Historisches Archiv der Stadt Köln
3 Nachlässe und Sammlungen
3.2 Nachlässe, Partei-, Vereins-, Familienarchive
3.2.13 Buchstabe M
Merlo, Johann Jakob
Merlo, Johann Jakob
Best. 1296 Schaaffhausen, Familie

1777
Bescheinigung über die Eintragung des Abraham Schaaffhausen in das Bürgerbuch der Stadt Köln, 10. März 1777.


Enthält : Or. 1 Bl. Querfolio
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/1
Altsignatur : B 1



1782
Protokollauszug vom 20. Juni 1782 betreffend Wahl des Abraham Schaaffhausen. in den Rat als Gebrechsherr.


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/2
Altsignatur : B 2



1784
Protokollauszug vom 24. Dez. 1784 betreffend Ernennung des A. S. zum Fiskal-Richter.


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/3
Altsignatur : B 3



1785
Protokollauszug vom 24. Dez. 1785 betreffend Ernennung des Abraham Schaaffhausen zum Gewalt-Richter.


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/4
Altsignatur : B 4



1786
Totenzettel für Johan Wolter Schaaffhausen vom 9. Juni 1786. Druck.


Enthält : 1 Bl. Querfolio
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/5
Altsignatur : B 5



1787
Protokollauszug vom 24. Dez. 1787 betreffend Ernennung des Abraham Schaaffhausen zum Memorialsmeister.


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/6
Altsignatur : B 6



1788
Protokollauszug vom 29. Feb. 1788 betr. Ernennung des Abraham Schaaffhausen zum Kommissar des Kaufhauses Gürzenich.


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/7
Altsignatur : B 7



1790
Protokollauszug vom 14. Juni 1790 betreffend Ernennung des Abraham Schaaffhausen zum Provisor des Zucht- und Arbeitshauses.


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/8
Altsignatur : B 8



Protokollauszug vom 24. Dez. 1793 betreffend Ernennung des Abraham Schaaffhausen zum Turmmeister.


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/9
Altsignatur : B 9



1793
Protokollauszug vom 24. Dez. 1793 betreffend Ernennung des Abraham Schaaffhausen zum Deputierten zur Visitation der Apotheken


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/10
Altsignatur : B 10



1794
Protokollauszug vom 13. Dez. 1794 betreffend Ernennung des Abraham Schaaffhausen. zum Appellations-Kommissar.


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/11
Altsignatur : B 11



Protokollauszug vom 13. Dez. 1794 betreffend Ernennung des Abraham Schaaffhausen zum Schöffen-Herrn.


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/12
Altsignatur : B 12



Protokollauszug vom 24. Dez. 1794 betreffned Ernennung des Abraham Schaaffhausen zum Rheinmeister.


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/13
Altsignatur : B 13



1798-1799
Ernennung zum Richter am Handelsgericht in Köln


Enthält : a) Beschluß des Regierungskommissar Rudler, Mainz, 22. Vendémiaire VII (13. Okt. 1798) 1 Blattb) Benachrichtigung der Munizipalverwaltung Köln, 27. Vendémiaire VII (18. Okt. 1798) 2 Blätterc) Ausweis vom 1. Germinal VII (21. März 1799) über die Ernennung zum Präsidenten des Handelsgerichts Or. 1 Bl. 40
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/14
Altsignatur : B 14



1800
C. Oedenkoven, Mitglied der Kommission zur Revision des Reglements und der Bestimmungen für die Wirtschaft der literarischen Gesellschaft, an Abraham Schaaffhausen, Verwalter der literarischen Gesellschaft unter dem Titel: utile dulci: bittet, den Termin der nächsten, durch die Statuten vorgesehenen Sitzung festzulegen. Köln, 24. Frimaire IX (15. Dez. 1800).


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/15
Altsignatur : B 15



1800 - 1801
Ernennung zum Bürgermeister


Enthält : a) Urkunde über Ernennung des A. S. zum Bürgermeister und der Herstadt, Bernard Boisserée und Herwegh zu Beigeordneten. 4. Frimaire IX (25. Nov. 1800). Vom Unterpräfekten beglaubigte Kopie. 1 Bl. b) Sybertz, Unterpräfekt des Arrondissements Köln, an A. S., Bankier in Köln: übersendet als Beilage die Ernennung, macht Vorschläge für die feierliche Amtseinführung, Köln, 28. Frimaire IX (19. Dez. 1800). 2 Bl. c) Rethel, Präfekturrat des Rur-Départements, an A. S., Bürgermeister von Köln: bedauert, nicht an der Amtseinführung teilnehmen zu können, und macht Vorschläge für die künftige Stadtverwaltung. Aachen, 29. Frimaire IX (20. Dez. 1800). 2 Bl.d) Sybertz, Unterpräfekt des Arrondissements Köln, an A. S.: bestätigt, die Ablehnung der Ernennung erhalten zu haben, geht aber davon aus, daß Abraham Schaaffhausen das Amt zunächst antritt. Köln, 29. Frim. IX (20. Dez. 1800). Or. 2 Bl. 4° e) Entwürfe Abraham Schaaffhausens zu Schreiben betr. seine Ablehnung der Ernennung zum Bürgermeister an Sybertz, 28. Frimaire IX (19. Dez. 1800), 1 Bl. 4° f) an Sybertz, 29. Frimaire IX (20. Dez. 1800), 1 Bl. 2° g) ohne Adresse und Datum, 2 Bl. 2° h) Der Präfekt des Rur-Départements an Abraham Schaaffhausen: versucht, ihm die Ablehnung des Bürgermeisteramts auszureden. Aachen, 1. Nivôse IX (22. Dez. 1800), 2 Bl. i) Provisorische Bürgermeister und Beigeordnete von Köln an den Präsidenten des Handelsgerichts: nach der Ablehnung von A. S. und Herweg, die ihnen zugedachten Ämter zu übernehmen, hat der Präfekt entschieden, daß Herstatt und Boisserée die Verwaltung übernehmen. Die Amtseinführung findet heute statt. Köln, 4. Nivôse IX (25. Dez. 1800), Or. 2 Bl. 4° k) Entwurf Abraham Schaaffhausens zu einem Schreiben an den Präfekten betreffend die Ablehnung, das Bürgermeisteramt zu übernehmen, o. D. 2 Bl. 4° l) Rethel, Präfekturrat des Rur-Département, an Abraham Schaaffhausen, über dessen Ablehnung. Aachen, 4. Nivôse IX (25. Dez. 1800) 2 Bl. m) Simon, Präfekt des Rur-Départements, an Abraham Schaaffhausen: versucht, ihn zur Amtsübernahme zu bewegen. Aachen, 11. Nivôse IX (1. Jan. 1801) (ganz eigenhändig) Or. 2 Bl. 4° n) Entwurf Abraham Schaaffhausens zu einem Schreiben an den Präfekten betr. seine Ablehnung, 18./22. Nivôse IX (8./12. Jan. 1801) 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/16
Altsignatur : B 16



1801
Die Mitglieder der Sektion der Société d'Emulation in Köln an Abraham Schaaffhausen: teilen ihm die Errichtung der Société d'Emulation im Rur-Département mit und ernennen ihn zum Mitglied. Köln, 26. Brumaire X (17. Nov. 1801),


Enthält : 1 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/17
Altsignatur : B 17



Ernennung von Abraham Schaaffhausen zum Mitglied des Generalrates des Rur-Départements, Paris, 3. Ventose XIII (22. Feb. 1805) (Ausfertigung des Generalsekretärs des Rur-Départ.)


Enthält : 1 Bl. Groß-Folio
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/18
Altsignatur : B 18



1805
Ernennung von Abraham Schaaffhausen zum Mitglied der Kommission zur Berichtigung der Liste der 600 Höchstbesteuerten im Rur-Département.


Enthält : a) Abschrift des kaiserlichen Dekrets über Errichtung der Kommission, Paris, 23. Ventose XIII (14. März 1805), 2 Bl. b) Schreiben des Präfekten des Rur-Départements an Abraham Schaaffhausen, Aachen, 18. Floréal XIII (8. Mai 1805) 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/19
Altsignatur : B 19



1807
Ernennung von Abraham Schaaffhausen, Präsident des Handelsgerichts in Köln, zum Mitglied des Beirates der Rechtsschule in Koblenz.


Enthält : a) Ernennungsurkunde, Kaiserlisches Feldlager zu Warschau, 25. Jan. 1807, 2 Bl. b) Benachrichtigung durch den Generaldirektor des öffentlichen Unterrichts, Paris, 21. März 1807, 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/20
Altsignatur : B 20



1808
Urkunde über Ernennung Abraham Schaaffhausens, Präsident des Handelsgerichts in Köln, zum korrespondierenden Mitglied des Athenée de la Langue Française, Paris, 6. Okt. 1808,


Enthält : 2 Bl. Groß-Folio
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/21
Altsignatur : B 21



1809
Der Unterpräfekt des Arrondissements Krefeld an Abraham Schaaffhausen: Der Kanton Neuss hatAbraham Schaaffhausen zu seinem Kandidaten zum Wahlkollegium des Départements gewählt, es werden deshalb nähere Angaben zur Person erbeten.


Enthält : Krefeld, 26. Sept. 1809 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/22
Altsignatur : B 22



1811
Verwaltungsbüro des öffentlichen Unterrichts in Köln an Abraham Schaaffhausen: teilt seine Ernennung zum Mitglied dieses Büros mit. Köln, 11. Jan. 1811


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/23
Altsignatur : B 23



1812
Handelskammer Köln a. Abraham Schaaffhausen: teilt seine Ernennung zum Mitglied der Handelskammer mit. Köln, 6. Feb. 1812,


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/24
Altsignatur : B 24



1814
Einladung der evangelischen Gemeinde Köln zu einem musikalischen Te Deum am 17. April 1814. Köln, 12. April 1814


Enthält : 1 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/25
Altsignatur : B 25



Der Kreisdirektor von Köln an Abraham Schaaffhausen: teilt ihm die Ernennung zum Mitglied des neu geschaffenen Verwaltungs- und Stiftungsrats des Kölner Schulfonds mit. Köln, 14. Dez. 1814,


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/26
Altsignatur : B 26



1815
Huldigungsfeier in Aachen 1815.


Enthält : a) B. Boisserée für Stadtverwaltung Köln übersendet Abraham Schaaffhausen, der als Mitglied des Stadtrates der Huldigung beiwohnen soll, die dazu benötigten Papiere, Köln, 5. Mai 1815 2 Bl. b) Einladung an Abraham Schaaffhausen, als Landes-Deputierter an der Huldigung teilzunehmen. Aachen, 22. Apr. 1815. Ausfertigung auf Vordruck. Or. 2 Bl. c) Außerordentliche Beilage zum Journal des Nieder- und Mittel-Rheins Nr. 5 vom 24. Apr. 1815 mit der Bekanntmachung betreffend die Huldigung in den mit der preußischen Monarchie vereinigten Rheinländern. Druck. Or. 2 Bl. d) Programm für die Huldigungs-Feierlichkeit. Aachen, 6. Mai 1815, Druck. Or. 2 Bl. e) Druck des Huldigungseides und Bescheinigung, daß Abraham Schaaffhausen ihn körperlich abgeleistet hat. Aachen, 15. Mai 1815. 2 Bl. f) Erinnerungskarte an das Huldigungs-Fest. Aachen, 15. Mai 1815. Lithographie (?) Or. 1 Bl. 8°
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/27
Altsignatur : B 27



1815
Der General-Gouvernements-Kommissar im Rur-Département teilt Abraham Schaaffhausen die Ernennung zum Mitglied des Kreisausschusses zur Bildung der Landwehr mit. Aachen, 12. Mai 1815.


Enthält : 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/28
Altsignatur : B 28



1815
Notiz von Abraham Schaaffhausen über seine Deputation nach Paris 1815


Enthält : 1 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/29
Altsignatur : B 29



1816
Friedrich Wilhelm III. König von Preußen verleiht Abraham Schaaffhausen das Prädikat "Kommerzien-Rat". Berlin, 13. März 1816


Enthält : 4 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/30
Altsignatur : B 30



1822 - 1824
Verleihung des roten Adler-Ordens dritter Klasse


Enthält : a) Urkunde Friedrich Wilhelm (III.) König von Preußen. Berlin, 17. Jan. 1822 Or. 2 Bl. b) Begleitschreiben der Kgl. preußischen General-Ordens-Kommission. Berlin, 21. Jan. 1822 c) Königlich preußische General-Ordens-Kommission an Therese Schaaffhausen: bestätigt die Rückgabe des Ordens. Berlin, 11. Feb. 1824 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/31
Altsignatur : B 31



Schreiben von Abraham Schaaffhausen an seinen Sohn Theodor in Le Havre


Enthält : a) Köln, 8. März 1823 (ganz eigenhändig) Or. 2 Bl. b) Köln, 25. April 1823 (ganz eigenhändig) Or. 4 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/32
Altsignatur : B 32



1823 - 1824
Notariell beglaubigte Abschrift des Testaments von Abraham Schaaffhausen vom 21. Nov. 1823. Köln, 14. Nov. 1824.


Enthält : 2 Bl. und 1 Umschlag mit der Aufschrift: Testament meines Vaters Abr. Joh. Anton Schaaffhausen.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/33
Altsignatur : B 33



1964
Grab auf dem Friedhof zu Leverkusen-Schlebusch


Enthält : a) Inschrift der Marmorplatte auf der rechten Seite des Schaaffhausenschen Familiengrabs 1 Bl. b) Schreiben der Stadt Leverkusen an Reinhard v. Schaaffhausen: bestätigt die Existenz des Grabes, aber mit anderer Inschrift. Leverkusen, 13. Feb. 1964 1 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/34
Altsignatur : B 34



1848
Zusammenbruch der Bank Abraham Schaaffhausen 1848


Enthält : a) Verzeichnis der Gläubiger von Abraham Schaaffhausen Druck, 13 Bl. b) Entwurf zum Vertrage zwischen dem Handlungshause A. Schaaffhausen und dessen Gläubigern, Druck, 15 gez. S. 2 Ex. Or. c) Vollmacht für die Liquidation der Fa. Abraham Schaaffhausen Druck, 2 Bl.
Bestellsignatur : Best. 1296 (Schaaffhausen, Familie), A B/35
Altsignatur : B 35


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken