Stadtarchiv Gütersloh
Archivgut eigener Herkunft, im eigenen Archiv
Stadt Gütersloh - Bestand B
Stadt Gütersloh, Bestand B

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-134 


1847 - 1860, 1865
Einrichtung und Unterhaltung einer Spinnschule


Enthält :
enthält u.a.: Schreiben der Regierung an den Landrat zum Unterhalt und zur Bezuschussung der Spinnschulen in Rheda, Rietberg, Friedrichsdorf und Gütersloh, Erfahrungsbericht des Vorstandes (Heinrich Barth) über den Nutzen der Schule und das Fortkommen der Schüler, Schülerverzeichnis 1846, Nachweise über die Verwendung von Zuschüssen, Bewilligung von staatlichen Zuschüssen zur Abhilfe der Not unter den Spinnern, Bitte von J. Koch 1851 um Zahlung der ausstehenden Raummiete, Gesuche um Bezuschussung der Wiedererrichtung der 1850 aufgelösten Spinnschule, Verkauf des Inventars, Bitte des Amtes Haspe um eine Kopie des Klassensteuerzettels von Fritz Ellerbracke


Altsignatur : A II 16



1863 - 1869
Zusammenfassung der Einnahmen und Ausgaben der katholischen Schulkasse 1863-1869


Enthält :




1870 - 1882
Verzeichnis der Einnahmen und Ausgaben der katholischen Schule


Enthält :




1888
Haushaltsetat der evangelischen Schulgemeinde für 1888/1889


Enthält :




1891
Haushaltsetat der evangelischen Schulgemeinde für 1891/1892


Enthält :


Altsignatur : (IV A 62)



1894 - 1895
Belege zur Rechnung der Kasse der evangelischen Schulgemeinde für 1894/1895


Enthält :
enthält u.a.: Revision der Kassenrechnung 1893/1894, Verzeichnis über Kapitalbesitz, Schulgeldhebeliste der Selecta, Schulsteuerhebeliste mit Zu- und Abgangsliste, Strafverfügungen der Polizeiverwaltung wegen Schulversäumnissen


Altsignatur : (IV A 60)



1896 - 1897
Belege zur Rechnung der Kasse der evangelischen Schulgemeinde für 1896/1897


Enthält :
enthält u.a.: Revisionsbericht der Kassenrechnung 1895,1896, Schulgeldhebeliste der Kinder der Selekta, Schulsteuerrolle mit Zu- und Abgangsliste, Strafverfügungen der Polizeiverwaltung wegen Schulversäumnissen


Altsignatur : (IV A 61)



1906 - 1910
Neubau einer katholischen Schule in Kattenstroth auf dem Grundstück von F. Güth


Enthält :
enthält u.a.: Übersicht der jährlich aufgenommenen und entlassenen Schulkinder 1901-1906, Nachweise über Steuereinnahmen des katholischen Schulverbandes, Verhandlungen zum Ankauf eines Grundstücks und Aufnahme einer Anleihe mit Tilgungsplan; Bauberechnungen und -zeichnungen, Firmenprospekte, u.a. zur Bedachung, Heizung, Einrichung, Bauannahmescheine, Zeichnungen zum Entwurf einer Badeanstalt mit Schuldienerwohnung für die achtklassige katholische Volksschule vom 6. Juli 1909, Lageplan des Grundstücks des Fabrikbesitzers Fritz Güth an der Neuenkirchener Straße gegenüber der katholischen Schule, 27. August 1907


Altsignatur : A IV 42, 65-31



1892 - 1894
Unterhaltung, Einrichtung, Reparaturen, Ausbau des Lehrerseminars


Enthält :
enthält u.a.: von dem Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und Medizinalangelegenheiten am 11. April 1893 genehmigte Verträge mit dem preußischen Fiskus, Genehmigung des Festmarsches anläßlich der Gedenkfeier 1894


Altsignatur : IV 23; 65/31



1892 - 1894
Kostenvoranschlag; Generalabrechnung und Erläuterungsbericht zum Neubau des Lehrerseminars und Turnhalle


Enthält :




1892
Abrechnung von dem Zimmermeister Wilhelm Hölscher über den Neubau des Lehrerseminars und der Turnhalle


Enthält :


Altsignatur : 65/31



1893
Abrechnungen des Maurermeisters Schlüpmann für den Neubau des Lehrerseminars und der Turnhalle


Enthält :


Altsignatur : 65/31



1908 - 1909
Ausführung der Arbeiten und Materiallieferungen zum Neubau der katholischen Schule in Kattenstroth-Nord


Enthält :
enthält u.a.: Verzeichnisse über eingegangene Offerten, u.a. zu Tischler-, Maler- und Anstreicher-, Maurer- und Zimmerarbeiten; Anfragen zur Verwendung von Kalksandsteinen; vertraglich festgesetzte Bedingungen und Arbeitsverträge mit den Unternehmern Adolf Schlüpmann, F. Zumbansen, M. Volland, H. Heitmann, Eberhard Rehage; Ph. Nordmann, von Recklinghausen und Strothmann


Altsignatur : A IV 47; 65-31-10



1896 - 1900
Ausbau bzw. Neubau und Einrichtung der katholischen Schule in Kattenstroth


Enthält :
enthält u.a.: Liste der Schulkinder in Kattenstroth rechts vom Wege Zurmühlen-Bergmann 1899, Namensliste der gespannhaltenden Landwirte in der katholischen Schulgemeinde 1900, Vorschlagsnachweisung für die Gewährung einer Staatsbeihilfe von 24.000 Mark; Anzeige zu Schulwandtafeln im "Bürgermeisterblatt für Rheinland und Westfalen", Köln, Nr. 38 vom 17. September 1898, Erläuterungsbericht zum Neubau 1896 durch den Kreiswegemeister Schauerte


Altsignatur : A IV 6; 65/31



1899 - 1906
Neubau und Einrichtung eines 2. Schulhauses in Kattenstroth


Enthält :
enthält u.a.: Angaben über Schülerzahlen und Schulwege, Bauvorbereitung, Verdingsverhandlungen, Rechnungen, Prospekte, u.a. "Archiv für moderne Lehrmittel" 1. Jahrgang 1903/04, Heft 1, Verlag A. Müller-Fröbelhaus Dresden 1903; Katasterauszüge, Übersicht über das Ergebnis der kreisärztlichen Besichtigung durch den Medizinalrat Dr. Schlüter am 4. November 1903; Zeichnung zur Anlage einer Düngergrube vom 10. Mai 1904; Denkschrift "Pädagogische Woche", Organ des Westfälischen Provinzialvereins des katholischen Lehrerverbandes und der "Hermann-Hubertus-Stiftung" Nr. 1, Arnsberg den 7. Januar 1905


Altsignatur : A IV 6; 65/31



1835, 1866 - 1886
Neubau und Erweiterung der evangelischen Schule, Verkauf des Rektoratsgebäudes Kökerstraße Nr. 313 (Altstadtschule)


Enthält :
enthält u.a.: Gutachten des Gerichtstaxators Wilhelm Schlüpmann vom 1. November 1866 zur Weiterverwendung des Gebäudes Kökerstraße Nr. 313, Wohnhaus Rektor Buschmann, Nr. 270, Bedingungen des Lehrers Buschmann für die Verlegung seiner Wohnung in das neue Schulgebäude, Gesuch vom 23. Oktober 1866 an die Regierung um Genehmigung zum Erwerb eines Baugrundstücks, Beilagenheft zum Bericht des Bürgermeisters über Grundstücksverträge mit Hermann Christian Strenger 1835 f., Erläuterungsbericht des Bielefelder Bauinspektors Kruse vom 16. April 1867, Kostenaufstellungen, Rechnungen, Bauzeichnung von W. Hölscher vom 27. Juni 1885 zur Errichtung von Aborten; Zeichnung zum Anbau 1878 von W. Schlüpmann

darin: Amtliches Kreisblatt Nr. 22 vom 20.2.1868 mit der Bekanntmachung des Schulvorstandes zur Versteigerung des Hauses Kökerstraße Nr. 313

Altsignatur : VII 10; VII 26; IV 20; A IV 4



1901 - 1903
Bau einer Turnhalle für die evangelische Schule (Altstadtschule)


Enthält :
enthält u.a.: Erläuterungsbericht zum Bauplan und statische Berechnungen des Regierungsbaumeisters Siebold vom Baubureau der Anstalt Bethel, Arbeitsverträge, u.a. mit dem Zimmermeister Hölscher und dem Klempnermeister Heinrich Zumbansen, Prospekte und Preislisten für Turngeräte, Öfen, Schulbänke, hygienische Anlagen, Angebote über Baumaterial, Rechnungen

darin: Grundriss des Dachgeschosses

Altsignatur : A IV 28; 65-31



1902 - 1907
Bau einer Turnhalle für die evangelische Schule (Altstadtschule)


Enthält :
enthält u.a.: allgemeine Bedingungen für die Vertragserfüllung, Bedingungen und Angebote, Kostenvoranschläge, Baufinanzierung, Arbeitsverträge, Rechnungen, u.a. der Gasanstalt, Prospekte über Turngeräte, Bericht des Lehrers Trösken zur Raumsituation der Fortbildungsschulen vom 9. Juli 1902, Bescheinigungen und Baubesichtigungen der Bauinspektoren des Bauamtes der Anstalt Bethel, Siebold und Winckler, Musterexemplare von Mietverträgen und Mietquittungsbüchern, Mietvertrag vom 1. Juni 1903 zwischen dem evangelischen Schulvorstand und dem Lehrer Wissmann über die Nutzung des Dachgeschosses der Fortbildungsschule


Altsignatur : A IV 28



1902 - 1907
Erweiterung des Hauptschulgebäudes der evangelischen Schule (Altstadtschule)


Enthält :
enthält u.a.: Bauzeichnungen, statische Berechnungen, Baufinanzierung, Voranschlag der Stadt-Schulkasse Herford für 1902, Neubau eines Abortgebäudes und einer Schulbadeeinrichtung


Altsignatur : A IV 31; 65-31



1854 - 1889
Errichtung einer evangelischen höheren Töchterschule durch Catharine Krüger


Enthält :
enthält u.a.: Lehrplan von Caroline Krüger, Einstellung der Lehrer Charlotte Bieber, Pastor Müller und Pastor Meyer, Gesuche um Erweiterung von zwei auf vier Klassen, Errichtung eines Aufbaues auf dem Anbau des Schulhauses, Einrichtungs- und Lehrplan, Auszug aus der Schulgeld-Hebeliste vom 11. Juli 1889, Prospekte über Schulmöbel, Beschaffung von Lehrmitteln, Festlegung von Ferienzeiten, Zahl der Volksschüler vom Mai 1889


Altsignatur : A IV 10



1902 - 1903
Reparaturen am Gebäude des Lehrerseminars


Enthält :
enthält u.a.: Tagelohnaufstellungen, Lieferbedingungen, Kostenaufstellungen, Rechnungen




1909
Schulhaushaltsetat für den Gesamtschulverband Gütersloh-Kattenstroth (katholisch) für das Rechnungsjahr 1909


Enthält :


Altsignatur : 40



1862 - 1910
Protokolle des katholischen Schulvorstandes vom 3. März 1862 bis 1. Oktober 1907 und des Schulvorstandes des Gesamtschulverbandes Gütersloh-Kattenstroth (kath.) vom 6. März 1908 bis 23.März 1910


Enthält :




1855 - 1862
Schulversäumnisse, Abwesenheitslisten


Enthält :


Altsignatur : 4-6



1855 - 1879
Verfügungen der Schulbehörden


Enthält :
enthält u. a.: Gehaltserhöhung für Rektor Buschmann; Sonderheft zur "Schulfeier am 17.03.1863"; Umbauten an der Altstadtschule zur Schaffung eines Arbeitszimmers für Rektor Buschmann; Zahlung eines Pauschalbetrags als Ersatzeinnahme für die wegfallenden Gebühren zur Begleitung von Leichen aus dem Amt Gütersloh; Zahlung der Heizungsmaterialien durch die Schulgemeinde und Aufteilung der Überschüsse auf alle Lehrer




1880 - 1889
Verfügungen der Schulbehörden


Enthält :
enthält u. a.: Minimalpensionssatzerhöhung für Wittwen- und Waisenfamilien; Beschwerden über zu häufige Züchtigungen; Begehen des 100jähriger Geburtstag Martin Luthers; Befugnis über die Entscheidung zur Schließung von Schulen bei Krankheiten; Mitteilung des Ministeriums der öffentlichen Arbeit zur Gewährung von Fahrpreisermäßigungen bei Schulfahrten; Zeichenunterricht; Sauberkeit und Ordnung im Schulzimmer; Anordnung von regelmäßigen Wiederholungen des Unterrichtsstoffes aus vorherigen Klassen; Einführung von Aufsatzheften; Aufnahme und Entlassung von Schülern; Unterrichtsmaterialien für den Katechismusunterrichts; Anweisungen zum Turnunterricht




1883 - 1895
Verfügungen der Schulbehörden


Enthält :
enthält u. a.: Anordnung einer Schulstatistischen Erhebung am 25.05.1891; Maßnahmen bei Schwindsuchtfällen in der Schulklasse; Begehen des 100jährigen Geburtstag von Theodor Körner, des Gedenktags der Reformation und des 25. Jahrestags der Proklamation des Deutschen Reichs; Darstellung des Normalalphabets der deutschen und lateinischen Schreibschrift von 1892; Bericht über den Rückgang der Cholera-Fälle; Bestimmungen zur Aufnahme in die Turnlehreranstallt Berlin; Bestimmungen zum Vorgehen bei hohen Außentemperaturen; Änderung des Schulbeginns für die Wintermonate nach Einführung der mitteleuropäischen Zeit; Berichte über Missstände bei Schulinspektionen; Polizeiverordnung zum Schulzwang




1902 - 1909
Schülerverzeichnis der Altstadtschule


Enthält :




1887 - 1888
Verfügungen der Königlichen Regierung mit Vorschriften für das Verhalten der Lehrer und zur Organisation des Schulalltags


Enthält :




1865 - 1884
Schülerverzeichnis der Altstadtschule


Enthält :




1884 - 1902
Schülerverzeichnis der Altstadtschule


Enthält :




1863 - 1864
Schulversäumnisse, Abwesenheitslisten


Enthält :


Altsignatur : 4-6



1865 - 1868
Schulversäumnisse, Abwesenheitsliste


Enthält :


Altsignatur : Stadt 4-6 (Vol. III)



1854 - 1876
Unterhaltung des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums


Enthält :
enthält u.a.: Rechenschaftsberichte für 1875, 1874, 1873 und 1871, Gesuche um Einrichtung einer Unterrichtsfreistelle für Rudolf und Wilhelm Westerfrölke, Antrag des Kuratoriums an das Provinzialschulkollegium in Münster zur Annahme von Geldschenkungen einschließlich Namensliste und Beträgen, Auslosung von Bauaktien, Theatervorstellungen im Lokal der Gesellschaft "Erholung" 1868, Bitte des Kuratoriums an den Magistrat 1856 um Unterstützung einer Sammlung für die Schule, Zwangseintreibung von rückständigem Schulgeld von Ludwig Saligmann 1856, Privatschreiben des Bürgermeisters Friebe an den Landrat wegen des Feierns von Schützenfesten in der Nähe des Gymnasiums, Kostenvoranschläge und Kontraktentwürfe von 1855 zur Verschieferung der Westseite des Gymnasialgebäudes


Altsignatur : IV Abt. I Nr. 8 (A IV)


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken