Stadtarchiv Münster
E. STADTGESCHICHTLICHE DOKUMENTATION
BESTAND STADTGESCHICHTLICHE DOKUMENTATIONEN
Bestand Stadtgeschichtliche Dokumentation

1941 - 1944
Speisekarten des Städtische Ratskeller


enthält:- Tagesgerichtkarten des Ratskellers (1939 - 1944)

Altsignatur : Amt 43 G 29



1885-1941
Speisekarten münsterscher Restaurants und Menufolgen besonderer Festmähler


enthält:- Tageskarte des Hauptbahnhof-Restaurants- Speisekarte der Conditorei Wilhelm Menke- Menu-Karte anlässlich der Münsterländischen Burgenfahrt des Hansisches Geschichtsvereins und des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung im Rathaus-Saal- Zur Gründungsgeschichte des Ratskellers in Münster 1925- Menufolgen zu bestimmten Anlässen und Festessen, u.a. anlässlich von Geburtstagen Kaiser Wilhelms I. sowie Wilhelms II., der Feier der Consekration und Inthronisation des Bischofs Johannes Poggenburg, - Speisenfolge feierlicher Treffen von Vereinen und Ausschüssen sowie Jubiläumsfeiern münsteraner Bürger- Menu-Karte des Festessens zur Feier der Anwesenheit Ihrer Majestäten des Kaisers und der Kaiserin in der Provinz Westfalen am 7. 9. 1898 im Kaiserhof zu Porta Westfalica mit einem Exemplar der Tisch-Karte- Speisekarte und Geschichte der Hof-Konditorei Middendorf (Romberg-Café)- Diner- und Souper-Karten des Hôtel Gerbaulet (1885)- Menu-Karte des Hotels zum König von England

Altsignatur : Amt 43 G 29



1925
Weinkarte des Ratskellers in Münster


enthält:- Exemplar der Weinkarte des Ratskellers in Münster von 1925

Altsignatur : Amt 43 G 29



1925
Weinkarte des Ratskellers in Münster


enthält:- unbedrucktes Exemplar der Weinkarte von 1925 des Ratskellers in Münster

Altsignatur : Amt 43 G 29



1925
Weinkarte des Ratskellers in Münster


enthält:- Exemplar der Weinkarte von 1925 des Ratskellers in Münster

Altsignatur : Amt 43 G 29



1926
Dokumente von A. Boele: Gasthof Thier in Wolbeck


Enthält:Handschriftliche Notizen von A. Boele zum Gasthof / zur Poststation Thier und zu seinen Vorfahren Heßmann und Thier; Zeitungsartikel "50 Jahre Wolbecker Postamt" [1926]; Postkarte "Hotel-Restaurant Thier-Hülsmann, Wolbeck" (Innenraum)

Bemerkung :
Schenkung von Alfred Boele, Rommerskirchen (2008)



1934 - 1991
Dokumente von A. Boele:Gasthof Thier in Wolbeck


Enthält:Informationen zur Fenster-Bleiverglasung in der alten Küche des Gasthofes und zur Hausinschrift am Straßengiebel; Postkarte "Gastwirtschaft Thier"; Informationen zur Fenster-Bleiverglasung auf Schloss Lembeck und Schriftverkehr betr. Bleiverglasung (1934/35 und 1990/91); 5 Fotos der Bleiverglasung auf Schloss Lembeck; 9 Fotos vom Giebel, vom Inneren und von den Küchenfenstern des Gasthauses Thier;

Bemerkung :
Schenkung von Alfred Boele, Rommerskirchen (2008)



ohne Datum
Hotelprospekte "Rheinischer Hof", Telgter Straße 22-25 / heute Alter Steinweg, Ecke Arztkarrengasse


enthält:Papierprospekt "Hotel Rheinischer Hof" Restaurant und Bierstube, Inhaber Gerog Steingaß, Münster Telgter-Straße 22-24 (seit 1791), herausgegeben von der Stadt Münster 1962- Hochglanzprospekt: Hotel Rheinischer Hof (1950er Jahre), Besitzer: Emil Jegodka

Verweise :
Abgabe durch: Stadt Bad Oeynhausen am 17.7.2002, Nr. 891, Az. 3-0



1906 - 1991
Geschichte der Gaststätte "Zur guten Quelle", Bohlweg 37


enthält:- historischer Abriß des Hauses Bohlweg 37, Gaststätte "Zur guten Quelle" - Fotosammlung: Kopien, Abzüge und Negative- verschiedene Ansichten des Hauses Bohlweg 37 (1920-1956) auch vom zerstörten Haus im Juli 1941- Veranstaltungsfotos ab 1920- Veranstaltungsfoto von 1926/27 z.T. Namensnennung: Bernhard Lethmate, Gastwirt Heinrich Röttger, Heinrich Ungruhe (Möbelgeschäft), Gärtnermeister Wilhelm Bußmann sen., Schuhmachermeister Hans Kövener, Baumeister Josef Droste, Wilhelm Budke[Heinrich Röttger (18.4.1877-24.12.1928); Maria Röttger geb. Kleinkathöfer (19.10.1883-16.10.1918); 1906-1991 Leitung der Schenkwirtschaft am Bohlweg 37 durch Heinrich Röttger]

Verweise :
Abgabe durch: Herrn Röttger am 23.8.1994



1925
Gästebuch vom Ratskeller


enthält:- gebundenes Buch ca. 32 x 36 cm: Anno domini 1935 Gästebuch des Ratskeller der Stadt Münster- Entwurf des Gästebuches Heinrich Benteler, Münster, Architekt DAB- 1. Seite mit Widmung- 2. Seite Text: Der Ratskeller wurde ausgebaut von der Germaina Brauerei F. Dieninghoff Münster unter Mitwirkung der Stadt Münster"- 3. Seite Text: "Ratskellerwirt Willi Aschenbroich, Liuse Aschenbroich, geb. Demmer"- 4. Seite Text: Der Magistrat der Stadt Münster i. Westfl. zur Zeit der Eröffnung 12. Febr.1925" (ohne unte4rschirften)- 5. Seite Text: "Das Stadtverordneten-Kollegium zur Zeit der Eröffnung" mit Unterschriften- weiter Eintragung bis 1928

Altsignatur : 43/G 29
Verweise :
Abgabe durch: Frau Aschenbroich am 2.9.1958


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken