Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv
F - Firmen
F 2 - Sohllederfabrik Hermann Kraemer / Aktiengesellschaft Hilchenbacher Lederwerke vorm. Giersbach, Hüttenhain & Kraemer
F 2 Sohllederfabrik Hermann Kraemer / Aktiengesellschaft Hilchenbacher Lederwerke vorm. Giersbach, Hüttenhein & Kraemer
Permalink des Findbuchs


Signatur :

Name : F 2 Sohllederfabrik Hermann Kraemer / Aktiengesellschaft Hilchenbacher Lederwerke vorm. Giersbach, Hüttenhein & Kraemer

Beschreibung : Die Sohllederfabrik Kraemer war ursprünglich ein Teilbetrieb der seit 1784 in Hilchenbach betriebenen Rotgerberei von Bürgermeister Hermann Hüttenhein (gest. 1813). Seine dritte Ehefrau heiratete in zweiter Ehe Hermann Kraemer (1802-1863) aus Freudenberg, der die Gerberei übernahm und ausbaute. Unterseiner Leitung entwickelte sich die Gerberei zum Industriebetrieb. Kraemer beteiligte sich an der Gerberei Fr. Müller & Cie., Hilchenbach sowie am Puddelwerk Herm. Kraemer, Kirchhundem. Er besaß ferner Anteile an mindestens 33 Erzgruben, zwei Schieferbrüchen und vier Stahlhütten und gehörte dem Westfälischen Provinziallandtag an. Sein Sohn Carl Wilhelm (1831-1876) und sein Enkel Hermann August (1867-1910) führten das Unternehmen weiter, bevor es 1898 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt wurde.
Der Bestand enthält neben Firmenschriftgut persönliche Aufzeichnungen von Hermann Kraemer bzw. der Familie Kraemer.

1. Sohllederfabrik Hermann Kraemer / AG Hilchenbacher Lederwerke

Hauptbücher mit Register 1841-1901 (13); Memoriale 1844-1848 (1); Journale 1854-1901 (8); Kontenbücher 1854-1900 (4); Kassabücher 1863-1879 (2); Fakturabuch 1886-1895 (1); Lohnbuch 1880-1891 (1); Versandbuch 1886-1901 (1); Speditionsbuch 1890-1899 (1); Briefkopierbuch 1843-1848 (1); Bilanzen 1867-1898 (23); Bilanzunterlagen 1855-1859 (4); Gesellschaftsverträge 1847-1877 (9); Prozesse 1831-1878 (13); Konzessionsurkunden 1856-1865 (2); Handelsregistereintragungen 1862-1868 (2); Grundsteuer 1870 (1); eingegangenen Briefe 1874-1896 (6).

2. Herm. Kraemer & Katz, Kirchhundem

Memoriale 1834-1855 (2); Kassabücher 1838-1855 (1); Bilanzen 1851-1854 (1).

3. Friedr. Müller & Cie, Gerberei Hilchenbach

Bilanzen 1862, 1864

4. Bergwerksbesitz

"Berechnung über Berg- und Hüttenbetrieb" (im Siegerland und Kreis Olpe) 1815-1871 (1); Kuxe der Gruben Florenburg und Prinz Friedrich Carl 1863 (1)

5. Ehrenämter der Firmeninhaber, Familienschriftgut

Petitionen des Landtagsabgeordneten Kraemer 1843-1847 (darin Bürgerschule Siegen 1833) (1); 7. Westfälischer Provinziallandtag 1843 (2); Bürgermeister Wilhelm Kraemer, Hilchenbach 1863, 1868 (3); Vormundschaften, Todesanzeigen 1868-1929 (2)
Dascher, Ottfried / Vollmerhaus, Hans; Inventar zu den Beständen F 17 Dresler (1652-1952), F 36 Hüttenhein (1777-1920), F 2 Kraemer (1813-1937), Dortmund 1974, S. XIII-XV, 63-73.

Kraemer, Wilhelm: Festansprache am 28. Dezember 1948 zur Feier der 50. Wiederkehr des Gründungstages der Actiengesellschaft Hilchenbacher Lederwerke am 22. Dezember 1898, o. O., o. J.

Deutsches Geschlechterbuch, Bd. 139, Siegerländer Geschlechterbuch, Bd. 2, bearb. von Lothar Irle, Limburg a.d. Lahn, 1965, S. 393-416.

Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken