Stadtarchiv Lemgo
07 Schulen
T 12 - Realschule Lemgo (ehemals Bürgermeister-Gräfer-Schule)
T 12 - Realschule Lemgo (ehem. Bürgermeister-Gräfer-Schule)
Permalink des Findbuchs


Signatur :

Name : T12 Realschule Lemgo (ehem. Bürgermeister-Gräfer-Schule)

Beschreibung : Zur historischen Entwicklung vgl. T 12 Nr. 2 mit Chronologie zum 10jährigen Jubiläum im Fotoalbum.

Lemgoer Hefte 3 (1997), S. 18 - 20.

Porträtaufnahmen der LehrerInnen: T 12 Nr. 5 (Fotoalbum).

Fotoaufnahmen befinden sich zusätzlich noch unter 9/2005 und 10/2005 (nicht erschlossen, in einem Karton im Magazin Süsterhaus bei den N-Beständen). Diese Aufnahmen stammen vermutlich noch aus einer Foto-AG der Realschule. Zu sehen sind u. a. winterliche Aufräumarbeiten, Sportveranstaltungen, Baumaßnahmen, Klassenausflüge und Wandertage.

Die Realschule Lemgo wurde zum 1.4.1960 gegründet und nahm den Unterricht zunächst in den Klassenräumen der Bürgerschule I in der Echternstraße auf. Im Herbst 1960 wird das Gebäude des Technikums an der Stiftstraße als "Übergangslösung" zur Verfügung gestellt. 1966 wird mit dem Neubau an der Kleiststraße begonnen, der zum 1.2.1969 bezogen werden kann. Am 31.5.1969 wird de Schule als Bürgermeister-Gräfer-Schule, Städtische Realschule für Jungen und Mädchen, übergeben.

Rektoren

Richard Vierhub 1960 - 1970
Arthur Wehmeier 1970 - 1984
Kurt Roßmann 1985 - 1990
Hans Pohl 1990 - 2002?
Elisabeth Wedel 2002 - 2010
Norbert Fischer 2010 -

Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken