Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.4. Reichsbehörden
140.11.01-02 Roerdepartement, Präfektur

1801 - 1807
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gedruckte Verordnungen und Plakate betr. die Medizinalpolizei





1804 - 1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Protokolle der Medizinalprüfungskommission (jury medical) vom 19 messidor an XII – 24. Dezember 1813


Enthält : Namen von officiers desanté, pharmaciens, sages femmes, herboristes, die ihren Berufim Roerdepartement ausüben wollen



1804 - 1814
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ärzte, Apotheker, Hebammen, u.a. Listen der officiersde sante, pharmaciens und sages femmes, die sich dem Examen der Medizinaljury stellen wollen 1806, 1807, 1809, 1811, 1812, 1813; Visitation der Apotheken an XII, 1810, 1811, 1813; Genehmigung für Friedrich Gattung, in Viersen eine Apotheke einzurichten 1813; Apotheker J.E. Neimann (Neumann) in Kempen (Provisor Franz Bastian); Genehmigung zur Berufsausübung für einzelne Ärzte, Wundärzte, Hebammen; Apotheke Schröder in Krefeld (Übernahme durch Friedrich Wilhelm Eulenberg 1812); Apotheke des Theodor Burckh in Krefeld(Kandidat Karl Peters); Hebammenschule Köln (Prof. Haas: Monatsübersicht über die Geburten 1810; Bericht über den Unterricht 1810; Prüfungen 1811, Schülerinnen 1813); Apotheker Joseph Sigismund Esser zu Kaldenkirchen; Apotheker Reiner Wilhelm Esser und sein Sohn Jakob Esser zu Köln; Apotheker Konrad Otto zu Waldniel; Apotheker Johann Gottfried Quack aus Neukirchen (Kanton Odenkirchen); Apotheker Johann KonradHausmann zu Stolberg; Apotheker S. G. Kreitz aus Wesel (geplante Übernahme der Apotheke der Erben Hannes in Kleve 1811); Medizinische Fakultät der Akademie Straßburg: Vorlesungspläne für die Wintersemester 1812/13, 1813/1814; Listen der Ärzte und Wundärzte in den Arrondissements Krefeld, Kleve und Köln 1813 (mit Namen, Wohnsitz, Alter, Familienstand und Angabe über Kriegsdiensttauglichkeit); Listen über die Ärzte, Wundärzte Hebammen, Apotheker und Havaristenin den Arrondissements Krefeld, Köln und Kleve 1813 (mit Angabe ihres Wohnsitzes und Datum ihrer Zulassung); Epidemie im Arrondissement Kleve; Liste der Ärzte, Sanitäter (officiers de sante) und Hebammen im Roerdepartement 1804; Liste der Ärzte, Wundärzte, Sanitäter, Hebammen, Apotheker und Herbaristen im 1806; Dekret betr. die Medizinaljurys 1811





1 806
Permalink der Verzeichnungseinheit

Liste der Ärzte, Wundärzte, Sanitäter, Hebammen,Apotheker und Herbaristen im Roerdepartement


Bemerkung : handschriftliche Vorlage der gedruckten Liste in Nr. 2117



1807 - 1808
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zulassung und Prüfung von Ärzten, Apothekern und Hebammen:Bewerbungsunterlagen





(1807, 1808) 1809 – 1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hebammenschule zu Köln


Enthält : Budget für 1810; Gründungsbeschluß 1808; Unterhaltung der Schule; Erhöhung der Studienplätze; Reglement;Reglement für die Hebammenschule in Paris 1807; Namen der 1810 geprüften Hebammen; Einnahmen und Ausgaben 1811



1811 - 1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hebammenschule zu Köln


Enthält : Unterhaltung derSchule u.a. durch Beiträge der Gemeinden dazu; Gesuch der Frauen von Pannesheide und Umgebung um Berufserlaubnis als Hebamme für Therese Bahrwasser, Frau des Mathias Joseph Doveren1812; Klagen von examinierten Hebammen gegen nicht examinierte



1805 - 1814
Permalink der Verzeichnungseinheit

Krankheiten und Epidemien: Instruktionen, ministerielle Verfügungen, Zirkulare an die Unterpräfekten, Hauptkorrespondenz mit dem Innenminister und den Unterpräfekten


Enthält : Ernennung von Epidemieärzten für die Arrondissements Aachen,Köln, Krefeld, Kleve; Medikamentensammeldepot zur kostenlosen Behandlung der armen Landbevölkerung; Übersicht über die nicht aufgehobenen Krankenpflegekonvente im Roerdepartement; Einzelfälle von Tollwut bei Hunden; Berichte über Epidemien in einzelnen Kantone) oder Gemeinden; Namen der praktizierenden Ärzte im Arrondissement Kleve



1810 - 1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Einzelfälle von Tollwut in den Mairien Eicks, Paland- Weisweiler, Aachen





1811, 1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Maßnahmen zur Vermeidungvon Epidemien, u.a. Reinigung der Straßengräben





1804 - 1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Instruktionen, Verfügungen betr. die Schutzpockenimpfung


Enthält : Bildung von Impfkomitées in den Kantonen; Großherzogtum Berg: Verordnung über die Verbreitung und Behandlung der Schutzblattern 1810, Instruktion über die Kuhpocken 1809; Bericht des Dr. med. Gerhard Reumont über seine Maßnahmen hinsichtlich der Einführung der Schutzpockenimpfung; Liste der Impfenden mit Angabe der Anzahl der Geimpften 1811; Statistiken über die Geimpften im Arrondissement Aachen 1806, 1807, 1808, 1811; jährliche Auszeichnungen für besondere Verdienste bei der Durchführung der Impfungen; Auftreten der Pocken in Wesel 1812



1808 - 1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schutzpockenimpfung, u.a. Werbung dafür;Durchführung der Impfungen in einzelnen Mairien (auch Personalia: Mitglieder der Impfkomites); Erfahrungsberichte





1804 - 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Berichte, Gutachten, Reden über diePocken und Schutzpockenimpfung (Drucke)





1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kanton Jülich: Übersicht über die 1812 geimpften Kinder


Enthält : Angabe der Impfenden und Namen und Alter der Geimpften



(1806 – 1808)1809
Permalink der Verzeichnungseinheit

Arrondissement Krefeld: Namenliste der an Pocken erkrankten Kinder im Arrondissement Krefeld 1808; Namenliste der noch nicht geimpften und nicht an Pocken erkrankten Personen (ohne Alter) [1808]; Namenliste der geimpften Kinder (mit Alter) 1808; Namenliste der 1806 und 1807 geimpften Personen in der Mairie Viersen





1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Namenlisteder nicht geimpften und auch nicht von der Blatternkrankheit befallenen Kinder der Mairie Gladbach




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken