Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.1. Land Lippe (bis 1947)
1.1.2. Verwaltung, Justiz
1.1.2.7. Justiz
1.1.2.7.1. Zentrale Gerichtsbarkeit
Geistliches Gericht in Lippe
L 85 Geistliches Gericht in Lippe
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1725-1735
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bidenköppering [Biedenkopf?]
Anna Margarete Bidenköppering, Ehefrau Ritter in Wetzlar, 1725-1730
siehe Stieve

Culemann
Gerhard Culemann
- Defensor, Advokat in Detmold, 1730-1735

Ritter
Familie Ritter in Wetzlar, 1725-1730
siehe Stieve

Stieve
Anna Barbara Catharina Ritter, 2. eheliche Tochter von Bürger und Metzgermeister Johann Jacob Ritter in Wetzlar und seine Ehefrau Anna Margarete Bidenköppering
gegen
Schneidergeselle Johann Friederich Stieve (Stiebe, Stübe, Stüve) ehelicher Sohn des verstorbenen Johann Wilhelm Stieve, gewesenen Schneidermeisters in Rischenau.
Klägerin und Beklagter werden 1725 zwangsweise kopuliert. Die Ritter verlässt ihren Mann nach der Kopulation, lebt in Wetzlar und verheiratet sich 1730 angeblich nach Neuenwied. Die Ehe Ritter/Stieve wird 1730 geschieden, 1725-1730

Stübe
= Stieve, Stüve, Stiebe in Rischenau, 1725-1730
siehe Stieve

Wetzlar (Stadt)
Erwähnt 1725-1730:
- Velten, Notar
- Vit. Heinr. Biedermann, evangelischer Oberpfarrer, 1725-1730





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken