Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.3. Herrschaften
1.3.2. N - Z
1.3.2.10. Wahn (Eltz-Rübenach)
Wahn AA 0620
110.31.00 Wahn (Eltz-Rübenach) (DFG-gefördert)

1788-1862
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pachtverträge betr. Kühlseggen.


Enthält : Verpachtung an Eheleute Johann Rhiem und Margareth Schmitz, 1788, an Eheleute Werner Dolff und Agnes Rhiem, 1826, an Werner Dolff, 1844-1862
Bestellsignatur : Wahn Nr. VIII D 1



1836-1862
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verpachtung der zum Rittersitz Kühlseggen gehörigen Mühle an Witwe Agnes Schneisgen, 1836, an Hilger Jansen, 1853, an Witwe Gertrud Jansen, geb. Schneisgen, 1862.


Bestellsignatur : Wahn Nr. VIII D 2



[1787-1865]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verpachtung von Weilerswist.


Enthält : Dabei: Empfangsregister über Weilerswister Burgpacht von 1811; Verpachtung von 1818, 1836; Auszug aus der Mutterrolle von 1827; Pachtverträge, 1841-1865
Bestellsignatur : Wahn Nr. VIII D 3



1841-1865
Permalink der Verzeichnungseinheit

Übersichten über das verpachtete Land und die selbst benutzten Waldungen.


Bestellsignatur : Wahn Nr. VIII D 4



1862, 1874, 1885
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pachtverträge mit den Eheleuten Heinrich bezw. Theodor Obladen von 1862, 1874 und 1885, betr. das Gut Kühlseggen.


Bestellsignatur : Wahn Nr. VIII D 5



1873, 1885
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pachtverträge mit den Eheleuten Anton Kirsch und Gertrud Heckmann betr. die Kühlsegger Mühle von 1873 und 1885.


Bestellsignatur : Wahn Nr. VIII D 6



1895, (1898-1910)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pachtvertrag wegen des Gutes Kühlseggen mit Theodor Obladen von 1895 (Pachtanfang 1898, Pachtende 1910).


Bestellsignatur : Wahn Nr. VIII D 7



1895, 1900, (1910)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pachtverträge wegen der Kühlsegger Mühle mit Anton Kirsch von 1895 und 1900 (Pachtende 1910).


Bestellsignatur : Wahn Nr. VIII D 8



1913
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pachtvertrag mit Arnold Schröder, Burg a. d. Wupper, wegen Überlassung einiger Parzellen in der Gemeinde Weilerswist zur Sand- und Kiesgewinnung.


Bestellsignatur : Wahn Nr. VIII D 9


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken