Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.3. Herrschaften
1.3.2. N - Z
1.3.2.10. Wahn (Eltz-Rübenach)
Wahn AA 0620
110.31.00 Wahn (Eltz-Rübenach) (DFG-gefördert)

[nach 1835]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verzeichnis der Begräbnisse in der Familiengruft zu Winkel.


Enthält : Johann Georg von Greiffenklau und seine Frau, geb. von Reiffenberg; Friedrich von Greiffenklau zu Vollraths, + 12.5.1529; Anna, geb. von Bueches-Obermelis, + 11.9.1554, seine Frau; Reichardt von Greiffenklau, + 1.1.1558; Friedrich Freiherr von Greiffenklau, + 12.12.1681 Vollraths, 73 Jahre alt; Anna Lioba Freiin von Sickingen, + 12.9.1704 Mainz, I. Frau des Johann Erwin von Greiffenklau, 38 Jahre alt; Wilderich Damian von Greiffenklau, + 7.9.1704 Langenschwalbach, begr. daselbst in der Kirche; Maria Anna Waldbott von Bassenheim, + 5.3.1719 Mainz, III. Frau des Johann Erwein von Greiffenklau, 43 Jahre alt; Regina Freiin von Greiffenklau, + 5.3.1719 Mainz, Tochter von Joh. Erwin und Maria Anna v. Waldbott, 3/4 Stunden alt; Johann Erwein von Greiffenklau, + 1.3.1727 Mainz; 2. Frau M. Catharina Kottwitz von Aulenbach (sie starb in Friedberg in der Wetterau, 38 Jahre alt am 24.10.1715, begr. Ockstad in der Familiengruft der Freiherrn von Frankenstein); IV. Frau (Witwe) des Johann Erwein, + 9.1.1756 Mainz, 63 Jahre alt; Charlotte von Wamboldt, + 16.6.1757 Vollraths, 8 Monate alt, Tochter des Freiherrn von Wambold und der Charlotte von Hutten aus Holzhausen; Adolf Wilhelm Freiherr von Greiffenklau, + 25.5.1763, Mainz, 36 Jahre alt.Carl Theodor von Greiffenklau, + 15.12.1788 Mainz, get. 29.10.1788, Sohn von Friedrich Carl Franz Xaver Valentin Maria von Greiffenklau und Magdalena Franziska von Horix; Carl Theodor von Greiffenklau, + 13.3.1812 Winkel, 21 Jahre alt, Sohn der Obigen; Philipp Anton von Greiffenklau, + 8.12.1819 Vollraths, geb. 13.7.1774 Würzburg, Sohn von Philipp Carl Anton und Maria Eleonora von Wolfskehl; Otto Walburgis Anton Philipp von Breidbach-Bürresheim-Ried, + 28.1.1835 Biebrich, geb. 7.4.1834 Biebrich, Sohn von Philipp Jakob v. Breidbach und Caroline von Greiffenklau; auch: Ahnentafeln Greiffenklau; Wappen der angeheirateten Familien.
Bestellsignatur : Wahn Nr. X E 1



[1754-1797]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Tauf- und Sterbeurkunden.


Enthält : Unbegl. Sterbeurkunde von Adolf Wilhelm Franz von Greiffenklau, + 5.5.1763 Mainz (St. Emeram); Geburtsurkunde von Maria Walburgis, Tochter des Oliverius Remigius Grafen von Wallis und Walburgis, geb. von Hennet, Paten: Maira Walburgis de Hennet, Frau des Johann Marcellus de Hennet, Andreas Boisdorfer für Michael Grafen von Wallis, get. 24.12.1786 Prag (St. Hypolit); Sterbeurkunde von Lothar Gottfried Heinrich von Greiffenklau, Witwer, 78 Jahre alt, + 23.9.1771 Würzburg (Peter und Paul); desgl. von Johann Philipp von Greiffenklau, Domkanonikus in Mainz, + 8.12.1773 Mainz (Dom); desgl. von Damian Hugo von Greiffenklau, Kanonikus in Worms, + 11.3.1786 Mainz (Dom); desgl. von Franz Karl Philipp von Greiffenklau, Kanonikus in Mainz, + 6.12.1787 Bruchsal (Marienpfarre); desgl. von Friedrich Karl von Greiffenklau, + 3.4.1792 Wien (St. Stefan), 73 Jahre alt; desgl. von Karl Daolf Freiherrn von Greiffenklau, + 11.7.1796 Würzburg (St. Peter); desgl. von Lothar Franz Karl Heinrich von Greiffenklau, Kanonikus, + 1.9.1797 Deutleben (Kirchenbuch Würzburg, Dom), 76 Jahre alt; desgl. von Franz Wilhelm von Greiffenklau, Domherr in Augsburg, + 30.5.1795 Augsburg; Taufurkunde von Friedrich Karl Franz Xaver Valentin Mart. von Greiffenklau, get. 15.8.1754 Mainz, St. Emeram; desgl. von Aloysius Johann Philipp Anton Damian von Greiffenklau, get. 13.7.1774 Würzburg, St. Peter und Paul, Sohn von Philipp Karl Anton und Maria Eleonora von Wolfskehl; desgl. von Aloysia Sofia Charlotta von Greiffenklau, geb. 11.11., get. 12.11.1775 Würzburg, St. Peter und Paul; desgl. von Alois Otto Philipp Johannes von Greiffenklau, get. 28.4.1777 Würzburg, St. Peter und Paul, Sohn von Philipp Karl Anton und M. Eleonora von Wolfskehl; desgl. von Philipp Karl von Greiffenklau, geb. 11.4.1778 Würzburg (Peter und Paul); desgl. von Karl Theodor von Greiffenklau, geb. und get. 29.10.1788 Mainz (St. Quentin), [Sohn von Friedrich Karl] v. Greiffenklau und Magdalena de Horix; desgl. von Karl Theodor von Greiffenklau, get. 12.1.1791 Wien (Schotten), Sohn von Friedrich Karl und Magdalena von Horix.
Bestellsignatur : Wahn Nr. X E 2



1797-1859
Permalink der Verzeichnungseinheit

Annoncen als genealogische Nachrichten.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X E 3



o.D.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ahnentafeln, unter anderem gemalte Ahnentafel des Johann Phil. von Greiffenklau, Sohn von Lothar Gottfried Heinrich und Maria Anna Franz Schenk von Schweinsberg.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X E 4



1739-1770
Permalink der Verzeichnungseinheit

Patente, Diplome, Dienstzeugnisse, Orden und Ordines sacri.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X E 5



[1805-]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schrift, betreffend den Freiherrn Otto Ph. von Greiffenklau während seines Militärdienstes.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X E 6



[1825-]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Nachrichten über Elisabeth Freifrau von Greiffenklau, geb. Gräfin von Nostiz, und deren Tochter Sophie, verehelichte Gräfin Matuschka.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X E 7



1833
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gesuch des Freiherrn Phil. von Breidbach um Heiratsdispens und Adoption.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X E 8



1860
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eigenhändige Biographie des Freiherrn Otto Philipp von Greiffenklau.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X E 9



1837-1839
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sachlage der Begebenheiten des Freiherrn Otto Phil. v. Greiffenklau mit seinen Neffen Freiherren von Breidbach und von Salis in Beziehung des aufgestellten Schiedsgerichts.


Bestellsignatur : Wahn Nr. X E 10



01.01.1860-31.12.1860
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eventuelle Ansprüche der Familie von Eltz, wenn der greiffenklauische Mannesstamm erlischt.






>> Bandserie anzeigen

Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken