Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
5. Oberste Landesorgane NRW
5.2. Oberste Landesbehörden
5.2.42. Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr
5.2.42.1. Zentralaufgaben
MWMV Alliierte Wirtschaftskontrolle 3 NW 0099
350.13.00 Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr Abt. III, Demontage (DFG - gefördert)

1949-1950
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beseitigung von „unerwünschten Merkmalen in ehemaligen Rüstungsbetrieben


Enthält : Entmilitarisierung des ehemaligen Munitionslagers Bork bei Lüdinghausen (mit Lageplan); Beseitigung der Merkmale eines Luftschutzbunkers an Kellerräumen in der ehemaligen Geschossfabrik des Bochumer Verein für Gußstahlfabrikation; Beseitigung von Schiebetüren vor der Hochspannungszentrale und vor Kellerräumen bei der Firma Boucke & Co GmbH, Wipperfürth.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 83



1949-1950
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beseitigung von „unerwünschten Merkmalen in ehemaligen Rüstungsbetrieben


Enthält : Entmilitarisierung des Werks Künsebeck der Dürkopp-Maschinenbau GmbH (B.S. 16); Entmilitarisierung von Gebäuden der Firma Th. Kieserling & Albrecht KG, Solingen (B.S.27), Werk 2; Entmilitarisierung der Lippstädter Eisen- und Metallwerke GmbH, Lippstadt (B.S. 29), Werk Nord und Süd.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 85



1949-1950
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beseitigung von „unerwünschten Merkmalen in ehemaligen Rüstungsbetrieben


Enthält : Überprüfung der Veltrup-Werk KG, Werl-Gefängnis (B.S.39); Deutsche Edelstahlwerke AG, Krefeld (B.S. 48): deutsche Vorschläge zur Beseitigung der Merkmale (Luftschutzbunker, Schießstand); deutsche Vorschläge zur Beseitigung luftschutztechnischer Anlagen bei den Firmen Gebr. Böhler & Co AG, Edelstahlwerk Düsseldorf-Oberkassel (B.S. 62) und Hüttenwerk Haspe AG, Hagen-Haspe (früher Klöckner-Werke AG) (B.S.67)
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 90



1949-1950
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beseitigung von "unerwünschten Merkmalen an Betrieben der verbotenen oder beschränkten Industrie


Enthält : Ruhrchemie AG, Oberhausen-Holten (Cind-Nr. 1227); Krupp-Treibstoff GmbH, Wanne-Eickel (Cind-Nr. 1223): betr. explosionssichere Stahltüren und Luftschutzräume, Stahlfensterläden und eine Luftentgasungsanlage; Steinkohlenbergwerke Rheinpreußen (Cind-Nr. 1222), Chemische Werke Moers: betr. Luftschutzbunker und die übermäßige Tragfähigkeit und Höhe eines Gebäudes der Fischer-Tropsch-Anlage; Ruhroel, Bottrop (Cind-Nr.1229): betr. luftschutztechnische Einrichtungen; Lurgi-Themie GmbH, Horrem Bez. Köln (Cind-Nr. 1462): betr. luftschutztechnische Einrichtungen; Vereinigte Aluminium-Werke AG, Erftwerk in Grevenbroich (Cind-Nr. 1214): Überprüfungsbescheid.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 91



1949-1950
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beseitigung von „unerwünschten Merkmalen an der Anlagen Rüthen (Tanklager) der Wirtschaftlichen Forschungsgesellschaft mbH, Embsen bei Lüneburg (Kriegsanlage der Kategorie I)


Enthält : Demontage der Gleisanlagen; Belegung von Gebäuden der Anlage mit deutschen Firmen; Verkauf von Material aus dem Tanklager; Verkauf von Baracken; Versuche deutscherseits, die vorgesehene Sprengung des Tanklagers durch Beseitigung der militärischen Merkmale zu vermeiden; Freigabe von Anlagen für die Getreidelagerung.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 44



1949-1950
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beseitigung von „unerwünschten Merkmalen an der Anlagen Rüthen (Tanklager) der Wirtschaftlichen Forschungsgesellschaft mbH, Embsen bei Lüneburg (Kriegsanlage der Kategorie I)


Enthält : Liste der militärischen Merkmale an der Ölanlage; Versuche, die Gleisanlage zu erhalten; Übernahme der Anlage durch die Monopolverwaltung; Besprechungsniederschriften über Verhandlungen mit dem Kreiskommandanten in Lippstadt (8.2. und 4.4.1949); Besichtigung der Anlagen und Besprechung in Rüthen (5.1.1949, Aktenvermerk); Lagepläne (Wifo-Anlage und Gleisanschluss in Rüthen).
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 45


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken