Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
4. Nichtstaatliches und nichtschriftliches Archivgut
4.7. Audiovisuelles Archivgut, Karten
4.7.5. Karten
RW Karten
180.01.00 RW Karten (DFG-gefördert)

1719
Permalink der Verzeichnungseinheit

Maß und Spezifikation des Sandes und Wassers zwischen den Reesischen und Haffensen Gronden und Banndeich den einer und der abgepaleten Anwaechs hinter das Reesische Eiland anderseiths [Entlang dem Alten Rhein. Bezeichnung der Parzellen und Angabe ihrer Größe]. De dato 1719 zufolge allergnäd. Verordnung durch mich Unterschriebenen in Anwesenheit des Herrn Amtskammerraths Göcking abgezeichnet und folgends gemessen worden. Delineabat Joh. Bucker geometra R. P.




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1732
Permalink der Verzeichnungseinheit

[Anwachs der Erben Bresser auf dem Reeser Eiland westl. des Alten Rheins und an der Dornenwardt ebendort südl. anschließend]. Demnach ich mich zufolg. ... königl. Verordnung de dato Cleve 27. Juni 1732 nach das Reese Eylandt begeben, alda in Beisein des Herrn Kammer-Rat Fabritius und auf Anweisen des Wardtsmann Willem Peters obstehnden Erben Bressers alten und neuen Anwachs hinter den Reesen Eylandt bis an die königl. Ray westseiten Rheins abgemessen ... von unten bei den Groote Sandt bis oben an Steppen Hoff, Theod. Bucker, appr. u. Jurat. Geometer. [Darin eingetragen:] der Erben Bressers alter Anwachs Weideland hinter das Reeser Eylandt westseiten Rheins gelegen, so mein Vater Joh. Bucker de dato 1715 in Junio gemessen ... [Gleiche Bemerkung Buckers betr. Vermessung und Zeichnung des Lands an der Dornwardt]




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



[1732]
Permalink der Verzeichnungseinheit

[Aufzeichnung des Anwachses bei den Erben Bressers am Reeser Eiland westlich des Rheins, am Doernenwardt östlich des Rheins]. [Nach der Vermessung des Schöffen Joh. Bucker 1715 Juni bzw. 1721 März neu vermessen 1732 Juni durch den Landmesser Theodor Bucker]




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1732
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anwachs der Erben Bressers am Reeser Eiland und am Dornewart [Mit Verzeichnis der Parzellen und Angabe ihrer Größe]. VO d. d. Kleve d. 27. Juni 1732; im Beisein des Kammerrats Fabritius u. auf Anweisen des Wardmanns Wilh. Peters. 1732 Juni gemessen




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1748
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wardkarte vom Eiland in der Rentei Rees. Lit. A. Vermessen Okt. 1748 durch L. F. Müller




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



[um 1750]
Permalink der Verzeichnungseinheit

[Parzellen bei Reesereyland/Haffen-Mehr: Ort gen. Münstergrund, Mittelste Weide, Unterste oder Kuhweide, Bresser Anwachs, Neue Wardweide, Unterste neue Wardweide. Blatt] 3.




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1753
Permalink der Verzeichnungseinheit

Delineation von der aus geraden Weyde auf dem Reeser Eyland an der großen Sand-Weyde, so Jan de Poy im Pacht hat. Aufgenommen d[en] 6. Aug. 1753 durch J. C. Hoffele. Mit Verzeichnis der Parzellen und Angabe ihrer Größe.




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



[1753]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Delineation von einem Stück Wardland [auf] dem Reeser Eyland lang[s den] Alten Rhein und des Stepp[ens] Weyde, so der Haupt-Pächter Ambts-Rath Kampe in Pa[cht] hat. Aufgenommen d[en] 6. A[ugust] 17[53] durch J. C. Hoff[ele]. Mit Verzeichnis der Parzellen und Angabe ihrer Größe.




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



[1791]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Speciel-Plan von der Situation des Ward-Distriktes die Meu-Cammer und des Wards an Jan Meus Kribbe genannt auf dem Reeser Eyland. Vermessen im Oktober 1791 durch F. M. Loeffler. Pro Copia J. W. Schmitz




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Geometrische Delineation des auf dem Reesschen Eiland an den Gerhard Leenders zur Urbarmachung in Zeitpacht gegebenen Stück Wardgrunds. Gemessen 19. Juli 1794. Löffler




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brouillon-Karte von den königlichen Warden auf Reeser Eiland, Hübsch und Willigen-Pass nebst einliegenden Kultur-Gründen [zwischen den Domänen Hübsch und Steppenhof]. Vermessen im Monat September 1818 durch Wilhelm Vogelsang




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



[um 1820]
Permalink der Verzeichnungseinheit

[Karte des Reeser Eilands mit Hübsche Ward, Eilandsche Ward, Willigen Pass].




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken