Stadtarchiv Lemgo
01.01 Verwaltungsschriftgut der (Alten Hanse) Stadt Lemgo bis 1969
Bestand 01.01.01 A - Stadt Lemgo bis 1932
01.01.01 A - Stadt Lemgo bis 1932

1584 - 1769
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelakte mit Betreffen adeliger Familien

altsignatur : Ad 2

v.num : 21

Enthält : v. Kerßenbrock: Darlehen an die Stadt Antwerpen betr. u.a.m. 1584-1614; Schreiben des Herrn Kerßenbrock wegen Forderung an Ludeke Cothmann aus dem Jahr 1587, siehe Ir 3 (1609); Cracau-Tilhen-v. Nagel (Vergl. auch Wasserbach) 16.-18. Jahrhundert Darin: Ehevertrag Gerdt Nagels vom Jahre 1592, Anthon Fürstenow z. Herford 1629: Freiheit der Cracauschen Güter 1766; v. Münchhhausen: Predigtstuhl der Witwe Jobst v. Münchhausen betr. 1582; Statius v. Münchhausen als Vormund der Söhne Jobst von dem Werder 1614, Borries v. Münchhausen: Schreiben betr. Zuständigkeit des Lemgoer Richters, 1640; v. Nagel siehe: Cracau: v. Offen: Schuldsachen u.a. betr. 1591-1651; v. Wahle-v. Kotzenberg-Trumbach (vergl. Co 14 und Fe 44) betr. 1698-1769; Wasserbachs (Nagels) Güter betr. siehe auch La 93, Hs 70; Verkauf eines Gutes in Hörstmar durch Hauptmann von Alten an Lerch 1764; Recepiste Elisabeth von Ohr, verwitwete Westphalen 1631




1561 - 1848
Permalink der Verzeichnungseinheit

Familie von Wend

altsignatur : Ad 3

v.num : 29

Enthält : Protestationszettel des Grafen Bernhard zur Lippe gegen die Anerben der Wwe. de Wend und ihrer Diener zu Varenholtz 1561; Herm. Heibrock zu Betzen contra Lubbert de Wend 1583; Rentenverschreibung Lubberts de Wend für Wwe. Jacob von Münster 1587; Baumhof zu Lemgo, worauf vormals eine Zehntscheune gestanden betr.
Wend zum Crassenstein 1714; Verkauf eines Kampes an Joh. Nagel durch Tönies des Wendt zu Herford betr. darin: auch Balth.v.Wulffen; Ratsprotokoll betr. M. Hans Wulff v. Frankfurt contra Lubb. de Wendt, der einen Bürger mit einem Spieße gestochen und ins Küsterhaus zu St. Johann geflüchtet 1595; Schuldsache Lubberts de Wend und des Drosten zu Barntrup betr. 1610-1611; Varia 17.-18. Jht.; Acta betr. Aufnahme des Freiherrn von Wendt zu Papenhausen als Bürger 1848; v. Wulffen: (Vergl. Fe 39 Verschiedene Prozessakten betr. Landbesitz): Beleidigungsklage des Grafen zu Waldeck gegen Hilmar von Wulffen 1585; Herm. Brautlacht gegen Wwe. v. Wulffen betr. Schuldsache 1589; Verschiedene Schuldsachen (Hollenhagen, Tilhen, Gottschalk Hecker etc.) 17.-18. Jht.; v. Zütterich: Briefe des Jakob Henrich v. Zütterich mit Nachrichten über die Hexenjustiz Vergl. GW 85 17. Jahrhundert; Kaufmannsamt 1654; Tod der Dr. med. Bernd Christian Cepellen am 30.05.1672 (Verwandtschaft von Exter); Anmerkung: Weitere Nachrichten über adlige Personen bei den Akten: Co 17, 20, 23, 24, 29 (Steuersachen, Contribution); ebenso bei den Lehns- und Katasterakten (Le u. Hs.) sowie bei Do (Donopsches Archiv)




1500 - 1900
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelakte mit Betreffen adeliger Familien

altsignatur : Ad 1

v.num : 10170

Enthält : Brief des Herrn v. Amelunxen an die Gräfin bezüglich seiner Tochter, der Obristin v. Ohr und seines Sohnes Friedrich v. Amelunxen 1641; Schreiben der Frau v. Asseburg an den Fürsten von Anhalt 1633; v. d. Busche: Phil.S. von dem Busche zu Ippentrup wegen Georg Sigmund von Mordteisen 1659; Wwe. Ernst Mulems geb. v.Campe wegen Obligation Wwe.Christophs v. Wrisbergen geb. v. Schloen 1591; v. Mengersen an Joh. Selhorst zu Lemgo 1633; Junker von Ladebur betr. Schreiben der Stadt Lemgo wegen 3 Taler der Witwe Trabesche 1589; Contractus zwischen Sigmund Julius und Jobst H. v. Ohberge; Darin: Barth. Schridde; v. Orlinckhausen und v. Schaffhausen betreffend 1601; v. Oeyenhausen und Levin v. Donop beteffend den Plattenschläger M. Cordt Corver in Lemgo und Bezahlung von Kuirassen 1611; v. Schwartze, Adolf und v. Donop betreffend 1590; v. Wullen, Droste zum Reinenberge betreffend 1586; v. Werpup betr. Verschreibung Moritz v. Donop 1620; v. Westphale zu Heidelbeck Schuldsache betr. 1659; Klage des Schutzjuden Hirsch betr. 1786; v. Ilten, v. Platen und v. Bernstorff wegen Betrugsfall 1733; v. Blomberg, v. Brink und v. Exterde vom Gut Iggenhausen , Varia 16.-19. Jahrhundert; Testament des Mor. v. Donop mit Legaten an St. Nikolai (Librerei) etc. (darin: v. Post) 1585; Christoph v. Donop betr. (v. Schwartze): Hof an der Slaver Pforte betr. 1620; Freiheit des Hofes betr. 1630; Varia: 16.-18. Jahrhundert: v. Donop zu Schötmar: vergl. St 162/1714;



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken