Um den Warenkorb zu nutzen, müssen Sie temporäre Cookies zulassen.
Stadtarchiv Werl
Archivgut eigener Herkunft, im eigenen Archiv
Stadt Werl
Inventar des Archivs der Stadt Werl

1916 - 1920
Permalink der Verzeichnungseinheit

Web-, Wirk-, Strick- und Schuhwaren, Lumpen, Stoffabfälle (Spez.)

v.num : 4202

Enthält : Stempel: Mariannenhospital Werl, 1916. Briefkopf des "Verein der Textildetailisten zu Werl E. V.", 1919.




1917 - 1919
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verkehr mit getragenen Kleidungs- und Wäschestücken und getragenen Schuhwaren (Spez.)

v.num : 4203

Enthält : Rechnung H. Kalmann, 1918.
Bis 15. August 1918 mussten 165 Anzüge abgegeben werden.
Am Gaswerk wurde die Kleidung auch desinfiziert.
Juli 1918 Anweisung für die Durchführung der Bestandsaufnahme von
Sonnenvorhängen und ähnlichen. Diese Vorhänge wurden beschlagnahmt.




1917 - 1920
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beschlagnahme von Kleiderstoffen

v.num : 4204

Enthält : Die Stoffe waren auf dem LKW, siehe G V - 25b.




1917 - 1918
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gasthaus-Wäsche

v.num : 4205

Enthält : Im August 1917 wurde auf Grund einer Anordnung der Reichsbekleidungsstelle in
Berlin Bett-, Haus- und Tischwäsche bei Hotels, sonstigen
Beherbergungsbetrieben und Schank- und Gastwirtschaften beschlagnahmt. Ein
geringer Teil durfte behalten werden. 26 Betriebe waren in Werl betroffen. Die
abgegebenen baumwollenen Materialien wurden zu Verbandsstoffen
weiterverarbeitet.
Andere Städte lieferten




1917 - 1921
Permalink der Verzeichnungseinheit

Flachs, Hanf usw., Nessel, Spinnstoffe, Garne und Fäden, Ginster, Taue (Spez.)

v.num : 4206

Enthält : 20.8.1917 wurde eine Sammelstelle für Brennnesseln eingerichtet. Diese sollten
in gut getrocknetem Zustand abgeliefert werden und wurden sofort bezahlt. „Mit
Rücksicht auf die große Bedeutung, welche die Verwertung der Brennnesselfaser
für unser Wirtschaftsleben hat, fordern wir zur möglichst eifrigen Sammlung und
Ablieferung der Brennessel auf“.




1918
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verteilung von Nähgarn (Gen.)

v.num : 4207

Enthält : gedruckte Rechnung J. Th. Sponnier 1918. Kundenlisten, wer Nähgarn gekauft hat. Ab Mai 1918 gab es vom Lebensmittelamt der Stadt Werl Bezugsscheine für
Nähgarn, Schwer- und Schwerstarbeiter wurden bevorzugt.




1920
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verteilung von Nähgarn (Spez.)

v.num : 4208




1916 - 1919
Permalink der Verzeichnungseinheit

Leder und Lederwaren, Treibriemen (Spez.)

v.num : 4209

Enthält : Orthopädische Schuhe für Sanitätsrat Dr. Fischer und Bildhauer Kemper




1918 - 1919
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beschlagnahme von vermeintlich gestohlenen Treibriemen, Bücher und Briefsachen bei der Lederfabrik August Rohrer

v.num : 4210



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken