Historisches Archiv der Stadt Köln
Best. 690 Gesundheitsamt


Signatur : Best. 690

Name : Gesundheitsamt

Beschreibung :
VorbemerkungDie Akten des Bestandes 690 Krankenanstalten wurden mit den Acc. 645-648 im Sommer 1982 in den Kellerräumen des Gesundheitsamtes, Neumarkt 15-21 gesichtet. Der Bestand war kompakt, in sich aber ungeordnet im Säurekeller gelagert. Er wurde hier vorgeordnet und nach Transport in das Archiv nach dem alten Aktenplan geordnet. Der Aktenplan ist viergliedrig in Haupt-, Ober-, Untergruppen und Bandnummern aufgebaut. Auf Grund des Alters - der Aktenplan geht auf die Zeit des Übergangs der Armenverwaltung in rein städtische Verwaltung und den Aufbau einer Dezernatsgliederung um die Jahrhundertwende zurück - mußte der Aktenplan später immer wieder gestreckt werden, um das Schriftgut betreffend die Einrichtung neuer Krankenanstalten aufnehmen und die Entstehung der einzelnen Dienste der Gesundheitsfürsorge berücksichtigen zu können. Der Bestand beinhaltet also sowohl die Verwaltung der Krankenanstalten wie die der ab der Jahrhundertwende beginnenden Gesundheitsfürsorge, die dann besonders in den zwanziger Jahren sich ausdehnt. Trotz dieser zahlreichen Zuständigkeitserweiterungen ist der logische Aufbau des Aktenplanes einigermaßen gewahrt worden, wenn auch zu einzelnen Fragen die Abgabenliste genauer durchgesehen werden muß. Die Akten mit den Nummern 607 ff. wurden erst zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme beim Gesundheitsamt in den weiträumigen Kellern gefunden und 1992 an das Archiv abgegeben. Sie wiesen, da spät entstanden, schon nicht mehr die Aktenzeichen des alten Aktenplanes auf. Diese Akten wurden im Herbst 1993 in den Bestand eingegliedert. Es wurden weitere Akten in den Beständen 402, 403 und 405 ermittelt. Auch diese Akten wurden dem Bestand 690 beigefügt.Köln, den 13. Juni 1994.

Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken