Stadtarchiv Münster
E. STADTGESCHICHTLICHE DOKUMENTATION
ZEITUNGSARTIKEL "AUF ROTER ERDE" ZUR STADTGESCHICHTE
Zeitungsartikel 'Auf roter Erde'

(...)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Tod des Gesandten in Peking löste einen politischen Sturm aus

v.num : 358

Enthält : Freiherr Clemens August von Ketteler wurde am 22.11. 1853 in Potsdam geboren. Er ging zuerst zum Militär, begann aber nach fünf Jahren eine Karriere als Diplomat, die ihn von 1880 bis 1889 nach Peking und Tientsin führte. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren Tanger (1891) und die USA (1892-1898). Nach einer kurzen Station in Mexicio City kehrte er dann als "Außerordentlicher Gesandter und Bevollmächtigter Minister" nach Peging zurück. China wurde in dieser Zeit von der europäischen Kolonialmächten ausgeplündert. Christliche Missionare versuchten das Land zu bekehren. Es bildete sich die Rebellenbewegung der "Boxer". In dieser aufgeheizten Situation wurde Freiherr von Ketteler im Juni 1900 auf dem Wege zum chinesischen Außenministerium von einem Regierungssoldaten erschossen. Die Gebeine des Freiherrn von Ketteler wurden 1902 nach Deutschland überführt und in der Familiengrabstätte der von Ketteler auf dem Münsterschen Zentralfriedhof beigesetzt.

Darin : Im Juni 1900 wurde Freiherr von Ketteler ermordet



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken