Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.1. Landesarchive
1.1.1. Kurköln
1.1.1.5. Erzstift, Akten
Kurköln II AA 0007
101.04.01-04 Kurköln II, Akten

1755-1766
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bewilligung des Zehntentauschs zwischen Domkapitel und Pfarrer zu Niederzier, 1765; Bewilligung zum Verkauf des Kuckuckshofes durch Vikar Nettekoven am Dom, 1765; Bewilligung zum Verkauf der an der hohen Schmidten gelegenen zwei Häuser des Domkapitels, 1766; Berechnung der Einkünfte des Kuckuckshofes zu Niehl, 1766; Bewilligung zur Vererbpachtung einiger Sumpfstücke durch den Pfarrer zu Worringen an das Domkapitel, 1766





1772-1783
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bewilligung zur Belastung der Vikarierenten der Domvikarie mit 1200 Gulden, 1772; Genehmigung des Vergleichs zwischen Domkapitel und Abt zu Brauweiler, 1775; Bewilligung zur Belastung der Renten der Domafterdechanei mit 350 Reichstalern zum Aufbau der Kirche in Steinbüchel, 1780; Bewilligung zur Belastung der Domdechaneirenten mit 4000 Reichstalern zum Aufbau des Mondorfer Hofes, 1783





1785-1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Genehmigung zum Verkauf eines domkapitularischen Hauses, 1785; Erlaubnis zur Belastung der Domvikarierenten von St. Marcellus für Vikar Schmitz, 1786; Erlaubnis zur Belastung der Domvikarierenten von St. Johannes dem Täufer für Vikar Modder, 1786; Erlaubnis zum Verkauf von zwei Häusern für Domvikar Nettekoven, 1786; Erlaubnis zum Verkauf eines Unter Sachsenhausen gelegenen Hauses des Domkapitels, 1788; Erlaubnis zum Verkauf von zwei in der Schmiergasse gelegenen Häusern des Domkapitels, 1788





1747-1758
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erlaubnis zum Tausch von Ackerland zu Gleuel zwischen dem Domkapitel und dem Kloster Zion, 1754; Genehmigung zur Einigung zwischen dem Domkapitel und den Erben Rickmeyer, 1754; Genehmigung zur Trennung und Aufteilung der Zehntbezirke Oidtweiler und Baesweiler zwischen dem Domkapitel und den Norbertinerinnen zu Heinsberg, 1758; Genehmigung des Pachtvertrages über 30 Morgen Land zu Paffrath des Domkapitels, 1754; Genehmigung zum Verkauf des auf dem Domhof gelegenen zum Füchschen genannten Backhauses an Theodor Beyenburg, 1747





1715, 1736-1753
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erlaubnis zur Aufnahme von Geld zur Reparatur der Margaretenkapelle, 1753; Genehmigung zur Bereinigung der Zehntbezirke in Nievenheim zwischen Domkapitel, St. Andreas und Knechtsteden, 1745; Genehmigung des Verkaufs von zwei Häusern des Domkapitels auf dem Domhof an das erzbischöfliche Seminar, 1745; Genehmigung des Vergleichs zwischen Domkapitel und den Erben Franz von Quentel wogendes Jagdrechts zu Friesheim und Walberberg, 1744; Genehmigung zum Verkauf von drei Häusern der Dompräsenz in der Sporgasse, 1742; Genehmigung eines Vertrages zwischen den Jesuiten und dem Domkapitel über eine Rente zu Walberberg, 1715; Genehmigung zum Verkauf eines Hauses der Domfabrik, 1736





1736-1740, 1759-1764
Permalink der Verzeichnungseinheit

Genehmigung einer vom Stift St. Gereon verliehenen Erbpacht, 1764; Erlaubnis zur Aufnahme von Anleihen zum Bau einer Scheune in Pesch und zur Reparatur des Dekanatshauses in Köln, 1759; Erlaubnis zum Verkauf der Mühle in Ottenheim bei Lommersum, 1736; Erlaubnis aum Verkauf von Weinbergen zu Heimerzheim, Heppingen und Westum, 1737; Genehmigung zum Verkauf einer Wiese in Pesch, 1740





1740-1743, 1767-1772
Permalink der Verzeichnungseinheit

Genehmigung der Vererbpachtung der Mühle des Stifts St. Gereon bei Ahrweiler, 1740; Genehmigung zu einer Einigung um den Winandsrather Hof bei Gereonsweiler mit den Herrn von Bongardt, 1743; Genehmigung zur Aufnahme von Kapitalien auf die Renten des Dekanats, der Vikarien und der Scholasterie, 1767-1772





1750-1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Genehmigungen zur Aufnahme von Anleihen auf die Propstei-, Dekanats- und Vikarieinkünfte zu St. Gereon





1748, 1778, 1789
Permalink der Verzeichnungseinheit

Veräußerung eines Stiftshauses zu Köln, St. Kunibert, 1778; Einweisung des Kapitels in die Besitzungen eines Hypothekenschuldners zu Alfter, 1789; Verkauf von Ländereien zu Nettesheim aus dem Besitz der Jakobusbruderschaft in St. Kunibert, 1748





1626, 1755-1787
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verletzung der Immunität von St. Severin, 1626; Genehmigung zum Verkauf einer Sohlstatt durch das Kapitel, zur Aufnahme von Kapitalien zum Bau des Dekanatshauses, zur Reparatur von Vikariehäusern, 1755-1787





(1252-1255), 1755-1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Abschriften der Urkunden über die Vermögenstrennung 1252-1255 in St. Aposteln und die erzbischöfliche und päpstliche Bestätigung; Genehmigungen zum Austausch des Kirchhofes zu St. Aposteln, zum Verkauf eines Teils des Kirchhofs, zur Belastung der Vikarierenten, 1755-1788





1753-1759, 1790-1793
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stiftung einer Vikarie im Stift St. Georg durch Johann Peter Berg, ehemaligen Pfarrer von Roesberg, 1753, und Prozess des Franz Josef Lauten gegen das Stift, 1790-1791; Genehmigung zur Aufnahme eines Kapitals zur Reparatur des Dekanatshauses, 1759; Klagen wegen des Pfarrgottesdienstes in Wahn, 1793





1758-1780
Permalink der Verzeichnungseinheit

Genehmigung zur Aufnahme von Kapitalien auf die Vikarierenten; Austausch von Gütern zwischen dem Stift St. Maria im Kapitol und St. Barbara in Rheinberg





1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozess zwischen der Äbtissin von St. Maria im Kapitel und Jakob Klaus in Vorst wegen der Zinsen aus einem von dem Freiherrn von Wienhorst hergegebenen Kapitals von 4000 Reichstalern





(1463), 1619, 1694
Permalink der Verzeichnungseinheit

Abschrift der Kaufurkunde des Hofes zu Harge im Amt Lechenich, 1463; Verbot der Stadt Köln, andere als stadtkölnische Meister beim Kirchenbau zu St. Pantaleon zu beschäftigen, 1619; Wassergraben um den Weißen Hof des Klosters außerhalb Kölns und die Eingriffe der Stadt, 1694





1736-1741
Permalink der Verzeichnungseinheit

Genehmigung zur Aufnahme von Kapitalien für das Kloster Groß St. Martin





1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bewilligung zum Verkauf eines Hauses in Köln und der Waldorfer Grundpacht (Köln, Kartäuser)





1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kloster St. Mauritius in Köln gegen Johann Eberhard Mohr wegen einer Forderung von 2100 Reichstalern





1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozess Kloster Köln, Lämmchen in der Breitstraße gegen Langenbach wegen eines auf dem Hause gegenüber der Fleischhalle der Kommende St. Katharina lastendes Kapital von 1000 Reichstalern





1789
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bewilligung für den Kirchmeister von St. Brigida, ein Kapital von 800 Reichstalern für den Bau des Pastoratshauses verwenden zu können





1786-1791
Permalink der Verzeichnungseinheit

Von Johann Peter Görresheim in der Pfarrkirche St. Kolumba gestiftete Messen, 1786; Testament des Philipp Jakob von Kerich; Stiftung für St. Kolumba, 1791





(1455-1599)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stiftungen und Vermächtnisse für die Pfarrkirche St. Kolumba (Abschriften)

Enthält: Domkapitel; Questenberg; Goddart von Blitterswijk; Wilhelm Mertens von Wichterich; Alexander von der Ehren; Ulrich von Bachem; Peter von Erkelenz



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken