Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.3. Herrschaften
1.3.2. N - Z
1.3.2.10. Wahn (Eltz-Rübenach)
Wahn AA 0620
110.31.00 Wahn (Eltz-Rübenach) (DFG-gefördert)

1474 Mai 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Johann von Trier entsendet zu dem Reichstag nach Augsburg als seine Vertreter den Dechant zu S. Simon und Offizial Hermann Francken und den Hofmeister Wilhelm von Eltz. Es siegelt der Erzbischof.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 1
Bemerkung : Or. Perg.



1541 April 19
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Johann Ludwig von Trier bestellt Wilhelm von Eltz als Amtmann zu Mayen. Es siegelt der Erzbischof.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 2
Bemerkung : Or. Perg.



1544 März 7
Permalink der Verzeichnungseinheit

König Philipp von Spanien bekennt, daß er dem Rittmeister Anton von Eltz und seinen Truppen, die er zum Dienst gegen die Rebellen in den Niederlanden geworben hatte, 16800 Taler schuldig geblieben ist, die innerhalb Jahresfrist bezahlt werden sollen.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 3
Bemerkung : Abschr., Pap.



1604 März 15
Permalink der Verzeichnungseinheit

Caspar von Eltz transsumiert eine Urkunde des Erzbischofs Johann Schweickhardt von Mainz, in der dieser ihn zu seinem Hofmeister ernennt. Es siegelt Caspar von Eltz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 4
Bemerkung : Or. Perg.



1605 März 12
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiser Rudolf II. bekundet, daß der kaiserliche Oberst Hans von Schönenberg den Hans von Eltz zu seinem Rittmeister gemacht hat, und erteilt diesem und dessen Untergebenen freies Geleit. Mit eigenhändiger Unterschrift des Kaisers.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 5
Bemerkung : Or. Pap.



1611 April 25
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Johann Schweickhardt von Mainz bestellt Johann Heinrich von Eltz als seinen Amtmann zu Steinheim. Es siegelt der Erzbischof.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 6
Bemerkung : Or. Pap.




>> Vorgänge anzeigen


1614 September 15
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Johann Schweickhardt von Mainz befreit Caspar von Eltz auf dessen eigenen Wunsch von seinen Pflichten als Hofmeister. Es siegelt der Erzbischof.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 7
Bemerkung : Or. Perg.



1606 Februar 22
Permalink der Verzeichnungseinheit

Caspar von Eltz transsumiert eine Urkunde des Erzbischofs Johann Schweickhardt von Mainz, in der dieser ihn zu seinem Amtmann in Prodtfelden ernennt, und verpflichtet sich zu treuer Führung der Amtsgeschäfte. Es siegelt Caspar von Eltz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 8
Bemerkung : Or. Pap.



1622 Mai 23
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Johann Schweickhardt von Mainz ernennt den Amtmann von Steinheim Johann Heinrich von Eltz zu seinem Rat. Es siegelt der Erzbischof.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 9
Bemerkung : Or. Pap.



1622 Oktober 9
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herzog Julius Heinrich von Sachsen bekundet, Hans Wilhelm von Eltz, der unter ihm als Hauptmann von Mai 1619 gedient hat, noch 4064 Gulden für rückständigen Sold schuldig zu sein. Es siegelt der Herzog.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 9 1/2
Bemerkung : Or. Pap.



1629 Januar 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Georg Friedrich von Mainz bestellt Hans Heinrich von Eltz zu seinem Amtmann in Olm und Algesheim.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 10
Bemerkung : Or. Pap.



1636 September 10
Permalink der Verzeichnungseinheit

Das Domkapitel von Trier bestellt Friedrich Wolf von Eltz zum Amtmann des Amtes Bergpflege. Es siegelt das Domkapitel.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 11
Bemerkung : Or. Pap.



1673 Februar 27
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Karl Kaspar von Trier ernennt Philipp Christoph von Eltz zu seinem Dragonerhauptmann. Mit Siegel und Unterschrift des Erzbischofs.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 12
Bemerkung : Or. Pap.



1719 Juli 11
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Franz Ludwig von Trier ernennt Damian Lothar von Eltz zu seinem Hofrat. Mit Siegel und Unterschrift des Erzbischofs.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 13
Bemerkung : Or. Pap.



1724 November 12
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Franz Ludwig von Trier ernennt seinen Kämmerer, Rat, Amtmann zu Boppard und Wellmich, Oberforstmeister Damian Lothar von Eltz zu seinem Oberstjägermeister. Mit Siegel und Unterschrift des Erzbischofs.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 14
Bemerkung : Or. Pap.



1727 Februar 28
Permalink der Verzeichnungseinheit

Graf Johann Onelli, Kommandeur des Deutschmeisterregiments, entläßt Johann Karl Kaspar von Eltz aus dem kaiserlichen Dienst.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 15
Bemerkung : Or. Perg.



1729 Februar 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Franz Ludwig von Trier ernennt Damian Lothar von Eltz zu seinem geheimen Rat. Es siegelt der Erzbischof.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 16
Bemerkung : Or. Pap.



1730 November 10
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Franz Georg von Trier bestätigt Damian Lothar von Eltz in seiner Stellung als geheimen Rat und Obristjägermeister. Es siegelt der Erzbischof.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 17
Bemerkung : Or. Pap.



1742 August 20
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Franz Georg von Trier bestellt Franz Ludwig von Eltz zu seinem Amtmann in Boppard, Wesel, Wellmich und im Gallscheider Gericht. Es siegelt der Erzbischof.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 18
Bemerkung : Or. Pap.



1752 Mai 2
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Franz Georg von Trier ernennt Franz Ludwig von Eltz zu seinem Kämmerer. Es siegelt der Erzbischof.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 19
Bemerkung : Or. Pap.



1760 März 23
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Johann Philipp von Trier ernennt Franz Ludwig von Eltz zu seinem geheimen Rat. Es siegelt der Erzbischof.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 20
Bemerkung : Or. Pap.



1711 Dezember 20
Permalink der Verzeichnungseinheit

Abt Adalbert von Fulda bestätigt, daß Damian Hugo von Eltz bei ihm das große und kleine Weidwerk erlernt hat. Es siegelt der Abt.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 21
Bemerkung : Or. Perg.



1787
Permalink der Verzeichnungseinheit

Patent für Emmerich Josef von Eltz als Amtmann von Hammerstein.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 22
Bemerkung : Or. Pap. - Fehlt



1789
Permalink der Verzeichnungseinheit

Patent für Emmerich Josef von Eltz als kurtrierischer Kämmerer.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 23
Bemerkung : Or. Pap. - Fehlt



1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung des Kammerherrengehalts an Emmerich Josef von Eltz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 24
Bemerkung : Fehlt



1809-1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten über die Berufung des Clemens Wenzeslaus von Eltz in die Kavallerieschule zu S. Germain-en Laye und Zeugnisse über seine Ausbildung.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 25



1810-1811
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten über die Aufnahme des Philipp Anton von Eltz in die Militärschule S. Cyr.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 26



1812-1820
Permalink der Verzeichnungseinheit

Philipp Anton von Eltz in Rußland verschollen.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 26a



1811 Januar 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernennung des Emmerich Josef von Eltz zum Beigeordneten des Bürgermeisters von Koblenz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 27
Bemerkung : Abschr., Pap.



1812 Mai 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernennung des Clemens Wenzeslaus von Eltz zum überzähligen Unterleutnant im 7. Husarenregiment.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 28



1812 Dezember 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernennung des Emmerich Josef von Eltz zum Bürgermeister von Bassenheim.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 29



1813 Juni 2
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernennung des Emmerich Josef von Eltz zum Vorsitzenden der Kantonswahlversammlung.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 30
Bemerkung : Or. Perg.



1813 Oktober 10
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernennung des Clemens Wenzeslaus von Eltz zum Leutnant der 7. Husaren.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 31



1815 März 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernennung des Emmerich Josef von Eltz-Rübenach zum Bataillonschef der Bürgerwehr.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 32



1815 Oktober 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernennung des Clemmans Wenzeslaus von Eltz zum Premierleutnant im 7. Rheinischen Landwehr-Infanterieregiment.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 33



1817 Februar 18
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernennung des Emmerich Josef von Eltz zum provisorischen Bürgermeister von Bassenheim.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 34



1817 Juni 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prinzessin Wilhelm von Preußen verleiht Maria von Heeremann zu Zuydtwyck geb. von Eltz-Rübenach den Luisenorden.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 34 1/2



1818 Juli 21
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung der Kriegsgedenkmünze für Nichtkombattanten an Clemens Wenzeslaus von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 35




>> Vorgänge anzeigen


1816-1826
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bewilligung einer Pension für Emmerich Josef von Eltz als ehemaligen kurtrierischen Amtmann und Kammerherrn.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 36



1819 Oktober 20
Permalink der Verzeichnungseinheit

Abschied für Clemens Wenzeslaus von Eltz-Rübenach aus preußischen Diensten.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 37
Bemerkung : Abschr.



1817-1827
Permalink der Verzeichnungseinheit

Akten betreffend die ehemalige kurtrierische Witwenkasse.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 38



1828 November 19
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bestätigung der Wahl des Clemens Wenzeslaus von Eltz-Rübenach zum Kreisdeputierten des Kreises Mühlheim/Rhein.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 39



1855
Permalink der Verzeichnungseinheit

Abschied des k.u.k. Oberleutnants Max Cuno von Eltz.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 40
Bemerkung : Fehlt



1859
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung des Charakters als k.u.k. Rittmeister an denselben.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 41
Bemerkung : Fehlt



1861
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung des Malteserordens an Cuno von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 42



1865
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung des Preußischen Kronenordens III. Kl. an Clemens Wenzeslaus von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 43



1900 Juni 9
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aufnahme des Clemens von Eltz-Rübenach in den Johanniterorden.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 44



1918 November 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung des Eisernen Kreuzes II. Klasse an Clemens von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 45



1918 Juni 6
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung des Brustkreuzes des Verdienstkreuzes des Malteser-Ritter-Ordens mit dem Bande der Kriegsdekoration an Clemens von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 46



1919 August 23
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verleihung der "Rote-Kreuz-Medaille" an Clemens von Eltz-Rübenach.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I G 47


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken