Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.1. Landesarchive
1.1.1. Kurköln
1.1.1.11. Geheimes Geistliches Archiv
Kurköln VIII AA 0013
101.08.01-02 Geistliche Sachen

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-200 201-246 


o.D., um 1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verzeichnis der hervorragenden Kapellen, Stiftskirchen und Klöster





1609
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vorschlag des Koadjutors Ferdinand auf Einziehung der Abteien Brauweiler, Kamp, des Antoniterklosters Köln zugunsten eines Saminars der Kloster Gnadenthal, Eppinghoven, des Stiftes Essen


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1380



1685
Permalink der Verzeichnungseinheit

Abschrift des Erlasses des Kurfürsten Ferdinand über die Visitation von Pfarreien und Klöstern 1618. Bestellung von Kommissaren für Benediktinerinnenklöster 1673. Bericht über die Visitation der Pfarrkirche zu Olpe.





29. Juli 1490, Abschrift des 16. Jh.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bulle des Papstes Innozenz VIII, für den EB Hermann von Köln betr. die erzbischöfliche Bestätigung der Äbte und Äbtissinnen.





1621
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wahlbestätigung bzw. Prüfung der Wahl des Dechanten Jakob Middendorp von S.Andreas in Köln 1596; des Abtes Hugo Pruten von Werden 1614; des Abtes Heinrich Liblar von Groß St.Martin zu Köln, 1621.





1601-1646
Permalink der Verzeichnungseinheit

Protokolle der Prüfung der Wahlen der Äbte Arnold Hückelhoven zu Gladbach und Aegidius Romanus zu St. Pantaleon in Köln





1691 - 1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prüfung der Abtswahlen. Die zur eb. Landrentmeisterei gezahlten Bestätigungsgebühren. Zusammenstellung der gezahlten Gebühren.





1698 - 1700
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die von dem Abt zu Siegburg, den Äbtissinnen zu Vilich, Neuß, Gerresheim, S.Ursula und Maria im Kapitel anläßlich ihrer Bestätigung durch den EB an die Inhaber der eb. Erbämter zu zahlenden Gebühren.





1698 - 1716
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mißbräuchliche Benutzung der Pontifikalien durch Äbte. Erlaubnis der Messfeier für Äbte mit Stab und Mitra.





1698 - 1783
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kollektenpatente für Klöster und Kirchen


Enthält : brannte Kirchen und Klöster zu Warstein, Wesel, Bonn usf.



1735-1793
Permalink der Verzeichnungseinheit

Befugnis des Erzbischofs auf Prüfung der abgelegten Klostergelübde. Dispens von den Klostergelübden. Möglichkeit zum Rekurs an den römischen Stahl.





1749-1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bestimmungen des Papstes Benedikt XIV. von 1749 Januar 12 und des Kurfürsten Clemens August von 1750 Mai 6 über dem Erlaß der Strafen für abgefallene Ordensangehörige, die freiwillig zu ihrem Gelübde zurückkehren.





1781-1783
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiserliche Panisbriefe. Gesuche der Abteien Brauweiler, Steinfeld, Marienfeld undum kurfürstliche Vermittlungzur Befreiung von diesen Lasten





1763-1792.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verordnungen gegen das terminieren auswärtiger Orden im Erzstift Köln.


Enthält : 1763-1792. Bittgesuch der katholischen Pfarrer der Grafschaft Mark für die Dominikaner und Menoriten zu Dortmund (mit Unterschriften).



1784
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verbot des Terminierens, kurkölnischer Bettelmönche durch Kurtrier und entsprechendes Verbot Kurkölns.


Altsignatur : Kurköln II Nr. 4973



1778
Permalink der Verzeichnungseinheit

Druckschrift betr. die Verbesserung der Disziplin der Ordensgeistlichen





1786-1787
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gleichmäßige Ausbildung der Ordensgeistlichen. Prüfung ihrer Lektoren und der Lehrpläne. Gutachten der theologischen Fakultät Bonn über die Studien im Kloster





1768-1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Untersagung des öffentlichen Gottesdienstes der Ordensgeistlichen während der Zeit des Pfarrgottesdienstes





1788-1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verordnung betr. den Verkauf der Besitzungen auswärtiger Klöster im Erzstift





1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die von den in auswärtigen Ländern bestehenden Klöstern und Stiften auf ihre im kölnischen Gebiet gelegenen Güter gerichtlich kontrahierten Schulden.


Altsignatur : Kurköln II Nr. 5124



1792-1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anordnungen betr. das Verhalten der Klosterangehörigen bei Annäherung der Franzosen.





1791
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verzeichnisse der Insassen der Klöster der Augustinereremiten in Köln, Trier, Marienthal, Bedbur-Reifferscheidt, Hillesheim, Strauweiler, Rösrath 1789. Wirtschaftlicher Status der Augustinereremiten. Provinzialkapitel. 1791


Altsignatur : Kurköln II Nr. 3895



1791-1792
Permalink der Verzeichnungseinheit

Disziplinarsachen der Augustiner Bernhard Schmitz, Breithaupt, Heidemann, Zweiffei.


Altsignatur : Kurköln II Nr. 3896



1692 - 1753
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedruckte Verordnung PapstBenedikts XIV. über die Jurisdiktion der Bischöfe betr. die dem Orden unterstehenden Pfarrkirchen. 1744. Die erzbischöfliche Jurisdiktionüber die der Bursfelder Kongregation angehörigen Benediktiner





1700-1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eremiten und Klausner im rheinischen Erzstift. Gesuche um Erlaubnis, ein Eremitendasein zu führen. Eremitenkommissare


Altsignatur : Kurköln II Nr. 5638



1748
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die von den Franziskanernder köln. Provinz im Holländischen zu versehenden 5 Missionen.





1756-99
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gesuche u.a. persönliche Angelegenheiten einzelner Franziskanerpatres.





1762
Permalink der Verzeichnungseinheit

Teilung der thüfingischen Franziskanerprovinz





1772-92
Permalink der Verzeichnungseinheit

Franziskaner der kölnischen Provinz. Ihre Verfassung, Visitationen, Tätigkeit, Missionen. Personallisten des Hachenburger, Marienthaler, Attendorner und Friesenhagener Konvents





1777.1789
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel in Angelegenheiten der Franziskaner in Kurköln.


Altsignatur : Kurköln II Nr. 5733



1780-1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Terminieren der Franziskaner besonders für ihre Klöster im heiligen Land.





1786-1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Übersichten (teils gedruckt)über die Klöster der köln. Ordensprovinz der Franziskaner und ihres Personalstandes





1793
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit den Franziskanerprovinzialen der kölnisch-niederrheinischen und rheinischen Prävinz


Altsignatur : Kurköln II Nr. 5732



1765
Permalink der Verzeichnungseinheit

Empfang des Generals desKapuzinerordens Paul a Colindres in Bonn





1681-1688
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gesuche um Dispensationen und Urlaub von den Minoriten des Dritten Ordens


Altsignatur : Kurköln II Nr. 3832
Bemerkung : vermißt seit Oktober 1989, Dr. Andernach



1674
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verfassung und Statutendes Kreuzbrüderordens (Archiv)





1574-1552, 1724-1795
Permalink der Verzeichnungseinheit

Minoriten Bonn.


Enthält : Übersicht über das Vermögen und die Einkünfte der Minderbrüder (Minoriten) in Bonn 1547. Vertrag zwischen den Minderbrüdern und dem Kloster Schillingskapellen wegen der Pacht zu Vershoven1552. Aufnahme von Kapitalien 1724-1795. Bl. 74 Besitzungen 1752-1755.
Altsignatur : Kurköln II Nr. 1753



1793, J800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gesuch der Minoriten, das Provinzialkapitel ohne Anwesenheit eines eb. Kommissars durchführen zu dürfen. Verwaltung des erledigten Provinzialats


Altsignatur : Kurköln II Nr. 3831



1680 - 1762
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die Aufrechterhaltung der Klausur in den Klöstern, vornehmlich bei Frauenklöstern; Erlaubnis des Obergangs von einem Kl. ins andere. Aufenthalt im Kl. für weltl. Weibspersonen.





1699 - 1736
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pläne zur Visitation dereinzelnen Frauenklöster





1738-1774
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kf. Verordnung betr. Einkleidung von Klosterfrauen. Eintrittsgeld.





1787-89
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verbot der Aufnahme unadligerNovizinnen in adligen Frauenklöstern. Versuchte Umgehung des Verbots





1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Übernahme von Kommissariatender Frauenklöster durch den Generalvikarsverwalter zu Köln





(o.D., Ende 18.Jh.)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Denkschrift zur Verbesserung der Frauenklöster (aus Trier)





1673
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bestellung von Kommissarenfür die Benediktinerinnen (A)





1710 - 1715
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klöster der Birgittinerinnen in der Erzdiözese Köln, 1710; Wahl der Äbtissin im Kloster Sion in Köln, 1710. Aufhebung des Klosters Coudewater bei Hertogenbusch, 1713; Schwierigkeiten desKlosters Marienblum zu Kalkar mit dem dortigen Richter, 1711-1715.





1786-1798
Permalink der Verzeichnungseinheit

Devotessen.lhre übergroßeZahl in Kempen, 1786. Dispensationen von dem einfachen Keuschheitsgelübden.





1737-85
Permalink der Verzeichnungseinheit

Franziskaner zu Adenau.





Permalink der Verzeichnungseinheit

Das Augustinessenkloster zu Alfter» Wahl der Vorsteherin dortselbst« 1788. Landesherrliche Erlaubnis, von Elisabeth Försters bei Ihrer Profeß 1000 Reichstaler als Mitgift anzunehmen. 1791. Aufnahme der Susanne Höckers.1787» Die Aussteuer der Aldenburg« 1757.


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1746



1756
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aufbringung der Aussteuer fürden Eintritt einer Nonne in das Kloster Alfter





1796-1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Benediktion des Abtes v. Altenberg durch den Nuntius, 1720; Resignation des Abtes Kramer und Wahl des Josef Greef zum Abt von A. Listen der Konventualen von 1796





1613
Permalink der Verzeichnungseinheit

Übersicht über die Einkünfte des bei Andernach gelegenen, jatzt nach Koblenz verlegten Frauenklosters S.Martin Einkünfte des Klosters S.Thomas zu Andernach





1786-1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bedburdyck. Wahl eines Provinzials des 3. Ordens des hl. Franziskus in dem Kl. St.Nikolaus zu Dyck, 1786- 1794. Visitation des Klosters, 1786-1794.


Enthält : Dabei: Auszug der Vereinbarung betr. Ausscheiden von St.Nikolaus aus dem Pfarrverband Glehn von 1468; Abschrift der Inkorporationsurkunde EB. Walrams, durch die der Kustodie der hl. 3 Könige in Köln die Pfarrkirche zu Glehn 1337 28/6 inkorporiert wurde
Altsignatur : Kurköln II Nr. 2255



1790-1791
Permalink der Verzeichnungseinheit

Visitation des Klosters Bedburg/Erft. Wiederaufbau eines abgebrannten Hofles


Altsignatur : Kurköln II Nr. 3898



1791
Permalink der Verzeichnungseinheit

Streitigkeiten im Kloster Bedburg zwischen Prior und Konventualen


Altsignatur : Kurköln II Nr. 3897



1783-1789
Permalink der Verzeichnungseinheit

Visitation der Kanonie Beyenburg 1789. Von denKreuzbrüdern in Beyenburg beabsichtigter Verkauf eines Hofes zu Ronsdorf 1789. Absetzung des Kreuzherren und Pfarrers zu Beyenburg Matthias Mercken als Pfarrer 1789.





1758-1759
Permalink der Verzeichnungseinheit

Angebliche Wundererscheinungen in Bödingen.





1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bonn. Barmherzige Brüder


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1723



1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bonn. Barmherzige Brüder


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1724
Bemerkung : fehlt



1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bonn. Barmherzige Brüder


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1725



1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bonn. Barmherzige Brüder


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1726



1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bonn. Barmherzige Brüder


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1727



1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bonn. Barmherzige Brüder


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1728



1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bonn. Barmherzige Brüder


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1729



1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bonn. Barmherzige Brüder


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1730



1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bonn. Barmherzige Brüder


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1731



1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bonn. Barmherzige Brüder


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1732



1789-1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aufnahme von zwei Franziskanern aus München als Klostermaler in Bonn 1756. Untersuchung der Klagen der Franziskaner des Konvents zu Bonn gegen ihren Guardian.





Permalink der Verzeichnungseinheit

Bonn, Kapuzineressen: Zustand und Verfassung des Kapuzinessenklosters in Bonn 1638. Stiftung des Hofrats Bombaye 1791


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1754



1754-1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wiederaufbau der 1754 abgebrannten Kapuzinerkirche zu Bonn und die vom Kurfürst dazu zur Verfügung gestellten Gelder. Ausgaben für dem Bau.Ernennung des Paters Lucianus zum Hofprediger 1754. Ernennung des Paters Paulinus zum Hofprediger 1784. Neueinteilung der Ordensprovinzen 1770. Abordnung des Paters Marius von Zülpich als Missionar nach Georgien 1790. Abordnung des Paters Bonagratia zur Mission nach Georgien 1789. Studium der Ordensgeistlichen an der Bonner Universität. Liste der am Provinzialkonzil 1788 teilnehmendem Kapuziner. Wahl der Definitoren und des Provinzials


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1755



1588-1589
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aufhebung der Konvent S. Isidor bei Bonn und beabsichtigte Aufhebung von Holzheim bei Neuß zugunsten der Bonner Jesuiten.


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1760



1535 Aug. 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Tilmann von Herspel, Schröder und seine Frau Eckel Bürger zu Bonn stiften eine ständige Meyse vor dem Altar U.L. Frau in der Remigiuskirche zu Bonn für 750 Oberland, rheinische Gulden und bestimmten von den Zinsen 28 Gulden für den Meßpriester,2 für den Kirchmeister, 6 Mark für das Geleucht, l Mark für den Offermann und lMark für das Kloster Engelthal. 2. Juni 1491.Abschrift des 16. Jh. durch den Notar Johann Theveren von Bonn. Vor den Bonner Peter zu Rempel, Thoenis von Bornheim und dem Notar Wirich Schryll von Holzbüttgen errichten die Eheleute Peter Kynckes und ihr Testament (u.A. Meßstiftungen für S. Kemigius).


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1762
Bemerkung : Org. Perg. Es siegeln beide Schöffen. Beide Siegel beschädigt.



1505, 1548
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Julius II. gestattet EB Hermann IV. von Köln die Aufhebung des reg. Tertiarinnenkonvents S. Isidor bei Bonn, die Versetzung der drei Schwestern in andere Gemeinschaften und die Einführung von Augustinereremiten dortselbst.Or.Per. Bulle ab. 21. Dezember 1505Vor den Zonser Schöffen Syger Huyssen, Wolter Scheyffer, Daem van Sandt und Kyrstgen Schützen verkaufen Pastor Johann von Roeninksberg und Johann v. Hüls Bescher als Br[uder]meister der Bruderschaft U.L. Frau von Zons derNeysgen von Köln Oberin von S.Isidor und ihrem ganzen Konvent für 100 Goldgulden eine Rente von 4 Goldgulden. Sie setzen zum Pfand den Bruderschafftshof in der Mühlengasse, Zons. 2. Mai 1548 Or. Perg. Siegel ab.


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1761



1638 - 1762
Permalink der Verzeichnungseinheit

Abschrift derkunde des Servitenklosters auf dem Kreuzberg zu Bonn von EB. Bestätigung des EB. Max Heinrich und des Kölner Domkapitels. Zuwendungen der Kölner Erzbischöfe für das Kloster. Rechnungen über den Bau der hl. Stiege. 1746-1754.





1694 - 1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bittgesuche, Visitationen und Bestätigung von Privilegien des Servitenklosters auf dem Kreuzberg zu Bonn und zu Rheinberg. Terminieren der Serviten. Kapitalien der Böhmischen Landstände.





1709-1795
Permalink der Verzeichnungseinheit

Welschnonnen zu Bonn. Aufnahme von Kapitalien, Schenkungen, Einführung der Klausur, Spezifikation des Vermögensstandes.





1738-1749
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verkauf der von der Novizinv. Spinola ererbten Pfandschaft der Rittersitze Bovenberg und Bongard (Gemeinde Nothberg, Kreis Düren) sowie einiger Häuser in Bonn auf der Kölnund Engelthaler Straße durch die Kongregation b. Mariae virg. zu Bonn (Ursulinen).


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1750



1791
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die von dem Prior des Klosters Bottenbroich dem Bergheimer Landdekan nicht gestattete Visitation der Pfarrkirche Bottenbroich 1741. Rekurs des Abtes von Marienstatt an den Düsseldorfer Hofrat





(16.Jh.), 1612
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kloster Bredelar. Abschriften von Urkunden kölnischer Erzbischöfe 1170-1240. Übergriffe gegen die Kohlenbrennerei des Klosters; Dienste der Untertanen. Archiv





1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eid der Äbte bei der Weihe, bes. der Abt zu Bredelar.





(o.D., Notizen 1555)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Legat eines Herrn Diethmar für den Franziskanerkonvent zu Brühl





1712
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klagen des Augustinerinnenklosters Büderich im Klevischen gegen den Beichtvater





1699
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verzeichnis der Einkünfte des Klosters Burbach





1784
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die von Kloster Burtscheid an eine kaiserliche Kommission noch zu zahlenden Sportelgelder





1701-1786
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die Abtswahlen im Kloster Deutz





1782, 1801
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erlaubnis für die Abtei Deutz zum Verkauf von Gütern zu Bodendorf und Werne





1586 - 1592
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pläne zur Verlegung der im Truchsessischen Kriege zerstörten Abtei Deutz. Ungehorsam des Deutzer Priors. Klagen der zum Haus Königsdorf gehörenden Landzöllner wegen Gewalttätigkeiten der Zollpflichtigen


Altsignatur : Kurköln II Nr. 2134



1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vermessung des Besitzes der Abtei Deutz, besonders des Grimberger Buschs, wegen des Verdachts der Verheimlichung abteilichen Vermögens


Altsignatur : Kurköln II Nr. 2125



1617
Permalink der Verzeichnungseinheit

Visitation des Praemonstratenserinnenklosters S. Katharina in Dortmund





1691
Permalink der Verzeichnungseinheit

Übergriffe des Rates der Stadt Dortmund gegen die Immunität der dortigen Franziskaner.





1792
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dortmund, Dominikaner und Minoriten.Terminierverbot





1770-1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Cellitinnenkloster zu Düsseldorf. Exemption und Visitation. Auseinandersetzung mit der Regierung zu Düsseldorf





1753-1754
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eingriffe der jülich-bergischen Ministers von Wachtendonck in die Klausur und die Freiheiten des Coelestinerinnenklosters zu Düsseldorf





1795
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erlaubnis für die Karmelitessen Weilich zu Düsseldorf, das Kloster zu verlassen.





1756-1758
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ursulinerinnenkloster zu Düsseldorf. Untersuchung der Disziplin und der wirtschaftlichen Verhältnisse. Mit Liste der Insassen.





1751-1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Trappistenkloster Düsselthal. Bestätigung der Privilegien. Klagen des Klosters wegen Beschädigung seines Eigentums auf dem Löricker Werth. Auseinandersetzungen mit dem Laienbruder Schrils





1711
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel wegen des Klosters zu Düsselthal.





1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dispens für die Cisterzienserinnen zu Duisburg-Duissern, wegen der geringen Stärke des Konvents das Chorgebet mit drei Personen halten zu dürfen.





1712
Permalink der Verzeichnungseinheit

Innehaltung der Klausur an St.Martin zu Euskirchen





1554
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wahl des Abtes von Flechtorf. Die von dem Grafen von Waldeck gegen das Kloster verübten Übergriffe. Liste der geraubten und zerstörten Gegenstände Archiv




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken