Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.1. Landesarchive
1.1.1. Kurköln
1.1.1.5. Erzstift, Akten
Kurköln II AA 0007
101.04.01-04 Kurköln II, Akten

1533-1534
Permalink der Verzeichnungseinheit

Koadjutorwahl Adolfs von Schaumburg; Korrespondenz des Kölner Domkanonikers und Kanzlers Dr. Bernhard von Hagen mit dem Subdekan des Domstifts Thomas Graf zu Virneburg und des Erzbischofs Hermann mit dem Kölner Domkapitel, Graf Wilhelm von Nassau, Heinrich von Nassau u.a., ferner Wahlartikel, Instruktionen, Kapitulation und Eidesleistung





1533
Permalink der Verzeichnungseinheit

Koadjutorwahl Adolfs von Schaumburg; Korrespondenz der Grafen Wilhelm von Nassau und Wilhelm von Neuenahr mit Adolf von Schaumburg, Pfalzgraf Heinrich, dem Kaiser, Heinrich von Nassau und Dr. Jost Hoitfilter





1533
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wahl Adolfs von Schaumburg zum Koadjutor, Abschriften; Verhandlungen des Erzbischofs mit dem Domkapitel; Wahlkapitulation des Koadjutors





1542-1546
Permalink der Verzeichnungseinheit

Korrespondenz des Grafen Wilhelm von Nassau und Wilhelm von Neuenahr mit dem Koadjutor Adolf, Graf Bernhard zu Nassau-Beilstein, Landdrost in Westfalen betr. u.a. die Heirat des Grafen Otto von Schaumburg mit der Herzogin von Pommern, Reichstag in Speyer, Beratung des Koadjutors in Attendorn bzw. Aldenkirchen, Reise des Grafen Wilhelm von Nassau nach Brabant in Begleitung des Koadjutors





(1545), 1549
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bericht über die Zahlung rückständiger Münsterscher Koadjutorpensionen





1547
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aufforderung des Domkapitels an die Landstände, dem nach der Absetzung Erzbischof Hermanns gewählten neuen Erzbischof Adolf den schuldigen Gehorsam zu leisten; Verzeichnis der im Februar 1547 erfolgten Huldigungen der Beamten und Städte (mit Namenslisten)





1548-1558
Permalink der Verzeichnungseinheit

Korrespondenz des Grafen Wilhelm von Nassau insbesondere mit Erzbischof Adolf von Köln und dessen Nachfolgern Anton und Johann Gebhard, ferner u.a. mit Graf Bernhard von Nassau-Beilstein, den kölnischen Statthaltern und Räten, dem kurkölnischen westfälischen Landschreiber Christoph von Loen, den Grafen Hermann zu Neuenahr und Reinhard zu Leiningen-Westerburg, dem Lic. Jörg Schorn und dem Domkapitel zu Osnabrück betreffend u.a. die Reise des Erzbischofs nach Brabant, Heirat des Prinzen von Oranien und des Fräulein von Büren, Beratung mit Graf Wilhelm von Nassau, Büchsenmeister und Schmied für Kurköln, Forderung von 5000 Gulden an den Prinzen von Oranien, Wahl des Bischofs von Osnabrück, Einkauf von Ochsen, Teilnahme Erzbischof Adolfs am Reichstag, vorheriges Treffen zu Fastnacht mit Graf Wilhelm, Krankheit Erzbischof Adolfs, Wahl des Grafen Anton von Schaumburg zum Erzbischof, Geschenk eines Hengstes seitens Antons an Herzog Ernst von Grubenhagen, Streitigkeiten des kurkölnischen Gografen Johann Droste gegen die von Hatzfeld, Reise der Mutter Erzbischof Johann Gebhards über Dillenburg





1555
Permalink der Verzeichnungseinheit

Korrespondenz des Domkapitels betr. den Tod Erzbischof Adolfs





1547 Januar-1547 Februar
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anzeigen Adolfs von Schaumburg betr. die Übernahme der Regierungsgeschäfte; Leistung des Treueeids für den Kaiser





(1547)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bündnisartikel zwischen Karl V. und Adolf, Koadjutor und erwähltem Erzbischof von Köln





1547-1548
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel Erzbischof Adolfs von Schaumburg betr. die Konsekration, Verleihung des Palliums und Bestätigung der Regalien und Privilegien, insbes. mit dem Propst Jodocus Hoetfilter





1548
Permalink der Verzeichnungseinheit

Glückwunschschreiben der päpstlichen Nuntien zur Wahl Adolfs von Schaumburg





1548
Permalink der Verzeichnungseinheit

Protokoll über die am 8. April 1548 zu Augsburg erfolgte Konsekration Erzbischof Adolfs und Verleihung des Palliums, Konzept und Abschrift





1550
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bitte Erzbischof Adolfs an den Papst um die Verleihung der üblichen Privilegien; Instruktion für den Bonner Kanoniker Peter Duisberg, der wegen dieser Angelegenheit nach Rom entsandt wurde





1556-1557
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wahl, Bestätigung und Nachsuche um das Pallium des Erzbischofs Anton von Schaumburg





1558
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schreiben Horners an Erzbischof Anton, u.a. wegen der von Michael Turlunt rückständigen Pension in Spanien in Höhe von 1000 Dukaten und der Teilung des Bistums Cambrai




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken