Stadtarchiv Gütersloh
Archivgut eigener Herkunft, im eigenen Archiv
Stadt Gütersloh - Bestand B
Stadt Gütersloh, Bestand B

1850 - 1863
Verzeichnis der Einnahmen und Ausgaben des Hofes Osthus, Sundern Nr. 4


Enthält :




1851 - 1853
Einnahme- und Ausgabebuch für die Minoraten (Minderjährigen) Osthus, geführt von dem Vormund Carl Moritz Elbracht, Sundern Nr. 17


Enthält :




1848 - 1849
Persönliche Unterlagen des Kolons, Ortsvorstehers und Wahlkommissars Moritz Elbracht in Sundern


Enthält :
enthält u.a.: Aufruf des Königs Friedrich Wilhelm IV. vom 23. Mai 1848 an die "Preußischen Brüder" zur "Abwehr des revolutionären Geistes und Kundgebung des Willens zur Ordnung, Befestigung der verheißenen Konstitution und des Friedens in der Hauptstadt Berlin", Mitteilung des Amtmannes Haege vom 13. August 1849 an den Kolon Elbracht über den Nachfolger im Amt des Bauerschaft- und Armenvorstehers, Kolon Amtenbrink; Verzeichnis der Klassensteuerpflichtigen in Sundern (nach Hausnummern); Persönliche Aufzeichnungen (Rede?) über Beruf, Abgaben, politische und religiöse Weltanschauung, besonders zum Verhältnis zu den konstitutionellen und demokratischen Parteien; Lebensbeschreibung vom 23. März 1846 über Catharine Elisabeth Osthus, geb. Strotmann (+), ihren Vater Gert Heinrich Strothmann und die Mutter Catrine Elisabeth, geborene Goldbecks; Wahlgesetz für die 2. Kammer des preußischen Abgeordnetenhauses vom 6. Dezember 1848; Wahlergebnis in Sundern 1848; Anweisung der Regierung Minden vom 27. Dezember 1848 zur Durchführung von Hausdurchsuchungen




1848
Testament und Erbteilungsberechnung für den Nachlaß des Johann Heinrich Grubenhoff (Grünhoff) aus Hannover (Übergaben fol. 261 Kuratel Grubenhoff)


Enthält :
enthält u.a.: Schreiben des Amtmannes Haege an den Hannoveraner Stadtrichter Meißner vom 1. Dezember 1848 zum Personenstand des Erben Moritz Elbracht aus Sundern




1840 - 1853
Rentverwandlungsvertrag vom 21. November 1840 zwischen dem Fürsten Moritz Casimir von Bentheim-Tecklenburg und dem Kolon Moritz Elbracht, Sundern Nr. 17, Rezeß vom 5. Juli 1852 über die Ablösung der Reallasten


Enthält :
enthält u.a.: Abschrift der Generalvollmacht des Fürsten Moritz Casimir zu Bentheim-Tecklenburg für den Kammerrat Ludwig Balthasar Lyncker vom 17. Juni 1837 für Administrationshandlungen in Sachen Domänenbesitz




1907 - 1910
Anlage und Bepflanzung des Stadtparkes (-waldes)


Enthält :
enthält u.a.: Grundstückspläne, Auflassung der Grundstücke Osthus' Hof, Bewertung der Vorentwürfe der Gartenbautechniker W. Schödder, Iserlohn, Konrad Bartels Nachf., Köln, und Karl Coers & Sohn, Dortmund; Bernhard Kampffmeyer: "Von der Kleinstadt zur Gartenstadt", Berlin 1908; Kostenvoranschläge, Prospekte und Preisverzeichnisse von Baumschulen zu Bepflanzung, Bereitstellung von Finanzmitteln und Spenden


Altsignatur : A.IX.37



1904 - 1909
Anlegung des Stadtparks


Enthält :
enthält u.a.: Schreiben von Otto Bartels vom 21. Januar 1904 zur Beschaffung eines Grundstücks für einen Spielplatz, Dr. med. F.A. Schmidt: "Über Erholungsstätten im Freien für Jugend und Volk" in "Körper und Geist", 12. Jahrgang, Nr. 19, vom 19. Dezember 1903; Gutachten des Forstrates a. D. Decken aus Gadderbaum bei Bielefeld vom 22. Februar 1904 über die Waldanlage der Stadt Gütersloh, Spendeneingänge zum Erwerb eines Stadtwaldgrundstückes von dem Meier August Kattenstroth, Einberufung einer Stadtwaldkommission 1904, Angebote über Grundstücksverkäufe von Adolf Schlüpmann, Hermann Ruthenburg, Wilhelm Zurmühlen, August Westheermann, Ausschnitte mit Leserbriefen aus der "Gütersloher Zeitung" 1904 und vom 12. September 1907, Einschätzung des Kolonats Osthus, Sundern Nr. 4, Verträge über einen Grundstücksverkauf zwischen Meier Künnepeter, Sundern Nr. 2 und August Niemöller (Klostermann) vom 3. Juni 1905 und dem Magistrat und Künnepeter (Dr. Brinkmann), Ankauf des Kolonats Osthus und einer Wiese mit dem früheren Brünnchen, Antrag des Verschönerungsvereins vom 10. 11. 1906 auf Ankauf des Terrains "Eiswiese", Programm und Wettbewerbsbedingungen "Stadtpark Schöneberg" (Berlin), Gesuch um Bereitstellung des Gefangenenkommandos Kattenstroth durch den Landrat, Kostenvoranschläge, Gutachten und Angebote


Altsignatur : A IX.37, A.IV.5


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken