Stadtarchiv Münster
E. STADTGESCHICHTLICHE DOKUMENTATION
ZEITUNGSARTIKEL "AUF ROTER ERDE" ZUR STADTGESCHICHTE
Zeitungsartikel 'Auf roter Erde'

(...)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vom Salz, von Sälzern und Salzstraßen

v.num : 241

Enthält : Drei Seiten - bitte blättern!

Salz wird an der Küste gewonnen, als Steinsalz im bergbau abgebautoder an salzhaltigen Quellen gewonnen
Die Salzsteuer ist ungerecht, da sie nicht nach Leistungsfähigkeit der Verbraucher gestaffelt ist
Schon immer gab es heftige Kämpfe um Salzquellen; wer Salz besaß, hatte wirtschaftliche Macht
10. Jahrhundert: Erstmals wird von Salzgewinnung im Gebiet von Werl berichtet
1336: Das Domkapitel erhält Salz aus dem Kirchspiel Südkirchen
1346: Die Friesen liefern Salz nach Münster
1749/50 Kurfürst Clemens August versucht eine Art "Salzmonopol" auf privatwirtschaftlicher Grundlage im Stift Münster einzuführen. Jeder andere, der Salz verkauft, kann bestraft werden
1867: Das Salzmonopol fällt

Weitere Artikel:
- Eis vor dem Maule gefroren. Wetterkatastrophen und Ungezieferplagen, Dürre und Hungersnot
- Zwölf Mark für ein Heuerhaus

Darin : Früheste Quellen, Handelswege und Händler, Zoll, Monopole, Zuteilungen des begehrten Minerals



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken