Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.3. Herrschaften
1.3.2. N - Z
1.3.2.10. Wahn (Eltz-Rübenach)
Wahn AA 0620
110.31.00 Wahn (Eltz-Rübenach) (DFG-gefördert)

1636 Dezember 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Deklaration und Caesar. Legitimation für die drei natürlichen Söhne des Johann von Greiffenklau, Chorbischofs zu Trier.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 1
Bemerkung : Or.



1664 Mai 7
Permalink der Verzeichnungseinheit

Freiherrn-Diplom für Fr. Georg Phil. von Greiffenklau.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 2
Bemerkung : Abschrift.



1700 Juni 30
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiser Leopold belehnt auf Bitten des Johann Philipp, Bischofs von Würzburg, dessen Brüder Johann Erwein, Franz Friedrich und Christoph Heinrich von Greiffenklau mit Burg Milchling.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 3
Bemerkung : Begl. Abschrift, Pap.



1719 Juli 21
Permalink der Verzeichnungseinheit

Auszug aus dem Testament des Joh. Phil. von Greiffenklau, Bischofs von Würzburg.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 4



1719
Permalink der Verzeichnungseinheit

Familienstatuten, z. Teil in Akten Prozeß gegen Matuschka (10 D 20).


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 5



1725 Februar 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heiratsvertrag zwischen Freiherrn Lothar Gottfr. Heinr. von Greiffenklau und Freiin Anna Magd. v. Hoheneck.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 6



1752
Permalink der Verzeichnungseinheit

Teilungsrezess zwischen den Gebrüdem Lothar, Gottfr. Heinr., Damian Hugo Kasimir, Carl Phil. Anton und Adolf Wilh. Franz, Söhne von Joh. Erwin von Greiffenklau.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 7



1789
Permalink der Verzeichnungseinheit

Auszug aus dem Testament des Dompropstes zu Würzburg Lothar Franz von Greiffenklau.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 8



1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verzichtleistung der Freifrau Mar. Alois. Phil. von Greiffenklau, verehel. Freifrau von Eltz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 9



1804
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schenkung des Freiherrn Phil. Carl Ant. von Greiffenklau an seine Tochter Freifrau Phil. von Eltz-Rübenach, betragend 50 000 Gulden.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 10



1806 Dezember 23
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ehevertrag zwischen Phil. Carl von Greiffenklau und Walburga Gräfin von Wallis.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 11



1806
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gutachten über die Abtretung der Anwartsgerechtsame des Ph. Carl von Greiffenklau an einen seiner Brüder auf die Güter im Reich.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 12



1819 September 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ehevertrag zwischen Ph. Carl von Greiffenklau und Elisabeth Gräfin von Nostiz-Rineck.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 13



1819 August 9
Permalink der Verzeichnungseinheit

Testament des Ph. Carl Ant. von Greiffenklau, Oberststallmeisters.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 14



1823
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schuld- und Pfandverschreibung der Freifrau Phil. von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 15



1824
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vertrag über das Wittum der Freifrau Mar. Anna von Greiffenklau geb. Freiin von Reinach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 16
Bemerkung : siehe Wahn Nr. X C 6



1833
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prager Vertrag zwischen Freiherrn Otto Phil. von Greiffenklau und seinen Nichten, den Töchtern seines verstorbenen Bruders Philipp Carl.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 17



1834
Permalink der Verzeichnungseinheit

Punktationen zu dem Ehevertrag des Freifrl. Carol. von Greiffenklau mit dem Freiherrn Phil. von Breidbach-Bürresheim gen. Ried.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 18



1860 Januar 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Testament des Otto Phil. Freiherrn von Greiffenklau.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X D 19
Bemerkung : Begl. Abschrift.




>> Vorgänge anzeigen

Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken