Stadtarchiv Münster
E. STADTGESCHICHTLICHE DOKUMENTATION
ZEITUNGSARTIKEL "AUF ROTER ERDE" ZUR STADTGESCHICHTE
Zeitungsartikel 'Auf roter Erde'

(...)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die Zustände bei ihren Namen rufen!

v.num : 297

Enthält : Drei Seiten - bitte blättern!

Was will der Schriftsteller Josef Reding? Er will die Zustände bei ihrem Namen rufen. Diese Intention scheine einfach, doch ihre Verwirklichung sei schwierig, obwohl es sich um einen uralten menschlichen Auftrag handele. Das Ausrufen der mitmenschlichen Namen sei diffizil, ebenso wie die Bennenung von Zuständen. Dennoch wollen die Zustände dieser Welt weiter bezeichnet sein, ob es nun genehm sei oder nicht. Und damit sei ebenso die unmittelbar begehbare Umgebung als auch die Aussätzigenviertel in Karachi und die Hungernden in Biafra gemeint. Der Schriftsteller sagt, diese Welt sei nicht heil, aber er glaube daran, dass sie verbesserungsfähig sei.

Weitere Artikel zu:
- Gegenreformation in Niedermarsberg
- Carl Loewe gibt einen Balladenabend
- Ein Saal der Friedrichsburg um 1770?
- Deutung der Flurbezeichnung Word

Darin : Dankwort Josef Redings nach der Verleihung des Droste-Preises am 14. Juni 1969 in Levern/Kreis Lübbecke



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken