Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.2. Regierungsbezirk Minden (1816-1947), Regierungsbezirk Detmold (seit 1947)
1.2.2. Justiz
1.2.2.2. Land- und Stadtgerichte (Kreisgerichte)
M 9 Gütersloh, Kreisgerichtskommission Gütersloh
M 9 Herford Land- und Stadgericht bzw. Kreisgericht Herford
Permalink des Findbuchs


Signatur : M 9 Herford

Name : Land- und Stadgericht bzw. Kreisgericht Herford

Beschreibung :
Der Bestand M 9 Herford umfassst die Akten des Land- und Stadtgerichts sowie des Kreisgerichts Herford von 1815 bis 1879. Der Überlieferungsstandard ist schlecht, da fast nur Akten der freiwilligen Gerichtsbarkeit der Vernichtung entgangen sind.
Nach der Festschrift zur Einweihung des neuen Dienstgebäudes des Landgerichts, Beitrag zu einer Geschichte des Gerichtswesens in dem Bezirk des Königl. Landgerichts Bielefeld, Jahrgang 1914, Verlag Velhagen und Klasing, hatte der Gerichtsbezirk im Jahre 1817 etwa 15300 Einwohner. In diesem Jahr wurde Hiddenhausen abgetrennt und nach Bünde gelegt. Anscheinend gingen gleichzeitig die Dörfer Altenhagen, Schelpmilse, Ubbedissen, Lämershagen, Gräfinghagen, Lippe, Heeper Senne an das Land- und Stadtgericht in Bielefeld über, und Löhne und Falsheide, die vom Stadt- und Landgericht in Vlotho abgelöst wurden, fielen in den Gerichtsbezirk Herford.
Bei der Neueinrichtung der Justizbehörden 1850 wurde in Herford ein Kreisgericht mit einem Direktor und sieben Richtern eingerichtet, dem die Deputation in Bünde und die Kommission in Vlotho angegliedert wurden. Gleichzeitig wurde in Herford für die Bezirke der Kreisgerichte Minden, Lübbecke, Herford, Bielefeld und Halle das Schwurgericht eingerichtet.
Der Staatsanwalt bei dem Kreisgericht in Bielefeld führte die Geschäfte der Staatsanwaltschaft.
1864 wurden zwei Richterstellen eingezogen, und 1875 wurde eine Richterstelle auf das Kreisgericht in Bielefeld übertragen. Auf Grund des Gerichtsverfassungsgesetzes wurde das Kreisgericht Herford am 01.10.1879 in ein Amtsgericht des Landesgerichtsbezirks Bielefeld umgewandelt.
Die Akten des Land- und Stadtgerichts wie des Kreisgerichts Herfords wurden zu einem Bestand zusammengefasst (zu zitieren: M 9 Herford Nr. ...)

gez. Hildegard Westermann

Detmold November 1972




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken