Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.3. Herrschaften
1.3.2. N - Z
1.3.2.10. Wahn (Eltz-Rübenach)
Wahn AA 0620
110.31.00 Wahn (Eltz-Rübenach) (DFG-gefördert)

1541 Mai 6
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johann Ludwig IV. von Hagen, Erzbischof von Trier, belehnt Johann von Eltz und seinen Bruder Friedrich mit Haus und Festung in Polch und Weide und Mühle zu Wellmich a. d. Nette, wie Romlian von Covern und danach die Boos von Waldeck es besessen haben.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 A
Bemerkung : Or. Perg., 1 Siegel (Erzbischof).



1347 Juli 22
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johann von Diffenbach und Nikolaus, sein Bruder, verkaufen dem Johann Meyenne, Schöffen in Mayen, und Elsin, seiner Frau, 5 Malter Korngülte auf 1/2 Haus in Polch ruhend.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 B 1
Bemerkung : Or. Perg., 5 Siegel (Dieffenbach, Dieffenbach, Johann Kirchherr von Polch, Johann gen. Pluntz, Clais Clockener, Jakob von Musebruch).



1358 Februar 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johann Rump von Polch, Schöffe von Münstermaifeld, und Benigna, seine Frau, verkaufen 3 Morgen Land zu Polch, Zins und Gut zu Hatzenport, zwei Wiesen und ein Haus zu Münster(maifeld), das Tilmann, Bruder der Benigna, hat.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 B 2
Bemerkung : Or. Perg., 2 Siegel (Arnold Nochnit, Johann Nayl), Rest.



1368 April 25
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johann und Rolman von Gaisbusch verkaufen dem Claus Meyen, Bürger zu Mayen, auf Geheiß ihres Bruders Thomas und ihrer Schwester Grete 4 Malter Korn jährliche Rente.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 B 3
Bemerkung : Or. Perg., 3 Siegel (Gaisbusch, Georg von Polch, Johann Schatz), alle verletzt.



1379 Februar 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaufverschreibung über 1 Malter jährlicher Kornrente von Sofia am Aiche und Gutha gen. Molener.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 B 4
Bemerkung : Or., 2 Siegel (Peter Kirchherren, Georg von Beschyl) ab.



1383 Dezember 13
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaufverschreibung über 5 Malter Korn jährliche Rente, die Hermann von dem Weirde und seine Frau Christine an Clais Magen und seine Frau Godeleva gibt.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 B 5
Bemerkung : Or. Perg., 3 Siegel (v. d. Weirde, Georg von Polch, Henne Jakobsson), 2 ab, 1 Rest.



1384 September 14
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johann von dem Geisbusch und seine Frau Anna, sein ältester Sohn Heinrich, sein Bruder Anton, Mönch in Laach, und seine Schwester Grote, Nonne in Vallendar, verkaufen an Clais Meyen und seine Frau Godeleva einen Hof in Polch.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 B 6
Bemerkung : Or. Perg., 4 Siegel (Gaisbusch, Heinrich Posser, Henne Jakobsson, Jakob Dorffer), 1 ab, 3 Reste.



1386 Februar 11
Permalink der Verzeichnungseinheit

Agnes, Witwe des Gobel von Polch, Gobel, Dietrich und Johann, ihre Söhne, Hermann von dem Weirde und seine Frau Styne verkaufen dem Clais Meyen und seiner Frau Godeleva Ackerland im Dorf Pedel und einen Weingarten zu Polch.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 B 7
Bemerkung : Or. Perg., 6 Siegel (Gobel, Dietrich, Johann, Jakob von dem Niffsois, Georg von Polch), 5 ab, 1 Rest.



1477-1720
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eingelöste Pfandbriefe.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 C
Bemerkung : Fehlt



o.D.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Güterverzeichnis.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 D
Bemerkung : Fehlt



1559-1789
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lehnungen.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 E
Bemerkung : Fehlt



o.D.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pillig, Zinsregister.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 F
Bemerkung : Fehlt



o.D.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Polcher Dingtag.


Bestellsignatur : Wahn Nr. XI 32 H
Bemerkung : Fehlt


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken