Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
5. Oberste Landesorgane NRW
5.2. Oberste Landesbehörden
5.2.42. Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr
5.2.42.1. Zentralaufgaben
MWMV Alliierte Wirtschaftskontrolle 3 NW 0099
350.13.00 Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr Abt. III, Demontage (DFG - gefördert)

1947-1949
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftverkehr mit der britischen Militärregierung


Enthält : Schriftverkehr mit dem Regional Economic Officer (REO) und dem Chief Control Officer: Regelung der praktischen Durchführung der Demontagen; Grundsatzentscheidung in der Frage, ob ein zur Demontage anstehendes Industrieunternehmen mit seiner Ausrüstung zugleich auch die Produktionsgenehmigung verliert; Listen (Reparationen; Verfügbarkeitstermine; vom Humphrey-Ausschuss zur Reparationsleistung freigegebenen Fabriken (Angabe der Cind Nummern).
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 1



1947-1949
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftverkehr mit der britischen Militärregierung


Enthält : Schriftverkehr mit dem Regional Economic Officer (REO) und dem Chief Control Officer: Regelung der praktischen Durchführung der Demontagen; Grundsatzentscheidung in der Frage, ob ein zur Demontage anstehendes Industrieunternehmen mit seiner Ausrüstung zugleich auch die Produktionsgenehmigung verliert; Listen (Reparationen; Verfügbarkeitstermine; vom Humphrey-Ausschuss zur Reparationsleistung freigegebenen Fabriken (Angabe der Cind Nummern).
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 2



1947-1951
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftverkehr mit der britischen Militärregierung


Enthält : Rückgabe von requirierten, überzähligen deutschen Fahrzeugen; Verlegung von Dienststellen; Rückwirkungen von Demontagen in der französischen Zone auf das vereinigte Wirtschaftsgebiet (Denkschrift); Besprechung zwischen der Militärregierung und dem Wirtschaftsministerium über Verschonung von Reichsbahnzulieferern von der Demontage (3.2.1948); Absetzung von Kraftwerken von der Demontageliste; deutsche Vorschläge über die Mitwirkung deutscher Regierungsstellen bei der Behandlung von Demontageangelegenheiten; Protest gegen die Demontageliste (6.11.1947); Vergleich der für die deutsche Wirtschaft veranschlagten Stahlkapazität mit der tatsächlich erreichten Produktion der Stahlwerke, die ihr belassen wurden (Aufstellung mit Erläuterungen)
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 19



1948-1949
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftverkehr mit der britischen Militärregierung


Enthält : Besprechung des Wirtschaftsministeriums (Gruppe Reparationen) mit der Militärregierung: Verschiebung bzw. Aufhebung der Demontage von besonders wichtigen Industrieanlagen; Wiederaufbau demontierter Anlagen (Niederschriften mit Anlagen).
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 20



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftverkehr mit der britischen Militärregierung


Enthält : Schriftverkehr mit der Reparations, Deliveries and Restitutions Branch (RD & R Branch): Absetzung solcher Maschinen, die erst nach der Kapitulation beschafft worden waren; Instruktionen für Treuhänder; Anträge auf Absetzung von Firmen oder Teilen ihrer Ausrüstungen von der Demontageliste.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 21



1947-1949
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftverkehr mit der britischen Militärregierung: Deutsche Vorschläge zur Abänderung der Demontageliste (Austausch von Industrieanlagen)


Enthält : Liste der Austauschvorschläge mit der jeweiligen Entscheidung der Militärregierung und den deutschen Bemerkungen dazu; Bericht, Wirtschaftsminister Nöltings darüber vor dem Hauptausschuss des Landes
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 22



1947-1949
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftverkehr mit der britischen Militärregierung: Deutsche Vorschläge zur Abänderung der Demontageliste (Austausch von Industrieanlagen)


Enthält : Liste der Austauschvorschläge; Austausch von Walzstraßen und Hochöfen; Stellungnahme der deutschen Sachverständigen-Kommission, Stellungnahme der betroffenen Unternehmen und deren Vorschläge.Maschinenbau: Austauschangebote einzelner Firmen.Chemische Industrie: Austauschvorschläge, insbesondere Austausch Werk Holten, Oberhausen, gegen Werk Anorgana, Gendorf.NE-Metalle: AustauschvorschlägeGrenzprodukte: Austauschvorschläge für Drahtfabriken.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 23



1949
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftverkehr mit der britischen Militärregierung


Enthält : Vorschlag zur Rettung von zu demontierenden Anlagen und der mit ihnen gefährdeten Arbeitsplätze entsprechende Anteile ausländischen Reparationsgläubigern als Eigentum zu übertragen: Ausarbeitung von Austauschvorschlägen (u.a. der Eigentumsübertragung auf ausländische Reparationsgläubiger) durch das Bundeswirtschaftsministerium; Entwurf eines Schreibens an die Hohe Kommission; Schriftverkehr zwischen Hans-Günther Sohl (Vorstandsmitglied der vereinigten Stahlwerke, Düsseldorf) und Landrat Walter Freitag (Industriegewerkschaft Metall) über einen, am 30.6.1949 in der „New York Herald Tribune erschienen Artikel „Ruhrindustrielle schlagen Abtretung der Werke an den Westen vor, um deren Abtransport abzuwenden (deutsche Übersetzung, Durchdruck des Schriftwechsels).
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 26



1947-1949
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ministerbesprechungen


Enthält : Besprechungen Wirtschaftsminister Nöltings mit dem Regional Economic Officer (REO), Brigadier Noel: Niederschriften (1947-1949). Ferner befindet sich darin ein Schreiben des SPD-Parteivorstands an Minister Nölting über eine angebliche Flüsterpropaganda gegen ihn aus „klerikalen und Fabrikantenkreisen; ein Memorandum über die Notwendigkeit einer Erhöhung der deutschen Stahlproduktion über 10,7 Mill. t hinaus; Schreiben Oberbürgermeister Gockelns, Düsseldorf, gegen einen Abbau von Werksanlagen der Gutehoffnungshütte AG (Haniel & Lueg), Düsseldorf, nach Abschluss der Maschinendemontage; „Demontage. Ab- oder Aufbau Europas? (Druckschrift mit Erklärungen Ministerpräsident Arnolds und Wirtschaftsminister Nöltings in der Sondersitzung des Landtags Nordrhein-Westfalen am 29.10.1947).
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 63



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse


Enthält : Auflösung der englisch-deutschen Demontageausschüsse; Entschließung der deutschen Vertreter, ihre Tätigkeit in den gemischten Kommissionen einzustellen; Zusammensetzung und Aufgabe der Ausschüsse; Terminplan (für Besprechungen mit betroffenen Firmen, den Fachverbänden und dem Wirtschaftsministerium). Anwesenheitsliste der Ministerpräsidentenkonferenz vom 22.10.1947 in Wiesbaden.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 42



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse


Enthält : Sitzungsprotokolle: Hauptausschuss (3. und 4. Sitzung); Industrieausschuss (1.-9. Sitzung); Ablieferungsauschuss (1.-4. Sitzung)
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 73



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse


Enthält : Sitzungsprotokolle: Hauptausschuss (3. und 4. Sitzung); Industrieausschuss (1.-9. Sitzung); Ablieferungsauschuss (1.-4. Sitzung).
Bestellsignatur : NW 99 Nr. 10



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse. Demontage-Hauptausschuss


Enthält : Sitzungsprotokolle; Schriftwechsel mit den Mitgliedern des Ausschusses; Benennung der Mitglieder; Tagesordnungen (3. und 4. Sitzung); Protokolle (2.-4. Sitzung)) und deren Verteilung; Einladungen zu den Sitzungen. Denkschrift: „Die Auswirkung der Demontage auf die Erzeugung nahtloser und kleiner geschweißter Gasrohre; Untersuchung über die Möglichkeit der Verlagerung von Aufträgen demontierter Betriebe auf verbleibende; Wiederaufbau demontierter Betriebe; Sondersitzung des Haupt- und Industrieausschusses (nur der deutschen Mitglieder) vom 15.1.1948 (Aktenvermerk); Stellungnahme der deutschen Mitglieder des Hauptausschusses zu noch ungeklärten Fragen des Demontageproblems; Besprechung von Demontagefragen zwischen Ministerpräsident Arnold, Wirtschaftsminister Nölting u.a. und Vertretern der Fachverbände und Gewerkschaften vom 15.11.1947.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 43



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse. Industrieausschuss des englisch-deutschen Demontage-Hauptausschuss


Enthält : Inventarisierung nach dem 16.10.1947 angeschaffter Maschinen; Verfügbarkeitsliste (Stand 15.3.1948); Änderungsvorschläge; Bericht der Arbeitsgruppe für Arbeiterfragen über arbeits- und sozialpolitische Probleme im Zusammenhang mit der Firmen-Demontage; Erklärung der deutschen Mitglieder des Hauptausschusses über den Charakter der deutschen „Zustimmung zu den Bereitstellungsterminen; Sondersitzung der deutschen Mitglieder des Demontage-Haupt- und Industrieausschusses (s. Nr. 43); Auszug aus dem Bericht des Vorsitzenden des Industrie-Unterausschusses an den Demontage-Hauptausschuss; Weiterarbeit der Betriebe nach Durchführung der Demontage; Vorschläge der Sondergruppe Demontage über die Aufgaben des Industrieausschusses.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 46



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse. Industrieausschuss des englisch-deutschen Demontage-Hauptausschuss


Enthält : Sitzungsprotokolle (1.-5. Sitzung und 7.-9. Sitzung).
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 47



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse. Industrieausschuss des englisch-deutschen Demontage-Hauptausschuss


Enthält : Einladungen zu den Ausschusssitzungen und Empfänger der Protokolle.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 53



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse. Arbeitsgruppen des Industrieausschusses, allgemein


Enthält : Wiedererrichtung demontierter Betriebe; Erteilung von sogenannten Zwischen-Permits für den Zeitraum von der Bereitstellung der Industrieanlage an bis zum Beginn ihrer Demontage; Listen von unmittelbar verfügbar zu haltenden Werksanlagen.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 48



1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse. Arbeitsgruppe Eisen und Stahl


Enthält : Sitzungsprotokolle (Sitzung vom 21.1., 4.2. und 26.4.1948).
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 49



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse. Arbeitsgruppe Maschinenbau


Enthält : Wiedererrichtung demontierter Betriebe; Permittierung für den Zeitraum von der Bereitstellung der Industrieanlage an bis zum Beginn ihrer Demontage; Stellungnahme eines Ausschussmitglieds über das Vorgehen des englischen Ausschussvorsitzenden und die Beratungsergebnisse.
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 50



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse. Arbeitsgruppe Chemie


Enthält : Sitzungsprotokolle (1.-3. Sitzung)
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 51



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse. Arbeitsgruppe Nichteisen-Metalle


Enthält : Sitzungsprotokolle (Sitzung vom 22.12.1947 und 15.1.1948).
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 52



1947-1948
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englisch-deutsche Demontageausschüsse. Ablieferungsausschuss des englisch-deutschen Demontage-Hauptausschuss und Arbeitsgruppe des Ablieferungsausschusses


Enthält : Sitzungsprotokolle (1.-4. Sitzung) des Ablieferungsausschusses des englisch-deutschen Demontage-Hauptausschuss; Arbeitskräfteeinsatz für die Demontage (Stand: 1.5.1948); Empfängerländer der demontierten Anlagen; Liste der Betriebe, die sofort bzw. zu bestimmten Terminen verfügbar waren (Stand: 11.3.1948)Sitzungsprotokolle (3.,5. und 6. Sitzung) der Arbeitsgruppe des Ablieferungsausschussesdarin: Stellungnahmen des englisch-deutschen Demontageausschusses, Fachkommission Eisen und Stahl, zu den Auswirkungen der Demontage von Werken der Klasse 1 (Betriebe, die nicht, nicht regelmäßig oder ohne Permits arbeiten) auf die Beschäftigung von Arbeitern in der Eisen- und Stahlindustrie (Stand: 30.12.1947)
Bestellsignatur : NW 203 Nr. 37


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken