Stadtarchiv Lemgo
01.01 Verwaltungsschriftgut der (Alten Hanse) Stadt Lemgo bis 1969
Bestand 01.01.01 A - Stadt Lemgo bis 1932
01.01.01 A - Stadt Lemgo bis 1932
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1546
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vidimus (Beglaubigungen) der Stadtprivilegien 1546

v.num : 1517

Enthält : Vidimus (vollständige Aufnahme einer älteren Urkunde in eine neue, wobei die neue nur den Rahmen bildet)/ Kopiar der Lemgoer Stadtprivilegien mit 25 Urkunden aus der Zeit von 1245 bis 1511 und 14 städtischen Privilegien von 1531 bis 1591; Transkription der Einleitung; nach 1546 eingetragene Urkundenabschriften datiert mit 08.01.1245 (Zoll, lateinisch), 09.08.1329 (lat.), 11.11.1283 (Privileg der Neustadt, lat.), 21.11.1298 (lat.), 28.04.1365 (Bier, Marktverfassung, mittelniederdeutsch), 21.08.1366 (mndt.), ohne Datum (lat.), 22.06.1307 (lat.), 06.04.1468 (Akzise, Weggeld etc., mndt.), 17.11.1503 (Mühlen, Mahlakzisen, mndt.), 22.06.1324 (Kaufmanngilde, lat.), 21.10.1253 (Kaufmannsgilde, lat.), 26.06.1275 (Simon, lat.), 10.11.1344 (Otto, lat.), 29.03.1410 (Bernhardt, lat.), 13.01.1361 (Simon, lat.), 10.08.1422 (Simon, lat.), 26.06.1446 (Bernhardt, lat.), 18.08.1511 (Simon, lat.), 10.05.1315 (Confirmatis (Bestätigung) privilegorium Neustadt, lat.), 10.11.1344 (Confirmatis privilegorium Neustadt, lat.), 16.06.1323 (Neustadt, lat.), 12.01.1361 (Confirmatis privilegorium Neustadt, lat.), 03.05.1330 (Jahrmärkte, lat.), 23.04.1314 (Neustadt), 14.07.1531 (Ritterschaft und Städte), 17.05.1533 (Kontrakt Hude etc.), 02.07.1537 (Copia recessus hassiari), 23.05.1545 (Breder Bruch), 18.03.1496 (Gografenbrief, Hude), 08.09.1560 (lat.), 24.08.1560 (Akzise, Hude), 15.09.1579 (Privileg Simons, lat.), 08.06.1580 (Hergewede, kriegerische Ausrüstung), 23.06.1580 (Freiheit, Zoll und Weggeld), 20.12.1587 (Confirm. Gerichtsordnung), 04.01.1589 (Wilbasen), 29.10.1590 (betr. Irrungen), 27.05.1591 (Bruch des Marktfriedens), 27.12.1591, 22.07.1600 (Schützenprivileg), 16.11.1601 (privilegium de non appellando, Befreiung vom Appellationsrecht an den König), 20.04.1604 (Aufrichtung eines Galgens)



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken