Um den Warenkorb zu nutzen, müssen Sie temporäre Cookies zulassen.
Stadtarchiv Lemgo
8.1 Nachlässe (Personen)
NL 40 - Nachlass Karl Meier(-Lemgo) (Lehrer, Heimat- und Engelbert-Kaempfer-Forscher)
NL 40 - Nachlass Karl Meier

ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sammelmappe Schriftwechsel


enthält: - Briefwechsel von Karl Meier mit verschiedenen Ämtern, Museen und Privatpersonen vor allem wegen Engelbert Kaempfer, u.a. von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, der Deutschen Botschaft in Tokyo, dem Naturwissenschaftlichen und Historischen Verein für das Land Lippe e.V. (Detmold) sowie weiteren Schreiben aus dem In- und Ausland
- Fotokopien von einem Foto eines Baumodells und eines unbekannten Paares (Februar 1959)
Verweise :
Fotosammlung: Personen, NL 40 Karl Meier, Nr. 5



ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Briefe an Karl Meier


enthält: Briefe an Karl Meier von:
- dem Deutschen Forschungsinstitut Kyoto (April 1937)
- Henry Berger, Portland/USA (Januar und August 1923)
- W. Kleinsorge, Dessau (April 1935)
- Landgerichtsrat Th. Berndt, Duisburg (November 1940)
- Ernst Schönhals (Dezember 1935)
- Agnes Miegel, Königsberg (Mai 1934), Bad Kissingen (Juni und Juli 1934)
- Werner Schütz (Kultusminister NRW), Düsseldorf (Januar 1955)
- unleserlicher Absender, Berlin (Juli 1937)
- Elisabeth Ihle, Friedrichshöhe bei Detmold (September 1933)
- Hedwig Thun, Berlin (September 1933, Dezember 1936)
- Bibliotheksrat Dr. Schmidt, Gießen (Juni 1961)
- dem Japaninstitut Berlin (Dezember 1927)
- der Deutschen Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Tokyo mit Schreiben von Karl Meier an die Gesellschaft (jeweils April 1935)
- Ludwig Bäte, Osnabrück (November 1933)
- E. v. Hirschfeld, Hannover (Juli und August 1936)
- Friedrich Krefter, Teheran (Januar 1936)
- von einem unbekannten Nachfahren Engelbert Kaempfers (o.J.)

- Liste mit Meisterzeichen
- Schreiben von Universitätsprofessor Fr. von Klocke, Münster, an Prof. August Schacht, Lemgo (März 1944)
- maschinengeschriebene Auszüge aus den Kirchenrechnungen von St. Marien zwischen 1629 und 1664, von Friedrich Sauerländer (Oktober 1950), handschriftlich ergänzt und markiert
darin: - eine weiße Hühnerfeder
- Visitenkarte von Friedrich Kreftes, Teheran
- Anstecknadel des Reichsverbandes Deutscher Schriftsteller e.V. (in entsprechendem Briefumschlag)



ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hessische Ärzteblätter


enthält: 11 Ausgaben der Zeitschrift "Hessisches Ärzteblatt" , erschienen zwischen April 1958 und August 1964, jeweils mit Artikeln von Karl Meier, u.a. über das "Ärzte-Fries an der Ratsapotheke in Lemgo", über Hygiene in "der Antike und dem deutschen Mittelalter" oder über das "Junkerhaus in Lemgo"



ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Briefe und Notizen


enthält: - Briefe an Karl Meier vom Collegio Internazionale S. Antonio Rom (Februar 1933), von Dr. Hempelmann, Dessau (Juli 1937), von Friedrich Peiser, Staatsarchiv Bremen (Juli 1950) und vom Japaninstitut Berlin, März 1929
- handschriftliche Notizzettel, u.a. über Engelbert Kaempfer
- maschinengeschriebene Auflistung der Leistungen und Bedeutung von Engelbert Kaempfer von Karl Meier abgetippt
darin: - Konzertprogramm, Speisekarte und Programm der Jubelfeier zum 300jährigen Bestehens des Gymnasiums Juli 1883
- Ausgabe der Zeitschrift "Der deutsche Herold" August 1899, u.a. mit einem Artikel über das Grabmal von Moritz von Donop in St. Nicolai
- Ausgabe eines Sonderdrucks des Hessischen Ärzteblattes, 19. Jg. (1958), Nr. 8, mit einem "ärztlichen Porträt" über Engelbert Kaempfer von Karl Meier



ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verweis der Lippischen Landesregierung


enthält: Fotokopie der Abschrift eines Verweises der Lippischen Landesregierung erteilt gegen Karl Meier wegen seines Buches "Kleinstadtjugend" (August 1933)
Bemerkung :
Der Inhalt dieser Archivalie bezieht sich auf das Buch: Meier, Karl: Kleinstadtjugend, Detmold (1933), zu finden in der Dienstbibliothek des Stadtarchivs Lemgo unter der Signatur 4268.


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken