Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.1. Landesarchive
1.1.1. Kurköln
1.1.1.16. Gerichte
Kurköln XIII, Urkunden AA 0018
101.16.01 Kurköln XIII (Gerichte), Urkunden (DFG - gefördert)

1352 November 6
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor Henricus de Neyle, Schultheiß zu Neuss, verkauft Heinrich, Sohn des + Wilhelm Renard, Bürger zu Neuss, seiner Schwester Mechthild und s. Bruder Renard, Kanonikus von St. Geron zu Köln, im Haus zu Neuss. Zeugen: Jacobus decanus christianitatis Nussiensis, Alardus dictus Seytke, Conradus Sculen et Petrus Sartor, Hofesgeschworene (hyemanni) der genannten Güter.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 1
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 2 SS. ab.



1360 Mai 5
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Schöffen zu Neuss, Johannes de Cothusen, Johannes de Flare, Godscalcus Blyof, Hermannus Puella, Hermannus de Heghe, Johannes Koningh et Theodericus de Stade, verkauft Roboto, Bürger zu Neuss, und Druda, seine Gattin, dem Kanonikus Renard von Neuss zu St. Gereon in Köln einen Zins aus einem Hause zu Neuss.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 2
Vermerke : Ausfertigung Pgt. Von 7 SS. zwei stark besch. erhalten.



1390 September 11
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Henrich van Loyuenburgh, Sohn des + Jacob v. L., und Lysa, seine Gattin, verkaufen dem Johan Rost, Bürger zu Neuss, und seinem Bruder Dietrich, Stiftsherr U. l. Fr. zu Aachen, eine Rente von 12 Malter Roggen. Mitsiegler: Ceylis van Seggenkoven und Claes van Velrode.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 3
Vermerke : Ausfertigung Pgt. S. d. Henrich v. Loyuenburgh besch. erhalten, die anderen beiden ab.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1390 Oktober 31
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Johannes Konyngh, Johannes de Heygke, Johannes Buch, Jacobus de Cony, Hermannus Koningk, Fredericus Konyngh et Hermannus Blyof, Schöffen von Neuss, beurkunden, daß Anthonius Oleykoke und Mettela, seine Gattin, dem Hunold de Oystervelde, geschworene Boten der Stadt Neuss, eine Rente aus einem Hause vor dem Rheintor verkauft hat.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 4
Vermerke : Ausfertigung Pgt. Besch. S. des Joh. Buoch und Herm. Blyof, die übrigen 5 ab.



1411 Juli 24
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Jacobus de Goir, Hermannus Blyoff, Cristianus Blyoff dictus Duker, Theodericus de Staide, Johannes Almer, Philippus de Thusschenbroick et Johannes de Litore, Schöffen von Neuß, beurkunden, daß Herr Heinrich Flecke von Nesselrade, Ritter, Theodoricus Flecke de Balen, senior officiatus Nussiensis, und Hermann von Düssel, Knappe, dem Heinrich Koppelin von Erpel, Bürger von Neuß, und seiner Frau, Bela, eine Rente verkauft haben von dem Hause des Petze van den Spenen auf dem Viehmarkt zu Neuss zwischen den Häusern des Tilman in der Haselbeick und Henkin Prits.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 5
Altsignatur : Kurköln 1314 1/2
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 6 SS. z. T. besch., 1 S. fehlt.



1414 Mai 2
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Wesselus Pellant und Bela, seine Gattin, verkaufen dem Knappen Wolter und seiner Gattin Sophia de Reyda die Wiese Bendde bei Grymmelynchuysen (Grimlinghausen), von der diese 1/3 an Johann Bruynwyke und seine Gattin Hadewig weiterverkaufen, unter Vermittlung von Johann Wynnans und Hasartz von Neuß. An einem weiteren Drittel hat die Bürgerin Sophia Vlemynx Rechte.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 6
Vermerke : Bruchstück einer Not. urk.



1445 November 3
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Wilhelm Blioff, Gerart Rehrgin und Remboldt van Bracksteden, Schöffen zu Neuss, beurkunden den Verzicht der Clara, Wwe. des Joh. van dem Ouer, al. van der Hege, Schöffen, und Frau des Symon van Aldenbrüggen, al. van Velmerkinn, auf das Rostzhaus zu Neuss, zu Gunsten des Johan Konincks.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 7
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 3 SS. ab.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



[1470 März 25]
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Heinrich, Herr zu Ghemen und Weuelkouen und Anna, seine Gattin, verkaufen dem Reynart Tyant und seiner Frau Celie, Bürgern von Neuss, drei Stück Benden in der Herrlichkeit Wevelinghoven.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 8
Altsignatur : Kurköln 1850 a
Vermerke : Ausfertigung Pgt. stark zerfressen. 4 SS. ab; Mitsiegler: Rembolt inghen Naeve u. Hont van dem Bosche.



1461 November 29
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor Bürgermeister, Schöffen und Rat zu Neuss gibt Johan Konyrick Rechenschaft (bewysonge) über Renten betr. den Landzoll zu Neuß. Mitsiegler: Diederich von me Ouer, Schöffe, und Jacob Schobbe, Ratmann, Zinsmeister der Stadt Neuß.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 9
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 3 SS. ab.
Bemerkung : Aus Stg. Quix



1473 Dezember 13
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Bürgermeister, Schöffen und Rat von Neuss verkaufen dem Dierich Bruver, Bürger zu R., und seiner Frau Lyssgen fünf Gulden Erbrente.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 10
Vermerke : Ausfertigung Pgt. S. ab.



1508 Dezember 30
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Schöffen Peter van Ympel und Johan Garthoff zu Neuss kaufen Reynart Scharpt und seine Frau Drutgen, Bürger zu N., von Euert Schomecher und Hynrich Dusinck, Meister der St. Crispinus u. Crispinianus-Bruderschaft des Schuhmacheramts zu N., drei Stück näher beschreibenen Ackerlandes.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 11
Vermerke : Ausfertigung Pgt. S. zerbrochen in Ledersäckchen.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1512 November 10
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Bürgermeister, Schöffen und Rat von Neuss verkaufen dem Bruder Johan Wyroch van Neuss, D. und Provinzial des Karmeliterordens in Niederdeutschland, eine Rente von 40 rhein. Gulden für eine von diesem im Kölner Karmeliterkloster gestiftete Memorie.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 12
Vermerke : Ausfertigung Pgt. S. rechte Hälfte ab. In dorso: Libro Cop. fol. 30



1568 November 22
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Sammeltranssumpt der Urkunden betr. die Großenbechersche Stiftung: 1.) Rentenbrief wider Sophia Großenbecher, 1512 Oktober 1; 2.) Memorienstiftung derselben, 1513 Dezember 3; 3.) Reversbrief des Kloster St. Mauieren zu Köln betr. dieselbe Stiftung, 1513 Dezember 11.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 12 a
Vermerke : Abschr. des not. Transs. a. d. Jahre 1630. Von 2) noch eine zweite Abschr. a. d. gl. Zeit.



1513 Dezember 3
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Melchior Kerpen und Franss Struym, Schöffen zu Köln, beurkunden, daß Figyn, Wwe. Herman Groissbechers, gemäß dem vor den Schöffen Conrait van Elner und Goedart Eicheister und dem Notar Johan Helman zu Köln gemachten Testament eine Memorienstiftung für St. Mauren zu Köln gemacht hat, die bei Versäumnis am Kl. St. Martin zu Köln verfallen soll.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 13
Vermerke : Ausfertigung Pgt. SS. ab.



1515 Februar 23
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Bürgermeister, Schöffen und Rat zu Neuss verkaufen dem Henrich van Gleen, Prior der Frauenbrüder (Karmeliter) zu Köln, eine Rente.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 14
Vermerke : Ausfertigung Pgt. S. ab.



1515 April 12
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Bürgermeister, Schöffen und Rat zu Neuss verkaufen dem Johan Mengrich und Meister Wymmar Wyrtzberg, Treuhändern und Exekutoren des Testaments + Henrichs van Wyllerswist gen. Strang, eine Rente.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 15
Vermerke : Ausfertigung Pgt. Gr. Stadts. besch.



1516 März 27
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Bürgermeister, Schöffen und Rat zu Neuss verkaufen der Anna Bruelmans, Frau zu St. Marien in Köln (Machabäerkloster), eine Rente.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 16
Vermerke : Ausfertigung Pgt. Gr. Stadts. wen. besch.



1517 Januar 20
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Werner Strythoven ind Werner vam Lehen, Schöffen zu Neuss, beurkunden eine Rentenablösung zwischen Gaert Keutenbruver, Bürger zu N., und seiner Frau Oetgen einerseits und Johan Moelgens und seine Frau Grietgen, welche die Rente von Geirt Witte geerbt haben. (Haus in der Buickstrasse).
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 17
Altsignatur : Kurköln 2736 1/2
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 2 SS. ab.



1517 Juni 2
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Bürgermeister, Schöffen und Rat zu Neuss verkaufen eine Rente an Eua Vels van Weuelkachuen, Meisterin des Klosters Meer.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 18
Vermerke : Ausfertigung Pgt. Gr. Stadts. besch.



1518 April 12
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Bürgermeister, Schöffen und Rat zu Neuss verkaufen eine Rente an Gerbergh van dem Ryne, Wwe. des Maes von Weinde, Bürgerin zu Köln.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 19
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 1 S. besch.



1518 April 12
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Bürgermeister, Schöffen und Rat zu Neuss verkaufen eine Rente an Johan van Dürsten, Guardian der Franziskaner zu Köln.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 20
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 1 S. besch.



1518 Oktober 30
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Johan von Ass, Schultheiß zu Neuss, Peter van Impell und Werner vam Lehen, Hyen der beiden Güter, bestätigen die Übertragung eines Hauses am Friedhof durch den Priester Johan Arnoldi an seine Schwester Grietgen, Frau des Neußer Schöffen Johann Holtbütgen (verm. in 1. Ehe mit Wilhelm Kreitlisch). Mitsiegler: Peter van Impell u. Werner vom Lehen.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 21
Altsignatur : Kurköln, Supplement 284
Vermerke : Ausfertigung Pgt. SS. ab.



1518 Dezember 13
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Jacobus gen. Greue van Kempen, Kanoniker zu St. Georg in Köln vermacht die von der Stadt Neuss gekaufte Rente den Lungenbrüdern zu Köln. Mitsiegler: Mertyn, Geraitz Sohn, General des Zellenbrüder-Ordens.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 22
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 1) S. des Georgstifts besch. 2) S. des Lungenbrüderkons. besch. 3) S. des Generalamts der Zellenbrüder wenig besch.



1520 Juni 2
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Rentenkaufbrief der Stadt Neuss an Johan Walrauen van der Lynden und Leentgen, seiner Hausfrau.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 23
Vermerke : Ausfertigung Pgt. S. ab.
Bemerkung : Gehörte später dem Kloster Mariengarten in Köln



1520 Dezember 10
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Neußer Schöffen Peter van Impell und Johan Gartkoff übergibt der Treuhänder Herr Wymmer von Wyrtzburg für den + Henrich Strange den Franziskanern zu Köln eine von der Stadt Neuss gekaufte Rente zu einer Seelmeßstiftung.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 24
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 2 SS. der Schöffen stark besch.



1521 Juni 28
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Rentenkaufbrief der Stadt Neuss an Dorothea van dem Pütze und Wysgen Grunsgens, Priorin und Prokuratorin des Klosters zu dem Merrrenberge in Neuss.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 25
Vermerke : Ausfertigung Pgt. S. ab.



1528 Mai 3
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Rentenkaufbrief der Stadt Neuss an Bruder Bartholdus van Hoixer, Gardian, Br. Cornelis van Deventer, Leessmeister, D. etc. und Br. Johan van Dursten, Prokurator des Franziskanerkloster in Köln.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 26
Vermerke : Ausfertigung Pgt., S. ab.



1529 September 26
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Erzb. Hermann von Köln überträgt dem Kleriker Symon Schutten die durch den Tod des Hieronymus Fundermann erledigte Vikarie von St. Nicolai in Neuß.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 27
Vermerke : Ausfertigung Pgt., S. ab.



1529 November 8
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Übergabeprotokoll für Symon Schutten wegen der St. Nicolaus-Kapelle zu Neuss in Gegenwart des Nicolaus Bueßken von Wilich auf Grund des Einsetzungsprotokolls des Notars Joahnnes Perseke von Geysteken.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 28 a
Vermerke : 2 Ausfertigungen Not. Instr. des Conrad Duysinck.



1529 November 8
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Übergabeprotokoll für Symon Schutten wegen der St. Nicolaus-Kapelle zu Neuss in Gegenwart des Nicolaus Bueßken von Wilich auf Grund des Einsetzungsprotokolls des Notars Joahnnes Perseke von Geysteken.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 28 b
Vermerke : 2 Ausfertigungen Not. Instr. des Conrad Duysinck.



1534 Dezember 20
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor Philips Vaitz und Marcus up dem Berge, Schöffen zu Grymlinghausen verkaufen Thys Schehrer, Kirchspielmann zu Gh. und Aelheit, seine Frau, der Styngen Füyst, Wwe. + Hynrich Grimßgens, Bürgern zu Neuss, ein näher beschreibenes Stück Land auf dem Schellbergh. Siegler: Jürgen Nuyninger, Vogt zu Grimlinghausen wegen des Grafen von Neuenahr u. Adam Broich, Vogt zu Grevenbroich u. Gremlinghausen wegen des Herzogs von Jülich.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 29
Vermerke : Ausfertigung Pgt., 2 SS. ab.
Bemerkung : Aus Slg. Quix.



1534
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Bürgermeister zu Neuss lösen die Gebrüder Heinrich Wetzell, Kanoniker zu S. Quirin, und Johann Wetzell, Schöffe, Onkel der Kinder des verstorbenen Kölner Schöffen Johann von Lanck, für diese zwei Renten mit dem Verkauf eines Hauses in Köln an Nikolaus Kolbe alias Visse ab.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 29 a
Vermerke : Ausfertigung Papier, Siegel unter Papier ab.
Bemerkung : Acc. 28/74



1535
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : D. Arnold van Tungeren, Kanonikus von St. Lambert zu Lüttich (Ludigh), Johann Wailraeff van der Lynden, Bürger zu Köln, Wilhelm Bruynsfelt, Kanonikus von St. Aposteln zu Köln und Heyman Ellinckhusen Vikar zu St. Caecilien in Köln, stiften als Testamentsvollstrecker des + Johan Schuitheyrincks von Neuss ein Stipendium und bitten den Magister F. Henricus Buisscher van Tungeren, Regent der Burse Laurentii in der Sundridstraße, Pastor zu St. Merten, um einen Vorschlag wegen eines geeigneten Studenten. Zeugen: Magister Johannes Noepel v. d. Lyppe, Barralaureus der Hl. Schrift, Dekan der Facultas Artium, Magister Johannes Venloe, Magister Andreas Bartvyck, Magister Adrian van Breda, Magister Mathias van Aiche, Meister Theodericus van Gelre, Meister Herman van Monster, sowie der Pedellen Henricus van Wylhusen und Goswin Scherrer.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 30
Vermerke : Ausfertigung Pgt., 4 SS. der Aussteller, 1 u. 4 nur geringe Fragmente.



1541 Mai 3
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Schöffen zu Neuss, Diederich Knayd und Gerhart Schoman vermacht Nesa Canmis, Wwe. des Arndt Canmys, Bürgers zu Neuss dem Arndt Canmys und seinem Sohn Diederich den Teil einer Rente von den Bertgen Gut bei Selikum im Burgbann Neuss.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 31
Vermerke : Ausfertigung Pgt., 2 SS. z. T. stark besch.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1541 September 17
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Schöffen Herman Kremer und Lose Buntken des Dingmals zu Lank im Land Linn verkaufen Godert Duisenthure und Styne, seine Frau, dem Joh. Vinck, Bürger zu Neuss, und seiner Frau Catharina eine Rente aus Gütern der Honschaft Strümp.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 32
Altsignatur : Kurköln Suppl. 326
Vermerke : Ausfertigung Pgt., S. ab.



1542 Februar 5
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor Johan Ruyter und Gerhart Schoman Schöffen zu Reuss, kaufen Heyno Buyse und Drutchen, seine Frau, Kirchspielsleute zu Neuss, von Merten Kalenberch, Ratsmann, Stheffen Kalenberch, Ailheidt, seiner Frau, Teill Mengwasser, Cecilia, seiner Frau, Bürgern von Neuss, Hylger van Caster, Wirt zu Hulcheraidt, Geirtgen, seiner Frau, Kirchspielleuten von Neuenkirchen, Johan Hammecher und Styngen, seiner Frau, Bürgern zu Neuss, Y. Zorn und Tryngen, seiner Frau, Kirchspielleuten zu Bedbuer, allesamt verschwägert, nähere beschriebene Stücke Landes.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 33
Vermerke : Ausfertigung Pgt., 2 SS. der beiden Schöffen, gut erhalten.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1545 Januar 14
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Philips Both, Schultheiß, und die Schöffen des Gerichts zu Neuss, entscheiden in der Klagesache der Johan Ebeltz, Ratsmann, und Remboldt Smyt, Bürger zu Neuss, als Treuhänder des + Ratsmannes Johan Albertz gegen Johan Rommel, Bürgern zu Neuss.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 34
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 1) S. des Ph. Böth, gut erh., 2) S. des Philips Ebeltz, besch., 3) S. des Jacob Mens, gut erh.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1549 Juni 11
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Rentenbrief der Stadt Neuss für Nicolaus Schriner, Gardian des Franziskanerklosters zu Köln.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 35
Vermerke : Ausfertigung Pgt., Stadts. besch.



1549 November 21
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Neußer Schöffen Pilgrum van der Laewick und Johan Herfertz empfangen Jacob und Lysgen Danielß eine Erbpacht von Heyrmen und Druitgen Boißen im Neusser Burgbann.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 36
Altsignatur : Kurköln 2886 1/2
Vermerke : besch. Ausfertigung Pgt. 2 Schöffens. gut erh.



1550 September 25
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Schöffen Johann Both und Jacob Mewis zu Neuss verkauft der Schumacher Johan Füller zu N. dem Conrait Wetzell, Bürger der Stadt Neuss, als Vormund von Diederich, Geirtgen, Elßgen, Agnesgen, Henrich, Greitgen, Arnt, Katharynen, Herman und Riffart, Kindern des + Schöffen Hermann Wetzel und seiner Frau Geirtgen auf Grund eines wörtlich inserierten Vormundschaftsbriefes des Dekans von Neuss ein Stück Land im Hamfeld ausserhalb der Oberpforte.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 37
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 2 Schöffens. besch.



1550 November 4
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor gen. Neusser Schöffen verkaufen Johann Pelßer von Gerresheim und s. Ehefrau Elsgen eine jährl. Rente von 3 Talern an C. Kessel und dessen Ehefrau Druitgen.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 37 a
Vermerke : Ausfertigung Perg., Siegel ab.
Bemerkung : Acc. 28/74



1552 September 6
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Niclasß Schryner, Gardian, Winnant von Efferen, Prokurator, Senioren und Konvent der Franziskaner zu Köln verkaufen der Adelheid Clemens, Wwe. Philip Abelinchs, Bürgers zu Köln eine Rente.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 38
Vermerke : Ausfertigung Perg. 1) Konventssiegel stark besch., 2) S. des Kölner Offizials gut erh. In dorso: aufgedr. Sekrets. des Offizials.



1553 November 25
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Grimlinghauser Schöffen Jann van Haisttdenn und Dries zu Walschap verkaufen Peter Grimsgens al. Fuyst und Bieltgenn Graiuenn, seine Frau, Bürger der Stadt Köln, dem Berndt Ulpack und Giertgenn, seiner Frau, ein Stück Land.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 39
Vermerke : Ausfertigung Transfix. Pgt. 2 SS. ab.



1561 Mai 6
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Erneuerter Kaufbrief infolge Verzögerung weg. einer Klagesache des Schöffen Marcus uff deme Berge gegen Peter Grünßgens vor den Instanzen des Gerichts zu Alpen, Hackenbroich und Goir und des Gerichts zu Zons, bis die Sache von dem gewesenen Schultheis und Vogt Wilhelm Butzenraidt und Daym Broick geschlichtet worden ist.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. fehlt
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1555 November 4
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Neusser Schöffen Jacob Menriß und Dreiß Spoir verkaufen Heym Buißem und Druitgenn, seine Frau, Kirchspielsleute zu Grimlinchusenn, dem Peter Buisem und Tringenn, seiner Frau, ein Stück Land.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 40
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 1. S. erh., 2. stark besch.



1555 November 29
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Neusser Schöffen Jacob Menriß und Daem inne Buderbroick kaufen Gerart im Kommerkoiff und Heiltgenn, seine Frau, eine Rente von Jacob Daniels vom Grymlinchusen und Lißgenn, seiner Frau aus Ländern "uff de Tisseren".
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 41
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 2 SS. ab.



1561 Januar 2
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor Gotschalck von Harff und Peter Müller, Lehnsmannen des kölnischen Lehnshofes weisen Metzgen, Wwe. Herman Ebels und ihr Gatte Johann Hörn als vollmächtiger Anwalt der Ansprüche der Stader Erben auf den Neuenhof bei Neuss ihre Ansprüche gegenüber Henrich und Adolf Sturm, auch Bernhard Krußenbeck nach und erhalten die Belohnung.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 42
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 2 SS. ab.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1561 Juli 25
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Schöffen Adolf Wefer und Wilhelm Runckell zu Grymlichuissen verkauft Wilhelm Diederichs Sohn ein der Bruggen dem Berndt Ulpagt, Bürger zu Neuss, ein Stück Land im Bendt-Feld. Es siegeln: Adolf Kessel, Schultheiß zu Hackenbroich und Grymlichuissenn, und Jacob Kopperth van Dulckem, Vogt zu Grevenbroich.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 43
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 2 SS. wenig besch. 2) mit Bildniskopf.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1563 Februar 2
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Schöfffen zu Neuss Cosmas Faber und Johan Knaidt verkaufen Peter Buisen und seine Frau Tringen dem Berndt Ulpack und Gertgen, seiner Frau, Bürgern zu Neuss ein Stück Land auf die Tibur Burbann N.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 44
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. besch. 2 Schöffens. 1) besch.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1568 Juni 11
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Neusser Schöffen Johan Bott und Johann Knaidt verkauft Conratt Rennratt, Rektor oder Pastor U. l. Fr. zu Neuss, mit Willen des Johannes Kempis, kölnischen Offizials, dem Arnolt Raidtmecher und seiner Frau Geirtgen, Bürger von Neuss, ein Stück Land vor der Niederpforte.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 45
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. 2 Schöffens. 1) besch. 3) fehlt.
Bemerkung : 1568 Transf. betr. Grossenbecher s. Nr. 12 a



1577 Februar 2
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Liedberger Schöffen Jacob Tapp Schwerloeß und Johan Becker sowie dem Gerichtsboten Johan Mülner verkaufen Gerhardt Coerstgens zu Schechtelhaussen und seine Frau Merckenn der tugendsamen Metze Ripgen aus Neuss eine Rente. Unterschrift des Guilielmus Brauver, Gerichtsschreiber von Liedberg.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 46
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. S. des Schöffenamts Liedberg.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1596 März 8
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor Bürgermeister, Schöffen und Rat der Stadt Neuss verkauft Gerhardt von Blatzheim als Bevollmächtigter seiner (namentl. genannten) Miterben die von seinem Vorfahren Walfraeff van der Lynden und dessen (namentl. gen.) Nachkommen geerbte Rente aus dem Jahre 1512 an den Bürgermeister Marx Beyvegh.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 47
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. S. ad causas von Neuß, besch. Unterschrift des Joh. Broichman de Uda (Oedt), Sekretärs.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1596 Oktober 23
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor Johann Horn gen. Goltschmidt, Vogt, Johan Brewer und Johan Kipgen, Schöffen zu Neuss, verkaufen Johan Hirtz und seine Frau Grietgenn dem Caspar Benoit und seiner Frau Barbara de Kosten eine Rente.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 48
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. 1.) S. ab. 2.) fast ganz zerstört.



ca. 1600
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor Johan Horn gen. Goldschmidt, Vogt, Remboldt Brewer und Henrich Ruckus, Schöffen zu Neuss, klagt Godefridt Hambloch wegen Nichtzahlung einer Schuldsumme. Ein (näher beschriebener) Garten des Peter Hambloch, der in Pfandbesitz des Franciscus Fabritius gewesen ist, wird nach öffentlicher Licitation der Catharina Müller, Wwe. Adolph Holters verkauft.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 49
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. Unterer Rand fehlt.
Bemerkung : Acc. 8/1902



1603 Februar
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Hohes Weltliches Gericht zu Neuss (Vogt und Schöffen): Johann Bucking und Ehefrau verkaufen eine Rente zu Köln (?).
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 49 a
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. Siegel zerstört.
Bemerkung : Acc. 28/74



1605 März 15
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Hohes Weltliches Gericht zu Neuss (Vogt und Schöffen): Wilhelm von Ludestorff, Kläger, contra Krämermeister Friedrich, Beklagten, betr. Schuldforderun von 200 Talern wegen eines Gartens am Niedertor.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 49 b
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. Siegel beschädigt; Transfix 1617 April 24.
Bemerkung : Acc. 28/74



1605 Mai 2
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Hohes Weltliches Gericht zu Neuss (Vogt und Schöffen): Witwe Hieronymus von Sieger verkauft an Jakob Hambloch und Ehefrau Elisabeth 36 Ruten Gartenland.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 49 c
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. Siegel 1) ab, Siegel 2) Rest.
Bemerkung : Acc. 28/74



1607 April 4
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Schöffen Johan Horn gen. Goltschmidt, Vogt, Werner vom Birgh und Michael Jansen zu Neuss verkauft Gritgen, + Henrich Kannegiesser nachgel. Wwe. dem Gerhardt vom Ossum und Trintgen, seiner Frau, ein Stück Land bei dem Siechenhaus.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 50
Altsignatur : Kurköln 3119 1/2
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. 1.) S. des Vogtes, 2. Gerichtssiegel, beide sehr gut erh.



1610 Februar 22
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Hohes Weltliches Gericht zu Neuss: Wilehlm, Sohn weilands Johann Rademachers, verkauft Ackerland an Gasthausmeister Rademacher.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 50 a
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. Siegel 1) ab, Siegel 2) beschädigt.
Bemerkung : Acc. 28/47



1617 September 14
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogt Johan gen. Goldtschmidt und den Schöffen Otto Müller und Rembold Brewer zu Neuss verkauft Gierdruidt, Wwe. Johannen Schomechers gen. Weißenberg dem Diederich Saß im Ort von dem Platze zur Bach genannt, im Glockhammer gelegen.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 51
Altsignatur : Kurköln 3165 1/2
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. SS. wie vor, gut erh.



1621 Dezember 4
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogte Johan Horn gen. Goldtschmidt und den Schöffen Johan Merloe und Herman Thoers zu Neuss verkauft Christina, Wwe. Conradt Moritz, und Gordt Moritz, ihr Sohn, dem Mattheißen Jansen und seiner Frau Beßgen ein Stück Land.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 52
Altsignatur : Kurköln 3182 1/2
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. 2 SS. wie vor, besch.



1623 Dezember 18
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogte Johan Horn gen. Goldtschmidt und den Schöffen Johan Schütz und Conradt Hoen zu Neuss verkaufen Hans Zimmerman und seine Frau Tritzgen dem Godefrid Paßman und seiner Frau Elisabeth ein Stück Erbe.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 53
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. 2 SS. ab.



1625 August 18
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dems. Vogte und den Schöffen Adolff Herpertz und Gedefridt Hambloch zu Neuss verkaufen Godefridt Paßman und seiner Frau Elisabeth der Barbara, Wwe. Gielen Zimmermans ein Stück Land.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 54
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. 2 SS. wie Nr. 50 gut erh.



1630 Oktober 1
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor den Liedberger Schöffen Adam Kochs, Jürgen Kremers und Leonhardt Schmitt verkaufen Thöniß Leydecker und Sibilla Dhamen von Scherffhausen, Eheleute, auf Leonhardt Weitz, Halbman zu Bieckhausen, und Henrich Borggrieff als Vormünder der Kinder Bielens und der + Henrich Kellers dem Godefrid Hambloch und Diederich Sordiß, Schöffen und Ratsverwandten zu Neuss und Provisoren der Hausarmen des Spendthäuschens auf dem Kirchhofe zu Neuss, eine Rente.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 55
Vermerke : Ausfertigung Pgmt. Schöffensiegel von Liedberg, gut erh.



1641 August 29
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Rentenbrief der Stadt Neuss für Christina von Born, Frau, und sämtl. Jungfrauen zu den Machabeern in Köln.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 56
Vermerke : Ausfertigung Pgt. Gr. Stadts. wen. besch.



1660 Oktober 30
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogte Wilhelm Horn gen. Goldschmidt und den Schöffen Henrich Hoen und Johan Jordans zu Neuss verkauft Wilhelm Schmidt, Dr. der Rechte, dem Neußer Bürger Leonard von Calcar und seiner Frau Catharina Geiß ein Stück Land. Unterschrift des Gerichtsschreibers Peter Monheim.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 57
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 2 SS. ab.
Bemerkung : Acc. 10/09



1661 November 17
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogte Wilhelm Horn gen. Goldschmidt und den Schöffen Andreas Gumpertz und Theodorus Ressel zu Neuss verkaufen Thonis Schoneseiffen von Endenich und seine Frau Anna und Peter Freven von Poppelsdorf und seine Schwester Agnes Frev dem Martin Jeger und seiner Frau Elßgen im Stück Land. Unterschrift des Gerichtsschreibers Peter Monheim.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 58
Altsignatur : Kurköln 3264 1/2
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 1.) S. des Vogtes, 2.) Schöffens. beide gut erh.



1662 September 25
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogte Wilhelm Horn gen. Goldschmidt und den Schöffen Peter und Hanß Peter von Märcken verkauft Melchior Cübler, Schultheiß zu Sultz auf Grund eines vom Notar Aegidius Wilmius von Kempen ausgestellten Testaments seiner + Frau Agnes Rückers dem Johan Colff von Neuss und seiner Frau Catharina einen Hausplatz auf der Oberstraße. Unterschrift wie vor.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 59
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 2 SS. ab.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1662 November 28
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogte Wilhelm Horn gen. Goldschmidt und Schöffen verkauft Reinert Schlosser aus dem Corsenbroich und seine Frau Christine Moritz dem Marten Jegers und seiner Frau Elßgen ein Stück Land. Unterschrift des Ger. Schr. wie vor.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 60
Altsignatur : Kurköln 3264 3/4
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 2 SS. wie Nr. 58 wenig besch.



1662 Dezember 18
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogte Wilhelm Horn gen. Goldschmidt verkauft Peter Heimbach und seine Frau Eva Munchs dem Johan Wilhelm Merrolß ein Stück Garten. Unterschr. wie vor.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 61
Vermerke : Ausfertigung Pgt. 2 SS. wie vor, besch.
Bemerkung : Aus Slg. Quix



1669 Dezember 19
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Wilhelm Horn, gnandt Goltschmidt, Vogt, Michael Mayfisch, Rat, Henrich Sturm, beide Schöffen, und sämtliche Schöffen des kurfürstlichen weltlichen Gerichts in Neuß urkunden, daß von ihnen Sybille Walandt, Johann Schmits Ww., und ihr ältester Sohn für sich und seine Geschwister den Verkauf von sieben "rothen gardeus" an Henrich von Raidt und seine Frau Sintgen erklärt haben. Das Land liegt zwischen Hampfortz und Niederpfortz neben Herrn Georg Ferbus und Peter Scherffhansens Garten. Siegler: Vogt und Schöffen. Unterschrift: Wilhelm Horn gnt. Goltschmidt.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 61 a
Vermerke : Ausfertigung Perg. beide Siegel ab.



1678 Mai 9
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogte Anthon Sibenius, Lic. d. Rechte, und den Schöffen Ludovicus Henesius, Dr. med., und Heinrich Sturm zu Neuss verkauft Margaretha Zahn, Hausfrau des Johan Neiß laut Vollmacht von der Hand des Notars Mentzer dem Michael Jeger und seiner Frau Elisabeth Muncks ein Stück Land. Unterschr. des Gerschr. Hen. Sprenger.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 62
Altsignatur : Kurköln 3285 3/4
Vermerke : Ausfertigung Pgt. SS. des Vogtes und Schöffenamts. besch.



1683 August 5
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogte Anthon Sibenius, Lic. d. Rechte, und den Schöffen Johan Sommer und Heinrich Kox zu Neuss verkauft Paulus Ingenhoven und Catharina Löwen, seine Frau dem Meister Henrich Heinß Beck und seiner Frau Magdalene einen Hausplatz auf der Rheinstraße. Unterschr. wie vor.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 63
Altsignatur : Kurköln 3291 1/2
Vermerke : Ausfertigung Pgt. SS. wie vor besch.



1697 Oktober 9
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Hohes Weltliches Gericht zu Neuss (Vogt und Schöffen): Eheleute Albert Sernuss (?) und Ida Lutters verkaufen ein Haus an Peter Schütz.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 63 a
Vermerke : Ausfertigung Perg., Siegel ab.
Bemerkung : Acc. 28/74



1699 Oktober 19
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Hohes Weltliches Gericht zu Neuss (Vogt und Schöffen): Ratsverwandter Heinrich Degreff und Anna Schmitz, Eheleute, verkaufen an Reiner Overlack und Elisabeth Richarts, Eheleute, ein Haus in der Niederstraße.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 63 b
Vermerke : Ausfertigung Perg., Siegel 1) ab, Gerichtssiegel in Kapsel.
Bemerkung : Acc. 28/74



ca. 1700
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogte Anthon Sibenius, Lic. d. Rechte, und den Schöffen Alexander Richards und Theodorus Hintzen zu Neuss verkauft Jacobus Hupertz und Anna Wolters, seine Frau, dsgl. Joannes Wolters dem Godefridus Masen und seiner Frau Maria Brusters ein Stück Land.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 64
Vermerke : Ausfertigung Pgt., unten abgeschnitten.



1736 September 28
Permalink der Verzeichnungseinheit




Beschreibung : Vor dem Vogte Johan Herman Joseph Syberius Dr. d. Rechte, und den Schöffen Theodor Degreff und Frans Adam Pistorius zu Neuss verkauft Petrus Alexander von Contzen, Kanonikus ad s. Petrum et Andream in Paderborn dem Peter Winckeler und Anne Callen seiner Frau den Fulsgeshof. Unterschr. des Gerschrb. Henr. Bendt.
Bestellsignatur : Kurköln XIII, Urkunden Nr. Neuss 65
Vermerke : Ausfertigung Pgt. SS. ausgeschnitten.
Bemerkung : Siehe S. 421: Nr. 836; 2. H. 18. Jh.


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken