Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.1. Land Lippe (bis 1947)
1.1.2. Verwaltung, Justiz
1.1.2.7. Justiz
1.1.2.7.1. Zentrale Gerichtsbarkeit
Geistliches Gericht in Lippe
L 85 Geistliches Gericht in Lippe
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1759-1760
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grabbe
Die alte Grabbesche zu Bentrup, im 75. Jahre (1759); Katharina Ilsabein Kuhfuß ist ihrer Tochter Tochter
- ist Zeugin, 1759
Akten Schmidt/Kuhfuß

Kuhfuß
Johann Wilhelm Schmidt aus Wöbbel
gegen
Katharine Ilsabein Kuhfuß im Eickernkruge, getauft Brake 27.6.1742, Tochter des damaligen, 1760 schon verstorbenen Eickenkrügers Franz Christoph Kuhfuß
- Eheklage, 1759-1760
Hierzu Kuhfuß (2-mal); Küster; Sölter; Wehrbein; Grabbe

Kuhfuß
Johann Friedrich Kuhfuß, Kaufmann in Bösingfeld, Oheimb der Catharina Ilsabein Kuhfuß im Eickernkruge; Kaufmann Kuhfuß war aus dem Eickernkruge gebürtig und 1760 ungefähr 40 Jahre alt. Kaufmann Kuhfuß ist der Katharina Ilsabein Kuhfuß Vaters Bruder
- ist Zeuge, 1759-1760

Kuhfuß
Krüger Kuhfuß in Lieme, etwa 43 Jahre alt (1759), Katharina Ilsabein Kuhfuß ist seines Bruders Tochter
- ist Zeuge, 1759

Küster
Der Eickernkrüger Henrich Küster, 30 Jahre alt (1759), Stiefvater der Katharina Ilsabein Kuhfuß
- ist Zeuge, 1759

Schmidt
Johann Wilhelm Schmidt aus Wöbbel, 1759-1760
siehe Kuhfuß

Sölter
Der Krüger Sölter in der Wiembeck, 57 Jahre alt (1760), der verstorbene Vater der Catharina Ilsabein Kuhfuß und Krüger Sölter sind Schwester und Bruder Kinder
- ist Zeuge, 1760

Tasche
Der Schulmeister Tasche auf der Voßheide, 36 Jahre alt (1760)
- ist Zeuge, 1760

Wehrbein
Margreta Katharina Wehrbein (Wierbein), vom Nalhofe, Stiefgroßmutter der Katharina Ilsabein Kuhfuß
- ist Zeugin, 1759





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken