Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.3. Herrschaften
1.3.2. N - Z
1.3.2.10. Wahn (Eltz-Rübenach)
Wahn AA 0620
110.31.00 Wahn (Eltz-Rübenach) (DFG-gefördert)

1517 Oktober 18
Permalink der Verzeichnungseinheit

Väterliche Ahnenprobe des Gotthard von Eltz, Sohn des Kuno.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 1
Bemerkung : Or. Perg., 2 Siegel ab



1517 Oktober 18
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mütterliche Ahnenprobe des Gotthard von Eltz, Sohn des Kuno und der Eva von Esch.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 2
Bemerkung : Or. Perg.



1518 November 23
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ahnenprobe des Ulrich von Eltz mütterlicherseits.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 3
Bemerkung : Abschr., Perg.



1591 Januar 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Universitätszeugnis über die Immatrikulation des Johann Christoph von Eltz zu Mainz durch den Rektor Sebastian Schade.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 4
Bemerkung : Or. Perg., 1 beschädigtes Siegel



1593 Januar 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dem Johannes Christopherus von Eltz wird die durch den Tod des Philipp Arnold Stockheim erledigte Domherrenpfründe in Mainz übertragen. Es unterschreibt und siegelt der Notar Georg Molitor.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 5
Bemerkung : Or. Perg.



1593 Mai 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zeugnis des Mainzer Domscholasters Joh. Schweickard von Cronberg über die Emanzipation des Johann Christoph von Eltz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 6
Bemerkung : Or. Perg., 1 beschädigtes Siegel



1598 September 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Der Mainzer Generalvikar Stephan bezeugt, daß Johann Christopherus von Eltz die vier niederen Weihen erhalten hat. Es siegelt der Generalvikar.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 7
Bemerkung : Or. Perg.



1598 Februar 18
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zeugnis der Universität Pont á Mousson (Mussiponte) über absolvierte Studien des Johann Christoph v. Eltz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 8
Bemerkung : Or. Perg., Siegel ab



1631 April 1, 1631 März 22
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dem durch kaiserliche Prokuration zum Magdeburger Domkanoniker ernannten Johann Wilhelm Ludwig von Eltz wird aufgegeben, binnen Jahresfrist den Nachweis seines adligen und geistlichen Standes zu erbringen.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 8 1/2



(1670, 1703)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kopie der Inschrift des Epitaphiums des Johann Nikolaus von Eltz, + 1670, und seiner Gattin Johanna Maria v. d. Horst, + 1703, in der Stiftskirche zu Münstermaifeld.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 9



1672 Dezember 20
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ahnenprobe des Wilhelm Anton von Eltz väterlicherseits. Es siegeln Wolf Heinrich von Metternich und Heinrich Ernst von der Fels.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 10
Bemerkung : Or. Perg.



1672 Dezember 20
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ahnenprobe für Wilhelm Anton von Eltz mütterlicherseits. Es siegeln Johann Eberhard von Kesselstadt und Lothar von der Fels.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 11
Bemerkung : Or. Perg.



1675 Oktober 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ahnenprobe für Franz von Eltz mütterlicherseits. Es siegeln Dietrich Adolf von Metternich und Georg Reinhard von Breidtbach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 12
Bemerkung : Or. Perg.



1702 Juni 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Johann Ludwig von Trier bekundet, daß Damian Lothar von Eltz die erste Tonsur erhalten hat.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 13
Bemerkung : Or. Pap.



1703 August 22
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Johann Hugo von Trier bestätigt die Wahl des Johann Wilhelm Anton von Eltz zum Trierer Domdekan.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 14
Bemerkung : Or. Pap.



1710 September 28
Permalink der Verzeichnungseinheit

Der trierische Generalvikar bekundet, daß Quirin Franz Ferdinand von Eltz-Rübenach die erste Tonsur erhalten hat.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 14 1/2



1723 März 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aufnahme der Anna Maria Antonetta Benedikta von Eltz in das Stift Epinal.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 15
Bemerkung : Or. Pap.



1728 April 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Taufschein des Franz Ludwig von Eltz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 16
Bemerkung : Or. Pap., 3 Ausfertigungen.



1740 Februar 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Franz Georg von Trier erklärt den Damian Lothar von Eltz zur Übernahme geistlicher Würden geeignet.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 17
Bemerkung : Or. Pap.



1744 September 26
Permalink der Verzeichnungseinheit

Totenschein der Maria Antonetta von Wildberg, Witwe des Damian Lothar von Eltz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 18
Bemerkung : Begl. Abschr.



1750 April 12
Permalink der Verzeichnungseinheit

Immatrikulationsschein der Universität Göttingen für Franz Ludwig von Eltz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 19
Bemerkung : Or. Pap.



1755 Mai 15
Permalink der Verzeichnungseinheit

Auszug des Kapitelsprotokolls betreffend die Aufnahme der Sophia Helena Walburga von Eltz in das Stift Nottuln.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 20
Bemerkung : Abschr., Pap.



1767 November 5
Permalink der Verzeichnungseinheit

Taufschein für den 1766 September 9 geborenen Damian Lothar von Eltz, Sohn des Johann Nicolaus von Eltz und der Johanna Maria von der Horst.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 21



1770
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten über die Aufnahme des 1759 als Sohn des Franz Ludwig von Eltz und Eva Franziska von Reiffenberg geborenen Franz Hugo Willibald von Eltz in das Trierer Domkapitel.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 22



1771
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beileidsschreiben anläßlich des Todes von Franz Hugo Willibald von Eltz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 23



1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zeugnis über das Jurastudium des Emmerich Josef von Eltz an der Universität Heidelberg.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 23a
Bemerkung : Or. Pap.



1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zeugnis über das Jurastudium des Emmerich Josef von Eltz an der Universität Heidelberg.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 23b
Bemerkung : Or. Pap.



1792 November 10
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiser Franz II. verleiht auf Grund seines Rechtes der ersten Bitte der Kunigunde von Eltz-Rübenach eine Pfründe zu Stoppenberg.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 24
Bemerkung : Or. Perg.



1792
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten betreffend die Aufnahme der Kunigunde von Eltz-Rübenach in Stoppenberg.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 24a



1804 Dezember 23
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sterbeurkunde der Eva Franz. von Eltz geb. Reiffenberg.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 24b
Bemerkung : Beglaubigte Abschr.



1795-1796
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verhandlungen zwischen Emmerich Josef von Eltz und Hermann von Esch, die Hermann übertragenen Precesprimariae auf eine Domherrenstelle zu Trier für seinen Sohn auf Emmerich Josef für 4000 Gulden zu übertragen.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 25



1791 August 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Taufschein des Clemens Wenzeslaus von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 26
Bemerkung : Beglaubigte Abschrift.



1843
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung einer Präbende der Genossenschaft des Rheinischen Ritterbürtigen Adels an Maria Carolina von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 27



1880
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung einer Präbende der Genossenschaft des Rheinischen Ritterbürtigen Adels an Maria Theresia von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 28



1887
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung einer Präbende der Genossenschaft des Rheinischen Ritterbürtigen Adels an Anna von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 29
Bemerkung : Fehlt



1889
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sterbeurkunde des Max-Kuno von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 30
Bemerkung : Fehlt



1922
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung der Präbende der Genossenschaft des Rheinischen Ritterbürtigen Adels an Therese von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 31



1934
Permalink der Verzeichnungseinheit

Angebl. Urkunde zur Ahnentafel der 32 Ahnen des Kuno Freiherrn von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 32
Bemerkung : Fehlt



1939
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sterbeurkunde für Conrad von Eltz-Rübenach. (+ 1.3.1939 Ruyff (Belgien)).


Bestellsignatur : Wahn Nr. I F 33


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken