Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
5. Oberste Landesorgane NRW
5.2. Oberste Landesbehörden
5.2.42. Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr
5.2.42.1. Zentralaufgaben
MWMV Alliierte Wirtschaftskontrolle 3 NW 0099
350.13.00 Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr Abt. III, Demontage (DFG - gefördert)

1947-1949
Permalink der Verzeichnungseinheit

Demontage, allgemein


Enthält : Exposé von Dr. Mathesius über "Die Demontage in Nordrhein-Westfalen"; Veröffentlichung "Demontage" des Vereins Deutscher Eisenhüttenleute und des Deutschen Gewerkschaftsbundes; Denkschrift der Vereinigung der Industrie- und Handelskammern Nordrhein-Westfalens vom Dezember 1947 (sie enthält den Text der am 16.10.1947 der Landesregierung übergebenen ursprünglichen Demontageliste); Vergabe von Krediten für den Wiederaufbau; Protokolle (1. Arbeitssitzung des Landessachverständigen-Ausschusses für die Industriegruppe Maschinenbau vom 7.7.1948); Erstellung einer Kartei zur Erfassung aller Reparationsleistungen; Gesetz zum Ausgleich volkswirtschaftlicher Demontagefolgen (Text); Zeitplan, nach dem die Demontage durchgeführt werden sollte (Stand 4.3.1948); Zusammensetzung und Aufbau der englisch-deutschen Demontageausschüsse des Landes Nordrhein-Westfalen; Liste der Disarmament-Maßnahmen; englisch-deutsche Besprechung über den Industrieplan am 30.10.1947.
Bestellsignatur : NW 99 Nr. 9



1949-1950
Permalink der Verzeichnungseinheit

Demontage, allgemein


Enthält : Freistellung von Demontagebetrieben vom Gesetz Nr. 52 nach beendigter Demontage; Besprechung Minister Nöltings mit Generalmajor Bishop vom 27.02.1950 über die frage, was nach dem Petersberger Abkommen unter „bereits demontierten Anlagen zu verstehen sei; Bildung eines Zwölferausschusses zur Besprechung von Demontagefragen und Demontageaustauschvorschlägen; bericht über die „gegenwärtige Demontagesituation in Westdeutschland (Stand: 12.9.1950); desgl. über Betriebe, bei denen noch Demontagearbeiten durchgeführt wurden(Stand: 22.11.1950); Aufstellung über „Demontage in der Eisen schaffenden Industrie (15.11.1949); Abkommen über verbotene und beschränkte Industrien (Washingtoner Abkommen vom 13.4.1949, deutsche Übersetzung); Stand der Demontagen am 31.1.1949.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 34



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Demontage, allgemein


Enthält : Sonderzuteilungen von Treibstoff (für Autofahrten, die zur Durchführung von Remontagen zusätzlich notwenig wurden); Aufstellung über die Verfügbarkeitstermine für 1948 im Maschinenbau; Maschinenbeschaffung aufgrund des Demontageausgleichsgesetzes; Gutachten zur Frage der Abgrenzung zwischen Kohlewirtschaft und Chemie; Überschreitungen und Härten bei der Auswahl der Betriebe, die zur Reparationen herangezogen wurden; zur Demontage vorgesehene Betriebe im Land Nordrhein-Westfalen und ihre am 16.10.1947 vorhandenen Auftragsbestände; Stand der Demontage am 25.5.1948; Verfügbarkeitstermine (Liste nach dem Stand vom 15.3.1948); „Demontage im Rahmen des Marshall-Planes (Denkschrift); Stellungnahme zum Bericht „Derzeitiger Stand der Demontagefrage in der britischen Zone vom 19.12.1947; Fragebogen für von Demontagemaßnahmen betroffene Firmen; Kündigung des Generalunternehmer-Vertrages (für Demontagen) durch die Eisen- und Metall AG, Gelsenkirchen; Liste der für diese Firma tätigen Subunternehmer; Aufstellung über die Durchführung der Demontagemaßnahmen eingesetzten Arbeitskräfte (Stand 1.5.1948).
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 35



1947-1949
Permalink der Verzeichnungseinheit

Demontage, allgemein


Enthält : 1) Mandatorische Aufträge: Hilfsstoffbedarf der mit der Demontage beauftragten Betriebe. 2) Multilateral deliveries: Anmeldung des Demontageschadens (zur Ersatzleistung) 3) Demontage von Betrieben, in die ausländisches Kapital investiert worden war: französischer Einspruch gegen die Demontage der Weberwerke, Siegen; Ablehnung der Einsprüche der Firma Otto Kötter, Wuppertal-Barmen; Weberwerke, Siegen; Schenk & Liebe-Harkort, Düsseldorf-Oberkassel; Gebr. Bender, Ferndorf Kr. Siegen; Wuragrohr GmbH, Wickede (Ruhr); Josef Riester, Bochum-Linden; Schriftwechsel darüber mit der Militärregierung.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 36


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken