Stadtarchiv Lemgo
10.1 Sammlungen Bild und AV-Medien
N 8 - Luftbildaufnahmen
N 08 - Luftbildaufnahmen
Permalink des Findbuchs


Signatur :

Name : N 8 - Luftbildaufnahmen

Beschreibung :

Der Bestand enthält Aufsicht-Luftbildaufnahmen (1945, 1967, 1971/72) und Schrägluftbildaufnahmen (1912, 1955/56, 1967/68, 1971/72, 1976, 1983, 1989) von Lemgo und seinen eingemeindeten Ortsteilen.

Die ältesten Aufnahmen im Bestand sind Schrägluftbilder von Lemgo aus dem Jahr 1912 (vermutlich Aufnahme aus einem Ballon, N 8 / 213 - N 8 / 218). Aus den letzten Kriegstagen des Zweiten Weltkrieges haben sich zwei Aufsicht-Luftbildaufnahmen der amerikanischen Luftwaffe erhalten (N 8 / 400 - N 8 / 401), die noch die Einschlagkrater zeigen.

Die Aufsicht-Luftbildaufnahmen der Deutschen Luftbild liegen in den Maßstabsgrößen 1:24.000 (N 8 / 412); 1:8000 (N 8 / 418) und 1:4000 (N 8 / 423) vor. Die dahinter gesetzten Signaturen enthalten das Kartenmaterial, dass die aufgenommenen Areale/Gebietsabschnitte kartiert. Jeder überflogene Bildbereich ist mit der zugehörigen Bildstreifennummer gekennzeichnet. Aus den beiden Angaben - Maßstabsgröße und Bildstreifennummer - lassen sich die passenden Luftbildaufnahmen ermitteln. Bei den einzelnen Aufsicht-Luftbildaufnahmen sind umgekehrt auch Verweise auf das zugehörige Kartenmaterial mitangegeben.

Die Schrägluftbildaufnahmen der Westdeutschen Luftfoto Bremen umfassen Positivabzüge und Negativstreifen und zeigen verschiedene Gebiete, Straßenzüge und Gebäude. Vor allem wurden anscheinend Firmengebäude und Firmengelände abgebildet.

Im Kartenbestand K des Stadtarchivs befinden sich noch weitere Luftbildaufnahmen: Hansa Luftbild 1936 (Maßstab unbekannt) und Hansa Luftbild 1964 (Maßstab 1:5000), jeweils nach Ortsteilen beschriftet.

Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken