Historisches Archiv der Stadt Köln
3 Nachlässe und Sammlungen
3.2 Nachlässe, Partei-, Vereins-, Familienarchive
3.2.2 Buchstabe B
Boisserée, Sulpiz
Best. 1018 Boisserée, Sulpiz

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-155 


27. Juni 1828
Permalink der Verzeichnungseinheit

Calcott, Maria (Graham in 1. Ehe) Gattin des englischen Landschaftsmalers Sir Augustus Wall Callcott (1779 - 1844), Konservators der königlichen Gemäldesammlung. Hatten 1827 Kontinent bereist, sie hatte früher als Mrs. Graham ein Buch über Südamerika geschrieben. siehe Bertram Nummer 15


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 50




>> Vorgänge anzeigen


14. Juni 1830
Permalink der Verzeichnungseinheit

Canina, Luigi, Ritter * 23.10.1795 Casale in Piemont, † 17.10.1856 Florenz italienischer Baumeister, Professor in Turin, seit 1818 bereits Architekt in Rom


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 51




>> Vorgänge anzeigen


18. Juli 1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Cattaneo, Gaetano * 2. Hälfte 18. Jahrhundert Mailand [?], † 10.9.1841 Triest Medailleur, Numismatiker, Maler und Direktor des Münzkabinetts in Mailand, Sulpiz Boisseré bereits 1812 von Bertuch empfohlen, 1837 zu Besuch bei Sulpiz Boisserée


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 52




>> Vorgänge anzeigen


1. August 1843
Permalink der Verzeichnungseinheit

Caumont, Arcise de * 28.8.1801 Bayeux, † 15.4.1873 Caen französischer Archäologe


Bestellsignatur : Nicht in diesem Archiv erhältlich!




>> Vorgänge anzeigen


23. August 1823
Permalink der Verzeichnungseinheit

Champollion, Jean-François * 23.12.1790 Figeac, † 4.3.1832 Paris Ägyptologe, Entzifferer der Hieroglyphen


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 53




>> Vorgänge anzeigen


21. Dezember 1828
Permalink der Verzeichnungseinheit

Chateauneuf vermutlich: Alexis de * 18.2.1799 Hamburg, † 31.12.1853 ebda. Architekt. Sein Vater, adliger Franzose, war von Revolution nach Hamburg verschlagen. Auch schriftstellerisch tätig. Er hatte 1817 ff. in Paris gelernt, seit 1823 lebte er ganz in Hamburg.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 54




>> Vorgänge anzeigen


24. Juni 1821 - ca. 1841 April
Permalink der Verzeichnungseinheit

Chezy, Wilhelmine Christiane v., gen. Helmina, geb. v. Klencke, Enkelin der Dichterin Karschin * 26.1.1783 Berlin, † 28.2.1856 Genf Dichterin, u.a. von Webers "Euryanthe", verheiratet 1802 - 10 mit dem Orientalisten Antoine Léonard de Chézy in Paris


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 55




>> Vorgänge anzeigen


8. März 1847
Permalink der Verzeichnungseinheit

Claessen, Anton Gottfried * 11.12.1788 Gangelt, † 29.9.1847 Köln seit 1844 Dompropst und Weihbischof zu Köln


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 56




>> Vorgänge anzeigen


8. September 1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Clermont, Clare von, geb. Jacobi * ca. 1777, † nach 1842 September 8 Glied befreundeter Familie Jacobi aus Vaals


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 57




>> Vorgänge anzeigen


ca. 12.04.1811 - 9. März 1824
Permalink der Verzeichnungseinheit

Cornelius, Peter v. * 23.9.1783 Düsseldorf, † 6.3.1867 Berlin Maler, Begründer des Monumentalstils, 1809 in Frankfurt, 1811 erstmals in Rom, seit 1819 in Düsseldorf, 1825 Direktor der Münchener Akademie, 1841 nach Berlin; 1853 - 1861 meist in Rom.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 58




>> Vorgänge anzeigen


3. Januar 1811 - 18. März 1830
Permalink der Verzeichnungseinheit

Cotta, Johann Friedrich Freiherr von Cottendorf * 27.4.1764 Stuttgart, † 29.12.1832 ebda. Buchhändler und Verleger in Stuttgart, Herausgeber des Domwerkes.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 59




>> Vorgänge anzeigen


27. März 1832
Permalink der Verzeichnungseinheit

Cotta, Frau von Gemahlin von J.F. von Cotta


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 60




>> Vorgänge anzeigen


10. März 1835
Permalink der Verzeichnungseinheit

Cotta, Johann Georg Freiherr von Cottendorf * 19.7.1796 Stuttgart, † 1.2.1863 ebda. Verleger und Buchhändler zu Stuttgart, Sohn und Nachfolger von Johann Friedrich Cotta.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 61




>> Vorgänge anzeigen


19. August 1826
Permalink der Verzeichnungseinheit

Coudray, Clemens Wenzel * 23.11.1775 Ehrenbreitstein, † 4.10.1845 Weimar Architekt, in weimarischen Diensten, seit 1816 dort Oberbaudirektor


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 62




>> Vorgänge anzeigen


13. Dezember 1825
Permalink der Verzeichnungseinheit

Cousin, J., Professor in Paris? Gegen ihn muß sich Creuzer (Nr. 7) wehren?


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 63




>> Vorgänge anzeigen


25. Juni 1819 - 1851 Mai 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Creuzer, Georg Friedrich * 10.3.1771 Marburg, † 16.2.1858 Heidelberg Philologe und Altertumsforscher, seit 1807 ordentlicher Professor in Heidelberg für Philologie und alte Geschichte. Begründer des Philologischen Seminars in Heidelberg. Trat 1845 zurück. Freund der Boisserées aus Heidelberger Zeit.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 64




>> Vorgänge anzeigen


2. April 1824-27. Juni 1825
Permalink der Verzeichnungseinheit

Cuvier, Anne Gattin des Naturforschers Baron George Léopold Chrétien Fréderic Dagobert C. (1769-1832) aus Mömpelgard, der auch in Stuttgart gelebt hatte. Lebte zu Paris.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 65




>> Vorgänge anzeigen


2. Oktober 1816-[Okt. 1848]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dannecker, Johann Heinrich von * 15.10.1758 Waldenbuch / OA Stuttgart, † 8.12.1851 Stuttgart seit 1829 "Onkel D." für die Boiserées, verwandt mit Rapps [?] Bildhauer, Sohn eines Stallbediensteten, Freund Schillers von der Karlsschule her, seit 1780 Hofbildhauer zu Württemberg, seit 1730 Professor an der Karls-Akademie. Hatte Beziehungen zu Goethe und Herder. Schuf unter aanderem 1797 Schillers Büste, 1816-24 eine Christus-Statue. Zuletzt geistesschwach.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 66




>> Vorgänge anzeigen


4. Januar 1849
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dechen, Ernst Heinrich Karl von * 25.3.1800 Berlin, † 15.2.1889 Bonn Geologe, 1834 Professor in Berlin, seit 1841 Oberbergamtsdirektor in Bonn


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 67




>> Vorgänge anzeigen


10. Januar 1832
Permalink der Verzeichnungseinheit

Demidoff [Demidow], N. Mitglied einer begüterten russischen Hüttenwerksbesitzerfamilie, als Mäzen tätig. 1832 belegt.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 68




>> Vorgänge anzeigen


10. Mai 1851-5. Juli 1851
Permalink der Verzeichnungseinheit

Didron, Adolphe Napoléon * 13.3.1806 Hautvilliers Departement Marne, † 13.11.1867 Paris Gründer einer Manufaktur für kirchliche Glasmalerei und Metallschmiedearbeiten in mittelalterlichem Stil.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 69




>> Vorgänge anzeigen


Permalink der Verzeichnungseinheit

Diepenbrock, Freiherr Melchior von * 6.1.1797 Bocholt, † 20.1.1853 Schloß Johannisberg/ Österreich Schlesien Fürstbischof von Breslau, Freiheitskämpfer, Schüler von Sailer, dessen Sekretär er als Priester in Regensburg seit 1823 war; 1842 Generalvikar in Regensburg, 1844 zurückgetreten. 1845 Fürstbischof von Breslau. Ultramontan, Suso-Forscher.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 70




>> Vorgänge anzeigen


26. Mai 1851
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dieringer, Franz Xaver * 22.8.1811 Rangendingen/Hohenzollern-Hechingen, † 8.9.1876 Veringendorf/Hohenzollern Katholischer Theologe, seit 1843 ordentlicher Professor für Dogmatik in Bonn, 1848 Mitglied des Frankfurter Parlaments, 1853 Domkapitular in Köln. Nach dem I. Vatikanischen Konzil zog er sich als Landpfarrer nach Veringendorf zurück.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 71




>> Vorgänge anzeigen


10. April 1836
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrichstein, Moritz Graf von * 19.2.1775, † 27.8.1864 Präfekt der Wiener Hofbibliothek und Hoftheater-Intendant


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 72




>> Vorgänge anzeigen


6. Dezember 1815-20. Juni 1830
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dillis, Georg von * 26.12.1759 Grüngiebing bei Wasserburg, † 28.9.1841 München Landschaftsmaler, geweihter katholischer Priester; seit 1790 Inspektor der Galerie am Hofgarten zu München, organisierte 1803 bei Säkularisation Staatlichen Gemäldeerwerb, seit 1820 fast ausnahmslos für die königlichen Galerien tätig, 1822 Zentral-Galerie-Direktor.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 73




>> Vorgänge anzeigen


ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dobrowsky, Joseph * 17.8.1753 Gyermet/Ungarn, † 6.1.1829 Brünn Bis 1773 Jesuit, später Handschriftensammler und Begründer der Slawistik. [Dillis ist vermutlich Schreiber!]


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 74




>> Vorgänge anzeigen


16. Dezember 1851-25. Oktober 1852
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dollmann, D. [?] vielleicht Georg von ? * 21.10.1830 Ansbach, † 31.3.1895 München Baumeister, Klenze-Schüler, maßgeblich beteiligt am Bau der Königsschlösser Ludwigs II. von Bayern, ferner an Kirchen und Kapellen. [Möglicherweise ist ein Verwandter desselben der Briefschreiber?]


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 75




>> Vorgänge anzeigen


4. Dezember 1835-16. Januar 1836
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dresden, Königlich Sächsischer Verein zur Erforschung und Erhaltung vaterländischer Altertümer


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 76




>> Vorgänge anzeigen


14. Juni 1815-23. April 1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dumbeck, Doktor A.F. Gymnasiallehrer in Köln für Literatur Belegt 1815 - 1816


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 77




>> Vorgänge anzeigen


01.01.1805-26.02.1815
Permalink der Verzeichnungseinheit

Duttenhofer, Christiane Louise, geb. Hummel * 5.4.1776 Waiblingen, † 16.5.1829 in München Miniaturmalerin und Silhouettenschneiderin, seit 1804 Ehefrau des Kupferstechers Christian Friedrich Traugott Duttenhofer in Stuttgart.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 78




>> Vorgänge anzeigen


21. April 1810-13. November 1820
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ebel, Johann Gottfried * 6.10.1764 Züllichau/Neumark, † 8.10.1830 Zürich Geographischer Schriftsteller, seit 1792 Arzt in Frankfurt/Main, arbeitete mit französischer Revolution zusammen; 1796 in Paris, seit 1801 besaß er Bürgerrechte in Zürich, wo er seit 1820 ständig lebte. Schrieb über die Schweiz.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 79




>> Vorgänge anzeigen


24. Dezember 1848
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eisen, Franz Carl Kölner Verlags-, Buch- und Kunsthändler 1852 in Zwirner Nr. 85 belegt als Bibliothekar des Dombauvereins.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 80




>> Vorgänge anzeigen


18. September 1826-9. Mai 1827
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ellenrieder, Marie * 20.3.1791 Konstanz, † 5.6.1863 ebenda Malerin. Sie malte zart und sentimental, wählte Themen wie die Nazarener.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 81




>> Vorgänge anzeigen


23. September 1812-16. Februar 1848
Permalink der Verzeichnungseinheit

Engelhardt, C. Moritz * um 1775/1776, † nach 1848 Wissenschaftler in Straßburg, Herausgeber der Herrad von Landsberg


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 82




>> Vorgänge anzeigen


19. August 1832
Permalink der Verzeichnungseinheit

Engelhardt, D. Sohn von C.M. Engelhardt 1832 Erlangen belegt Pfarrer, der Doktor Schorn traute [?], vergleiche Schorn Nr. 8


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 83




>> Vorgänge anzeigen


2. Juni 1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Englefield, M. [= Sir Henry Charles E.] * 1752, † 21.3.1822 London Archäologe und Amateur-Maler


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 84




>> Vorgänge anzeigen


28. November 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Epp, F. † nach 1813 Maler, wirkte in Heidelberg und Mannheim, geschult an Boisserées Sammlung (so Thieme-Becker) siehe auch Köster Nr. 2, Friedrich Epp wirkte danach auch in München und Nürnberg.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 85




>> Vorgänge anzeigen


4. November 1832
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erlangen Friedrich - Alexander - Universität


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 86




>> Vorgänge anzeigen


26. August 1814-25. November 1814
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernst Pfarrer zu Afden [Klosterrath]


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 87




>> Vorgänge anzeigen


1. Februar 1817-27. August 1817
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ertborn, Baron Florent Josef, Ridder van um 1817 Kunstsammler in Antwerpen, Ehrensekretär der Akademie in Antwerpen


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 88




>> Vorgänge anzeigen


Permalink der Verzeichnungseinheit

Fiorillo, Johann Dominicus * 13.10.1748 Hamburg, † 10.9.1821 Göttingen Maler, besonders Historienmaler, und Kunstschriftsteller, lebte seit 1781 in Göttingen


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 89




>> Vorgänge anzeigen


7. März 1852
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fischer in Bonn


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 90




>> Vorgänge anzeigen


17. September 1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fochem, Gerhard Kunibert * 23.3.1771 Köln, † 11.8.1847 Köln Rektor an der Elendskirche 1797 - 1817, Pfarrer an St. Ursula bis 1831 Gemäldesammler, den Goethe 1815 besuchte.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 91




>> Vorgänge anzeigen


Permalink der Verzeichnungseinheit

Forbin, Auguste * 19.8.1777 La Roque d'Anthéron/Provence, † 23.2.1841 Paris Maler, Kunstgelehrter, Dichter


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 92




>> Vorgänge anzeigen


1824 Januar-24. Januar 1824
Permalink der Verzeichnungseinheit

Frankreich, Institut de France Académie Royale des Beaux-Arts


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 93




>> Vorgänge anzeigen


Februar 1839-19. August 1840
Permalink der Verzeichnungseinheit

Frankreich Ministerè de l'Instruction publique, Paris, Comités historiques Comité des arts et monuments


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 94




>> Vorgänge anzeigen


4. Oktober 1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Frankreich Sociéte établie pour la conservation et la description des Monuments Historiques de France


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 95




>> Vorgänge anzeigen


10. Dezember 1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Freiberg, Freiherr von belegt 1842 Staats- und Reichsrat, Vorstand der königlichen Akademie der Wissenschaften in München.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 96




>> Vorgänge anzeigen


30. März 1836
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friedländer, Hermann, Doktor belegt 1836 in Halle (vergleiche Rühle v. L. Nr. 1)


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 97




>> Vorgänge anzeigen


24. Dezember 1822-25. Februar 1823
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fuchs, Johann Peter * 9.3.1782 Köln, † 12.2.1857 Köln Stadtsekretär und Archivar, Schüler Wallrafs sowie dessen Testamentsvollstrecker.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 98




>> Vorgänge anzeigen


30. April 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fuchs, Max Heinrich * um 1765 Köln, † 17.5.1846 Köln Maler und Restaurator, u.a. von Lochners Dombild.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 99




>> Vorgänge anzeigen


4. Januar 1854
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fürstenberg, Franz Egon Graf von * 24.3.1797 Herdringen bei Arnsberg, † 20.10.1859 1851 Mitglied des Provinziallandtags, später des preußischen Herrscherhauses, Förderer des Dombaus zu Köln; Käufer von Boisserées Gut Apollinarisberg, wo er die Apollinariskirche baute.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 100




>> Vorgänge anzeigen


13. April 1833-17. Januar 1845
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gärtner, Friedrich von * 10.12.1792 Koblenz, † 21.4.1847 München Baumeister, seit 1804 in München, 1820 Lehrstuhlinhaber an der Akademie, Oberbaurat und Generalinspektor der Kunstdenkmäler Bayerns; Erbauer der Bauten der Ludwigstraße in München (Staatsbibliothek, Universität). Errichtete Glasmalerei-Anstalt.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 101




>> Vorgänge anzeigen


[1823 September 10]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gail, J[ean] B[aptiste] belegt 1823 in Paris


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 102




>> Vorgänge anzeigen


21. September 1823 - 21. März 1826
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gau, Franz Christian * 15.6.1790 Köln, † 31.12.1853 Paris Baumeister und Archäologe, seit 1809 in Paris, 1817 in Italien und besonders Sizilien, speziell im Orient, besonders in Nubien. Erbaute in Paris Kirchen, erhielt 1825 französisches Bürgerrecht. Verfaßte großes Werk über die Baukunst Nubiens 1821 - 1827, deutsche Ausgabe: 1821 - 1828, ferner über Ruinen von Pompeji.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 103




>> Vorgänge anzeigen


21. Januar 1842-13. April 1851
Permalink der Verzeichnungseinheit

Geissel, Johannes von * 5.2.1792 Gimmeldingen/Rhpf., † 8.9.1864 Köln Erzbischof von Köln, seit 1841 Koadjutor bei Droste-Vischering als Vorkämpfer der Ultramontanen, 1846 Erzbischof, 1850 Kardinal. Schrieb Dichtungen und Novellen sowie Werk über den Dom zu Speyer (1826 28, wo er dort Professor war).


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 104




>> Vorgänge anzeigen


ca. 1823 Aug 19 - 1824 Jan. 27
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gérard, François, Baron * 4.5.1770 Rom, † 11.1.1837 Paris Portrait- und Historienmaler, Günstling vieler Fürsten.- Freund Boiserées anläßlich seiner Pariser Aufenthalte 1820, 1823-24, 1825. - War an Aufnahme Sulpiz Boiserées in Akademie beteiligt. Schreiben sind meist undatiert.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 105




>> Vorgänge anzeigen


3. Juli 1841
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gerhardt, Eduard * 29.4.1813 Erfurt, † 6.3.1888 München Architekturmaler Arbeitete für Sulpiz Boiserée unter anderem am Domwerk, später für Friedrich Wilhelm IV. Reiste nach Italien, Spanien und Portugal.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 106




>> Vorgänge anzeigen


21. Januar 1839-24. Januar 1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gervinus, Georg Gottfried (und Frau Viktoria) * 20.5.1805 Darmstadt, † 18.3.1871 Heidelberg Historiker, 1830 in Heidelberg habilitiert, 1835 außerordentlicher Professor ebenda, 1836 ordentlicher Professor in Göttingen; Mitunterzeichner der Göttinger Protestation 1837, ging nach Heidelberg, 1838 nach Italien, 1844 Honorarprofessor in Heidelberg; 1848 im Bundestag und in Nationalversammlung, zog sich dann verstimmt -zurück, literarisch tätig. - Beziehungen zu Boiserées seit Romreise 1839.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 107




>> Vorgänge anzeigen


vor 1836 Juni 18 - nach 31. Juli 1845
Permalink der Verzeichnungseinheit

Giech-Stein, Henriette Gräfin Zweite Tochter des Freiherrn von Stein, seit 1825 vermählt mit dem Grafen Giech.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 108




>> Vorgänge anzeigen


30. September 1840
Permalink der Verzeichnungseinheit

Glehn, Agnes von, Nichte des A.V. Melville Belegt um 1840 in London


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 109




>> Vorgänge anzeigen


Permalink der Verzeichnungseinheit

Gleichen-Rußwurm, Emilie von


Enthält :
siehe Schiller, Emilie von

Bestellsignatur : Nicht in diesem Archiv erhältlich!



28. September 1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gneisenau, August Graf Neithardt von * 27.10.1760 Schilda/Sachsen, † 24.8.1831 Posen (an Cholera) Generalfeldmarschall, Sieger im Befreiungskrieg 1813-14.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 110




>> Vorgänge anzeigen


28. September 1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Görres, C. [?] Vermutlich Frau von Josef Görres


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 111




>> Vorgänge anzeigen


15. Juli 1846
Permalink der Verzeichnungseinheit

Görres, Guido * 28.5.1805 Koblenz, † 14.7.1852 München Schriftsteller, Sohn von Josef Görres, Begründete 1838 die "Historisch-politischen Blätter" im Sinne seines Vaters, Jugend- und Legenden-Schriftsteller.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 112




>> Vorgänge anzeigen


23. Februar 1810-Juli 1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Görres, Josef von * 25.1.1776 Koblenz, † 29.1.1848 München Publizist und Gelehrter. Begründete 1797 das "Rote Blatt" gegen Adel, Geistlichkeit und Despotismus; seit 1806 in Heidelberg, 1808 in Koblenz als Lehrer für Naturwissenschaften. Gab 1814 "Rheinischen Merkur" heraus, der 1816 verboten wurde. Direktor des Öffentlichen Unterrichts am Mittelrhein, 1818 verfolgt wegen Einsatz für die landständische Verfassung; floh nach Straßburg und zeitweise in die Schweiz. 1827 in München Professor für Literatur und Geschichte, 1845 dort Akademie-Mitglied. Setzte sich seit 1842 für Kölner Dombau ein.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 113




>> Vorgänge anzeigen


Dezember 1814 -7. November 1825
Permalink der Verzeichnungseinheit

Goethe, Johann Wolfgang * 28.8.1749 Frankfurt, † 22.3.1832 Weimar Der Goethe-Briefwechsel (Konzepte von Sulpiz Boiserée, zumeist Sekretärsantworten von Goethe) liegt weitgehend in der UB Bonn, die Boisserée-Originale in Weimar.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 114




>> Vorgänge anzeigen


12. April 1817
Permalink der Verzeichnungseinheit

Goltz, August Friedrich Graf von der * 20.7.1765 Dresden, † 17.1.1832 Berlin Preußischer Staatsmann, Diplomat, nach 1808 Staatsund Konferenzminister, zeitweilig Oberhofmarschall.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 115




>> Vorgänge anzeigen


1824
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gourlier, Charles Pierre * 15.5.1786 Paris, † 16.2.1857 Paris Architekt, Schüler von Alavoine, unter anderem Bauleiter der Börse.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 116




>> Vorgänge anzeigen


4. Februar 1814-1. Januar 1844
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grimm Jakob * 4.1.1785 Hanau, † 20.9.1863 Berlin Begründer der deutschen Philologie, seit 1808 Bibliothekar Jerômes in Kassel, Legationssekretär auf dem Wiener Kongreß, forderte deutsche Handschriften aus Paris zurück; später kurfürstl. 2. Bibliothekar in Kassel, seit 1829 Bibliothekar und Prof, in Göttingen, Freund Dahlmanns, 1837 ausgewiesen und wieder in Kassel, 1841 in Berlin. Nahm 1848 am Frankfurter Parlament teil, vertrat preußische Hegemonie. Begann Wörterbuch, sammelte Rechtsaltertümer; Mythologie, Sprachgesch., Grammatik gefordert.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 117




>> Vorgänge anzeigen


1807 Oktober 21-19. Juni 1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Groote, Everhard Ant. Rud. Herm. Jos. Melchior von * 19.3.1789 Köln, † 15.4.1864 Köln Dr. phil, Germanist, Stadtrat in Köln; verdient um die Rückführung von Rubens "Kreuzigung Petri" von Paris nach Köln, Herausgeber des Arnold von Harff und Gottfried Hagen; 1830 -1851 Präsident der Armenverwaltung. Provenienz der Briefe: nur 4 stammen aus Sammlung Boisserée, 44 Stücke 1940 von Professor Schulte-Kemminghausen erworben (Acc. 1940/273). Briefbetreff unter anderem Frage des Standorts der Universität.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 118




>> Vorgänge anzeigen


8. Februar 1845-5. April 1845
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grueber, Bernhard * 27.3.1807 Donauwörth † 12.10.1882 Schwabing/München Architekt, u.a. Domrestaurator zu Regensburg, ab 1844 Professor in Prag bis 1874, dann in München.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 119




>> Vorgänge anzeigen


2. Juli 1842-26. Oktober 1843
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grüneisen 1842/43 zu Stuttgart tätig am "Kunstblatt".


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 120




>> Vorgänge anzeigen


1813-29. Dezember 1815
Permalink der Verzeichnungseinheit

Guaita, Georg Friedrich von Belegt 1813/15 in Frankfurt 1815 Senator in Frankfurt, siehe Bernhard Boisserée Nr. 48 auch 1820 (Thomas Nr. 9) auch 1840 (siehe Monsieur von Willemer Nr. 7)


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 121




>> Vorgänge anzeigen


8. Dezember 1835
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gumprecht Geograph? 1835 zu Berlin


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 122




>> Vorgänge anzeigen


Permalink der Verzeichnungseinheit

H. B. soll Bernhard Hundeshagen sein, das scheint aber fraglich. siehe unter Hundeshagen Nr. 2, fraglicher Brief liegt dort.


Bestellsignatur : Nicht in diesem Archiv erhältlich!



4. Juli 1835
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hagen, August * 12.4.1797 Königsberg, † 15.2.1880 ebenda Schriftsteller, Professor für Kunst- und Literaturgeschichte, Stifter der Königsberger Kupferstichsammlung (1830) sowie des Kunstvereins und Städtischen Museums.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 123




>> Vorgänge anzeigen


Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamberger, J. 1850 in München belegt.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 124
Bemerkung : (vergleich auch MB I, 825 zu 1844)




>> Vorgänge anzeigen


o.D.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hare, Fr. G. Besucher der Boiserées in Heidelberg, schreibt französisch.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 125




>> Vorgänge anzeigen


11. Januar 1811-23. Oktober 1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hartmann, Ferdinand O. Christian F. * 14.7.1774 Stuttgart, † 6.1.1842 Dresden Historien- und Portraitmaler, Karls-Schüler, seit 1803 in Dresden, 1810 Professor, 1825 Direktor der Kunstakademie.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 126




>> Vorgänge anzeigen


30. Dezember 1831
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hauber, Johann Michael belegt 1831 Propst, Hofprediger in München, Verfasser eines Gebetbuchs lebt noch 1840 (vergeiche Henr. Thibaut Nr. 2) † vor 1844 (vergleiche H.von Heß Nr. 1)


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 127




>> Vorgänge anzeigen


ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haug, Johann Christoph Friedrich * 9.3.1761 Niederstotzingen/Württemberg, † 30.1.1829 Stuttgart Epigrammdichter, Pseudonym: Hophthalmos. Karls-Schüler, Freund Schillers, 1783 Sekretär beim Herzoglichen Geheimen Ratskollegium, 1794 Geheimer Sekretär, 1816 Hofrat und Bibliothekar. Sehr produktiv, daher bisweilen trivial; Gedichte meist ediert in Auswahl


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 128




>> Vorgänge anzeigen


24. Mai 1815
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haugwitz, Paul Graf 1815, 1832 belegt


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 129
Bemerkung : vergleiche MB I, 590




>> Vorgänge anzeigen


15. August 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hausmann, Bernhard vergeiche MB I, 18 Jugendfreund, mit dem Sulpiz Boiserée im Aachener Raum zusammen war.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 130




>> Vorgänge anzeigen


25. März 1818-25. Mai 1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haxthausen, Werner Moritz Maria Freiherr von Kunstsammler 1818 belegt, vergleiche auch MB I, 446


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 131




>> Vorgänge anzeigen


20. Juli 1816-9. August 1827
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich * 27.8.1770 Stuttgart, † 14.11.1831 Berlin (an Cholera) Philosoph, Theologiestudium in Tübingen, 1801 Habilitation Jena, 1806 außerordentlicher Professor, dann in Bamberg nach Schlacht von Jena, 1808 Rektor des Gymnasiums in Nürnberg, 1816 Professor in Heidelberg, 1818 Berlin.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 132




>> Vorgänge anzeigen


18. November 1815-10. Dezember 1815
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hegi, Franz * 16.4.1774 Lausanne, † 14.3.1850 Zürich Schweizerischer Zeichner und Kupferstecher, seit 1780 in Zürich. Sammelte Material zur Kunst- und Kulturgeschichte des Mittelalters. Empfohlen an Sulpiz Boiserée von Rösel; siehe Rösel Nr. 2


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 133




>> Vorgänge anzeigen


27. April 1829-29. Juni 1829
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hegner, Ulrich * 7.2.1759 Winterthur, † 3.1.1840 Winterthur Ratsherr ebenda


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 134




>> Vorgänge anzeigen


Permalink der Verzeichnungseinheit

Heidelberg Universität


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 135




>> Vorgänge anzeigen


7. Januar 1831-20. Juni 1833
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heigelin, Karl Marcell * 9.6.1798 Floride bei Echterdingen, † 4.8.1833 Stuttgart Württembergischer Architekt, Prof., zeitweilig Paris, eröffnete Bauschule in Tübingen, publizierte viel. Zuletzt war er Direktor der Stuttgarter Gewerbeschule. Schrieb Handbuch der Heizung (Stuttgart 1827)


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 136




>> Vorgänge anzeigen


18. November 1825
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heller, Joseph * 22.9.1798 Bamberg, † 4.6.1849 ebenda Kunstschriftsteller, Privatgelehrter


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 137




>> Vorgänge anzeigen


20. April 1811-3. März 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Helvig, Amalie von, geb. Freiin von Imhoff * 16.8.1776 Weimar, † 17.12.1831 Berlin Dichterin, aufgewachsen in Mörlach bei Nürnberg, seit 1790 in Weimar, Hofdame, 1803 mit Ehemann, schwedischem Offizier Karl-Gottfried von Helvig, nach Stockholm. Helvig war seit 1815 in preußischen Diensten, sie lebte in Heidelberg, Dresden und Berlin.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 138




>> Vorgänge anzeigen


4. Juni 1821
Permalink der Verzeichnungseinheit

Héreau, E. 1821 belegt in Paris


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 139




>> Vorgänge anzeigen


Juni 1826
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herz, Henriette * 5.9.1764 Berlin, † 22.10.1847 Geistvolle Frau, Tochter eines jüdischen Arztes, portugiesischer Herkunft, geb. de Lemos verheiratet 1779 Profesor Markus Herz 1805 verwitwet, seit 1817 Christin.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 140




>> Vorgänge anzeigen


7. Juli 1844-15. Dezember 1853
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heß, Heinrich von * 19.4.1798 Düsseldorf, † 29.3.1863 München. Maler, leitete Glasmalereianstalt. Er war Sohn des Karl E. Chr. Heß, der bereits 1806 mit seinen Eltern nach München kam. Unter anderem entwarf er die 4 von König Ludwig I. von Bayern für den Kölner Dom gestifteten Fenster; Fresken- und Ölmaler.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 141




>> Vorgänge anzeigen


5. Mai 1810
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heß, Karl Ernst Christoph * 22.1.1755 Darmstadt, † 25.7.1828 München Kupferstecher. Von Italien her mit Goethe, Herder und Schlegel bekannt, Vater des Malers Heinrich von Heß. War seit 1777 in Düsseldorf ansässig, seit 1806 in München.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 142




>> Vorgänge anzeigen


21. Mai 1822-10. Oktober 1857
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hittorff, Jacques Ignace * 20.8.1792 Köln, † 25.3.1867 Paris Französischer [!] Architekt. Lernte seit 1810 in Paris bei Percier und Belanger. 1814 königlicher Bauinspektor, nach Tod 1818 von Belanger Hofarchitekt. Baute Theater, die Kirche St. Vincent de Paul, arbeitte an Place de la Concorde, an den Champs Elysées, am Nordbahnhof et cetera 1853 Akademie-Mitglied. Schrieb "Architecture antique de la Sicile" (1-3, 1826 - 30), "A. moderne de la S." (1826 -35), "Architecture polychrome chez les grecs" 1851.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 143




>> Vorgänge anzeigen


22. August 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hitzig, Julius Eduard * 26.3.1780 Berlin, † 26.11.1849 Berlin Kriminalist und Publizist. Nach Jura-Studium kam er durch Brentano und Wieland zur Literatur, war 1808 - 1814 in Berlin im Verlagswesen tätig, 1815 Kriminalrat am Kammergericht, 1827 Direktor. Gründete 1824 die Mittwochsgesellschaft in Berlin, 1835 pensioniert wegen Augenleidens.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 144




>> Vorgänge anzeigen


31. Dezember 1810-6. Januar 1811
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hoffmann, Joseph * 28.10.1764 Köln, † 6.3.1812 Köln Maler, besonders Historienmaler. Studierte in Düsseldorf, betätigte sich 1793/94 als Deckenmaler in Groß-St. Martin, von Goethe geschätzt, von Wallraf gefördert.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 145




>> Vorgänge anzeigen


5. Januar 1847
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hoffmann, Karl * 1816 Wiesbaden, † nach 1872 ebenda. [?] Bildhauer, zeitweilig in Paris, 1842 in Rom, 1844 Übertritt zur katholischen Kirche, lebt dann in Köln. Sein Firmpate war Overbeck, der nach dem Tod seiner Frau in den Haushalt der Hoffmanns zog. Als Maler unselbständig.


Bestellsignatur : Best. 1018 (Boisserée, Sulpiz), A 146




>> Vorgänge anzeigen

Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken