 20); Fehde mit Bernhard OVELAKER, 1399 (Bl. 23); Fehde mit Herbert van HERDEKE gen. de Hanne, 1399 (Bl. 25); Fehde mit Arnd van DUNGELEN, 1399 (Bl. 27)
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 0 118a



1423-1487
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kanzleigedenkzettel


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 119



1488-1489
Permalink der Verzeichnungseinheit

Memoralienbuch des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK Bd. I


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 120
Bemerkung : Fehlt 20.7.1956, 8.1.1990 vorhanden



1489-1490
Permalink der Verzeichnungseinheit

Memoralienbuch des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK Bd. II


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 121



1490-1491
Permalink der Verzeichnungseinheit

Memoralienbuch des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK Bd. III


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 122



1491-1492
Permalink der Verzeichnungseinheit

Memoralienbuch des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK Bd. IV


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 123



1493
Permalink der Verzeichnungseinheit

Memoralienbuch des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK Bd. V


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 124



1495-1498
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 125



1498
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 126



1499
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 127



1500-1501
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 128



1502-1503
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 129



1504-1505
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 130



1505
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 131



1506
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 132



1508-1509
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 133



1511
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 134



1512
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 135



1513
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 136



1513-1516
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 137



1514-1515
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 138



1516
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 139



1519, 1526
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 140



Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedenkzettel (Memorialien) des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 141
Bemerkung : Undatierte Stücke



[1417-1437]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelberichte


Enthält : Darin: Eberhard, Herr zu LIMBURG: Verpfändung von Schloss VORST und LÜLSDORF an Hermann OEVELACKER, Forderungen der Brüder von HEMBERG, Bedrohung des Schlosses BLANKENBERG durch den Grafen von SAYN, Vertrag zwischen KURKÖLN und GELDERN, Verhandlungen mit KURKÖLN, Verschreibung auf LÜLSDORF, Anleihe bei dem von VLATTEN – vor 1423; Frambach von BIRGEL: Tag der Jülichschen Ritterschaft, Abwehr von Raub und Brand im Lande JÜLICH – nach 1423; Statz von der BONGART: Besatzung zu TITZ, Sache mit dem Grafen von BLANKENHEIM, nach 1423; Johann vom BROICHE gen. im Spich: Einfall Ludwigs von BEVERSTEIN in das Kirchspiel MUCH, Loskaufggeld für BLANKENBERG, Beraubung Saynscher und Ehrensteinscher Leute durch WALRAF von PLETTENBERG; GODART von BROCHAUSEN: Streitigkeiten der Brüder von LIMBURG wegen des Schlosses BROICH, Verhandlungen mit dem Erzbischof von KÖLN wegen des Zolls, Teilung von Kaster mit dem Herren von HEINSBERG, Bau zu BENSBERG, Schultheißenamt zu DÜSSELDORF – [1432]; Richard HURT von SCHÖNECK: Streit mit dem Grafen von BLANKENHEIM, Tag zwischen TRIER und LOTHRINGEN, Schatzung der Güter PETERS von SCHMEDEN; Marschall Ulrich von MENTZINGER: Verhandlungen mit GELDERN und HEINSBERG, TRIERER Bistumsstreit, Pfänder bei Hermann von der HALLEN – nach 1430; Clas van ZSYSSEN: Verrätereien gegen den Herzog; Albert ZOBBE, Propst von KERPEN und andere: Fehde des von GRONSFELD gegen die Stadt DÜREN, Truppen zu HAMBACH, Brüchtengelder; Johann vam ZWEIFFEL
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 142



1440-1472
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelberichte


Enthält : Darin: Verhandlungen mit GELDERN, BÜREN, RODEMACHERN, 1444; Reise des Bischofs von LÜTTICH nach KÖLN; Judengelder, 1446; Streit des ... mit Karl von METTERNICH wegen des Schlosses und der Herrlichkeit ZIEVEL, [1465]; Verhandlungen mit THONIS von PALANT wegen MONSCHAU mit dem Grafen von NASSAU und KURKÖLN, 1468; Gerichtsverhandlung zu MONSCHAU; GELDRISCHE Angelegenheit (Streit zwischen Herzog Arnold von GELDERN und seinem Sohn Adolf); Prozess mit Thonis von PALANT, 1470; Zahlungsamveisung für Otto WALPOT und Johann von ELTZ d.J., Streit mit Boos von WALDECK, Pest in JÜLICH-BERG, Streitigkeiten des Erzbischofs von KÖLN mit dem Domkapitel, Vermittlung zwischen Klas von DRACHENFELS und der Witwe Johanns von EINENBERG, Tod des Propstes von St. GEREON, Krankheit des Xantener Propstes – 1471; Sache des Baldwin von BERGE gen. Blens gegen Geloesgen von LUPENAU, Bann zu NIDEGGEN, Akziseprivileg der Stadt BERGHEIM, Zugehörigkeit des Dorfes GLEHN (Kreis SCHLEIDEN), Beschlagnahme des Wittuns der Frau von ARBERG durch Wilhelm von MANDERSCHEID – 1472
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 143



1471-1486
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelberichte


Enthält : Darin: Huldigung zu HEINSBRG und KASTER, 1472; Tag in SAARBRÜCKEN, Gefangene zu MÜNSTEREIFEL, Übergriff des Junkers von MANDERSCHEID – 1475; Ordensverleihung an Scheiffart von Merode, HEMMERBACH, Pfandbrief, Prozess mit Hermann von der LEIEN – 1476; Gefangenhaltung des Philipp von EYLL, Gefangennahme von Bürgern aus ROERMOND, Rurgrund bei WASSENBERG – 1478; Reise des Herzogs nach KLEVE, Tagfahrt mit MOERS, Gebrechen zwischen KASTER und BEDBUR – 1481; Reise das Marschalls Heinrich von HOMPESCH nach BRABANT, Tag zwischen KLEVE und NASSAU, Dietrich von BURTSCHEID gegen seinen Bruder Johann, Kirchhofsasyl für Strassenräuber, Bewachung von DIEST (Lütticher Fehde), Bannbriefe, Austreibung der herzoglichen Schweine in den SELIGENBUSCH und den MONSCHAUER Wald, Übernahme von MAASEYCK und STOCKUM durch Thonis von PALANT – 1482; Sache des Johann von der Horst und Godart TURK, Tagfahrt mit KÖLN und HESSEN in Sachen BATTENBERG, BINSFELD, WESCHPFENNINK – 1484; Gefangennahme des Düsseldorfer Amtmanns GISGE GOGREVE, Verhandlungen mit JOHANN von HARFF wegen GEILENKIRCHEH – 1485; Reise des Herzogs zu den rheinischen Kurfürsten, Weineinkauf in HONNEF – 1486
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 144



1488-1491
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelberichte


Enthält : Darin: Brief des Herzogs aus dem Lager vor GENT (s. Nr. 259) in verschiedenen Landesangelegenheiten – 1488; Zollbeschwerde des Hammer Bürgers Friedrich MALGENMECHER, Zustände in KLEVE, Gefangene zu Landsberg, Kartäuser zu ROERMOND, Lütticher Fehde (Einmarsch der Franzosen), Gefangene zu NIDEGGEN, Kaufmann aus SOLINGEN nach FRANKREICH, Tuchbestellung bei ARND van WESTERBURG, Forderung des Godart von HARFF und des Johann von ELSNER an den Erzbischof von KÖLN, Maischatz zu MÜNSTEREIFEL, Ladung von Untertanen aus Kaster vor das Freigericht, Mühlenbau der Stadt DÜSSELDORF, Tag zu AACHEN zwischen LÜTTICH und ARBERG, Abrechnung des + Kellners zu HAMBACH Johann von KIRBERG, Kornausfuhrverbot (Maßnahmen gegen die Vorkäufer), Einlösung von KÖNIGSHOVEN, Pfarrer zu BERNDORF, TOMBERG gegen SOMBREFF, Vertreibung der GENGELER, Anleihe bei Johann LIBLAR in KÖLN – 1491
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 145



1492-1497
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelberichte


Enthält : Darin : Anleihe bei Maria von MERODE, Frau von HEIDEN, Verhandlungen mit Ruprecht von ARBERG, Besetzung der Kommende NIDEGGEN, Reise des Römischen Königs nach Trier und METZ, Streit zwischen Karl von METTERNICH, Johann von HOMPESCH und der Frau von HEIDEN, Stift HERFORD – Kornausfuhrverbot, Jagd bei NIDEGGEN und HAMBACH, Magd für die Herzogin, Tag zu DIEST – 1492; Bewachung des Schlosses NIDEGGEN, Sache des HADELER vor dem Hauptgericht JÜLICH, Rätezusammenkunft in JÜLICH, Münztag in KÖLN, Häuser MONFORT und LONZEN, Herr von SCHWARZENBERG gegen GOBEL van dem HERINCK, Peter van GROVEN, Schöffe zu BERGHEIM, gegen Johann HONDT aus KEMPEN, Zahlung der Renten nach der neuen Ordinanz – 1493; Verhandlungen mit MAINZ und KURPFALZ, Pest in JÜLICH, Herzogin von KLEVE in KÖLN, Jäger zu Burg, Münzangelegenheiten, Beilegung der Streitigkeiten im Lande HORN, Einräumung des Schlosses KAISERSWERTH (Weyrde) an den von NEUENAHR, Wallfahrt des Erzbischofs von MAGDEBURG nach AACHEN, RAVENSBERGER Angelegenheiten, Hinze Hesse, Rentmeister von LÖWENBERG, gegen Johann von EILSICH, ÄBTISSIN zu VILICH und Leute zu GEISLAR – 1494; Bede der Lande HEINSBERG, MILLEN, BORN, WASSENBERG, Bede zu RAVENSBERG, Löse von LIMBURG, Tagfahrten zu KÖLN und KLEVE – 1495 (gehören zu 1506); Propstei zu LÜTTICH-DIEST, Gefangennahme des Bruin HEISTER zu KÖLN wegen Falschmünzerei, Gefangene zu KAISERSWERTH, Reise von Räten nach BRABANT, Bezahlung von Weinen beim Schultheissen zu HÜMMEL – 1497
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 146



1499 September-1499 Oktober
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelberichte (Reise des Herzogs nach FRANKREICH) Bd. I


Enthält : Darin: Fehde KLEVE-UTRECHT; Zug des französichen Königs nach MAILAND; Sendung des Propstes NAGEL an den französischen König; Ständetag in KASTER; Beschränkung des Hofhaltes; Feststellung der GELDRISCHEN Schäden; die an Ruprecht von ARBERG zu zahlende Summe; Truppenzusammenziehungen des Römischen Königs; Hofkleidung; Abt von KORNELIMÜNSTER gegen Adrian von NESSELRODE; Neue Stube zu DÜSSELDORF; Forderung des Ritters EVERT van SCHUIREN und des RUTGER UP DEM BERGE; Fürstenzusammenkunft in MÜNSTER; Verhandlungen mit dem Römischen König; Reise nach RAVENSBERG; Reise der Herzogin und ihrer Tochter nach WESEL; Zug des Herzogs ALBRECHT von SACHSEN gegen GRONINGEN; Truppen zu GENNEP; Anschlag des von BRONKHORST auf das Stift Essen; Sühne des Römischen Königs mit den Schweizern; Streit des Erzbischofs von KÖLN mit der Stadt KÖLN und dem Landgrafen von HESSEN
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 147



1499 November-1500 Januar
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelberichte (Reise des Herzogs nach FRANKREICH) Bd. II


Enthält : Darin: Reise des Herzogs von KLEVE nach FRANKREICH; Kriegsvorfälle bei GRONINGEN; Abt von KORNELIMÜNSTER gegen Adrian von NESSELRODE und UNTERSASSEN zu (Korneli-)Münster; Schwarze Hüte für den Herzog; "drossenkrut" für die Herzogin; Ruprecht von ARBERG; Kriegsvolk zu GENNEP; Tagfahrt zu s¿Hertogenbosch in der Fehde KLEVE-UTRECHT; Reise des Herzogs nach MONTRICHARD; Prozess mit dem von GAVEREN vor dem Rate von BRABANT; Gebrechen mit KURKÖLN; Proviant für den Hofhalt; Streit des Markgrafen Friedrich von BRANDENBURG mit der Stadt NÜRNBERG (Einlösung eines Amtes); Fürstenkonferenz
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 148



1500
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelberichte


Enthält : Darin: Rechnungsablage der Amtleute; Bekümmerung des MARTIN RUMPEL zu MAASTRICHT; Reichstag zu AUGSBURG; Jungfer von SAYN—BRAMBACH (?) gegen SELBACH; Johann von BOCHEM, Propst ZU KAISERSWERTH, gegen Peter von UNKEL; Verhandlungen mit HESSEN; Land bei LINNICH; Reise des Herzogs von KLEVE nach MARBURG; FRANKREICH / GELDERN; Geistliche Jurisdiktion; Forderung des Lütgen Nagel; Bestechung BRABANTER Räte (s. Nr. 1178); Sendung des Vogtes Johann BROICH nach FRIESLAND; Abrechnung mit dem Römischen König; Urkundon betr. die Grafschaft SAYN; HEINSBERGER und LÖWENBERGER Urkunden zu SAARBRÜCKEN; Tag zu UNNA zwischen KLEVE und KURKÖLN Tag zu RHEINBERG; Verhandlungen zwischen BRAUNSCHWEIG und LIPPE
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 149



1501
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelberichte (Reise des Herzogs nach INNSBRUCK)


Enthält : Darin: Annenreliquie zu DÜREN (Heilung eines Blinden); Gefangene zu BERGHEIM; Verwendung des Römischen Königs für Karl WOLF; Geistliche Jurisdiktion (Prozess in ROM); Witwe des ALF von HEIMBACH; Anschlag des Hans von DRADE; Reise der Herzogin Sibille nach AACHEN, KORNELIMÜNSTER und DÜREN; Tod des Grafen VINZENZ von MOERS: MOERSISCHER Erbfolgestreit (Besetzung von KREFELD und Schloss KRAKAU durch den Herzog von GELDERN); Tag su BOPPARD zwischen JÜLICH-BERG, KLEVE, PFALZ und NASSAU; KLEVISCH-GELDRISCHE Fehde (Französische Gesandschaft); Einberufung der JÜLICH-BERGISCHEN Geistlichkeit wegen der "Hoe-Hendele" von AUGSBURG; Besuch der Herzogin von KLEVE in DÜSSELDORF; Reise des Erzbischofs von KÖLN nach WORMS: Tagfahrt mit MAINZ, KURPFALZ und HESSEN; Tag zu Bonn wegen der Gebrechen zwischen dem Erzbischof und der Stadt KÖLN; Forderung des Ruprecht von MARKARBERG; Verhandlungen mit BURGUND wegen MILLEN, WASSENBERG, BORN; Reise des Erzherzogs Philipp von BURGUND und seiner Gemahlin nach SPANIEN; Ernennung des Grafen ENGELBERT von NASSAU zum Generalstatthalter; Bauten an den Schlössern HAMBACH (de büsse) und DÜSSELDORF (Neuer Saal); Tod des Grafen JORIGEN von WALDECH zu PARIS; Abreise des französichen Königs zum italienischen Feldzug; Bede in JÜLICH; Fehde zwischen dem Bischof von LÜTTICH und dem von MARK-ARBERG (Handstreich gegen MAASEYCK); Aufforderung des Römischen Königs an den Herzog, nach FRANKFURT zu kommen; Krankheit des Johann von BOICHEM zu ROM
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 150



1503
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelberichte (Reise des Herzogs nach BURGUND und INNSBRUCK)


Enthält : Darin: Pest-Fehde: KLEVE / GELDERN (Eroberung von WACHTENDONK und RIMBERG, Brand von BATENBURG); Sache des Werner SPIESS; Krankheit des Propstes Nagel; Vertrag zwischen KURKÖLN und der Stadt KÖLN; Beschaffung von Geschütz und "stralen"; Sache des Gerhard von der LEYEN; Tagfahrten mit MÜNSTER und KLEVE (wegen der eigenhörigen Leute); Überfall des Johann VERCKEN auf THYS WACHENDORP; Verhandlungen mit den Städten wegen des Geldes; Hirschjagd zu SIEGBURG; Altar zu UTROEDE bei RANDERATH; Tod des Gerhard von HOEMEN; und des Besehers ALF von LANDSBERG; Hexen zu NIDEGGEN; Annenreliquien zu DÜREN; Vikarie zu DÜSSELDORF
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 151



1505-1506
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ordonnanz über die Landesverwaltung während der Reise des Herzogs zum Römischen König; Rechenschaftsablage und Verwaltungsberichte des Kanzlers Wilhelm LÜNINCK


Enthält : Darin: Ernennung der Statthalter: Verhandlungen mit FRANKREICH und RUPRECHT von Mark-Arberg; Pfarrer zu Himmelgeist und URDENBACH; Prozess mit dem von GAVEREN; BURGUNDISCHE Pension; Ansprüche des von CHIMAI auf BORN; Gebrechen mit KURKÖLN, desgl. zwischen KURKÖLN und KLEVE wegen SOEST; Lösung von Ämtern (Lülsdorf); Besteuerung der Geistlichkeit; Sache mit Graf Otto von TECKLENBURG d.A. wegen ENGERN und BUSTEDE; Sache mit BROSIUS von Virmund; Rente für die Witwe SCHLOSSBERG; Rente des Jaspar von OER; Brüchten in den Ämtern DÜREN, GREVENBROICH und KASTER; Rückstände einzelner Beamten (Johann WREIDEL, Johann PALANT Bastard, Bertold Velinck); Reform der Abtei GLADBACH; Wilhelm QUADE gegen Heinrich von HAMBACH, ERKELENZ, ROERMOND und VENLO wegen des Durchgangsverkehrs; Meineidige zu MORKEN; Münzsachen; Beschlagnahme zweier "luyedannen" zu DÜSSELDORF; Gefangennahme eines DUISBURGERS durch die Geldrischen; Brandschatzung der Deutschordenskommenden ELSEN; Tod des Königs von KASTILIEN (Philipp von ÖSTERREICH), 1506
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 152



1507-1518
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelberichte und Schreiben


Enthält : Darin: Aufenthalt des Herzogs in den NIEDERLANDEN, Krankheit des Herzogs, Sendung des Friedrich von BRAMBACH, Edelbürgerschaft bei der Stadt KÖLN – 1512; Tag zu AACHEN mit LÜTTICH, Neue Kanzlei zu DÜSSELDORF, fremde Knechte in BRÜGGEN, Tag zu HERFORD mit BRAUNSCHWEIG, Schaumburg und Lippe, Einladung an WIRICH von DAUN, Grafen zu LIMBURG, zur Taufe, Forderung an Graf KLAS von TECKLENBURG – 1513; Verhandlungen KLEVE-GELDERN, Heirat der Anna von KLEVE, Streit des XANTENER Kapitels mit den von DÜLKEN, Verteidigung der Räte, dass der alte Herzog (Wilhelm) stets nach eigenem Ermessen gehandelt habe, Rechenschaft des Kellners von KASTER, Gläubiger der alten Herzogin (Sibille) – 1514; Sendung des ADRIAN von BREMPT, Sächsische Ansprüche auf JÜLICH-BERG, Vertrag mit Heinrich ALISLEGER, Tagfahrten zu MARIENBAUM und bei den KARTÄUSERN bei WESEL, Nachrichten vom KLEVER Hof – 1516; Freundschaftsverhandlungen mit GELDERN, Scholasterie am Stift DÜSSELDORF, Tag zu RHEINBERG, Teilnahme der Herzogin (Maria) an der Rechenschaftslegung der Beamten, Eindringen von Fussknechten, persönliche Angelegenheiten des Registrators BUFF – 1518
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 153



1458-1497
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten des Erbmarschalls Bertram von NESSELRODE


Enthält : Darin: Johann von NASSAU gegen Johann von Stromberg, 1458; Tagfahrt mit KURKÖLN, Wilhelm von NESSELDORDEStein, 1486; RAVENSBERGER Angelegenheiten, Schliessung des Rheinstroms durch die Kurfürsten (Konflikt mit der Stadt KÖLN), Einritt in AACHEN, Kornpachten des Stiftes KAISERSWERTH – 1489; NESSELRODISCHE Untersassen zu WULFERINGEN, Lehnssache des Hans von DORINGENBERG d.J. – 1491; Präbende beim Stift HERFORD für Johann BASTARD von NESSELRODE, 1493; Bekümmerung des Peter RICHWIS zu BONN, Forderung der Grafen von SAYN – 1494; Anwerbung von Landsknechten durch den Amtmann von LAHNECK; Büchsenmeister zu BLANKENBERG; eigenhändiges Schreiben des Herzogs
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 154



1472-1483
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten des Hofmeisters BERTOLD von PLETTENBERG


Enthält : Darin: Patengeschenk für das Kind des Herrn von HUMBERCOURT; Zwist zwischen dem Herzog von BURGUND und dem Administrator von KÖLN; Schutz für das Dorf NUWERADE (Scheiffart von MERODE-BORNHEIM); Pachten des Peter von UNKEL zu IMMERATH; Manngeld des Herrn zu HUNOLSTEIN, 1479
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 155



1481-1500
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten des Hofmeisters und Marschalls Heinrich von HOMPESCH


Enthält : Darin: Verhaftungen und Verhör wegen der gegen HOMPESCH ausgestreuten Verleumdungen, 1490/92; Annahme des Wilhelm von Bronkhorst-Batenburg in pfälzische Dienste; Rätezusammenkunft zu WICKRATH; Sache des Johann von ELLER, 1492
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 156



1499-1501
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten des Kümmerers DIETRICH von HALL


Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 157



1471-1486
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten des Kanzlers DIETRICH LÜNINCK


Enthält : Darin: Kauf des Hauses MIRWEILER in KÖLN, 1471; Pfründen für Dr. Wilhelm LÜNINCK, 1484; Reise des Wiger von HASSENT nach MEISSEN zur Beerdigung des Kurfürsten Ernst von SACHSEN, 1486
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 158



1476
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten des Kanzlers Wilhelm WEIERSTRASS


Enthält : Darin: Abrechnung des Offizianten zu BOSLAR mit dem dortigen Pfarrer Heinrich von FRIEMERSHEIM
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 159



1515-1518
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten des Registrators Johann BUFF


Enthält : Darin: Verkauf von Weinen des Domkapitels an den Kanzler LÜNINCK; Kammer des Kanzlers auf Burg Kaster; Propstei AACHEN und Pfründe zu NIDEGGEN
Bestellsignatur : Jülich-Berg I Nr. 184


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken