Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.1. Land Lippe (bis 1947)
1.1.2. Verwaltung, Justiz
1.1.2.7. Justiz
1.1.2.7.1. Zentrale Gerichtsbarkeit
Geistliches Gericht in Lippe
L 85 Geistliches Gericht in Lippe
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1743-1761
Permalink der Verzeichnungseinheit

Böger
Verwalter Philipp Stuckman, Bruder des Johann Bartold Stuckman zu Werl (Letzterer 34 Jahre alt, 1751)
gegen
die Witwe des Meyers Böger zu Hünnersen (Hündersen), Tochter des Verwalters Dangers zu Oelentrup. Witwe Böger heiratet 1751 den Stapelage (Stapela).
- Eheklage, 1751
Hierzu Dangers

Dangers
Jürgen Friedrich Dangers, ins 65. Jahr alt (1751), Verwalter zu Oelentrup (Amt Sternberg), gebürtig aus der Neustadt am Rübenberge, leiblicher Vater der Witwe des Meiers zu Hünnersen [Hündersen]
- ist Zeuge, 1751
Akten Stukmann/Böger

Meyer zu Hünnersen, 1750-1753
siehe Böger

Krüger
Simon Henrich Adolph Krüger
- Defensor, Advokat, 1749-1761

Stapelage
Stapelage (Stapela) heiratet 1751 Witwe Böger, Meyersche zu Hünnersen, geb. Dangers, 1751
siehe Böger

Stuckmann
Familie Stuckmann zu Werl, 1750-1753
siehe Böger

Ückermann
Hans Bartold Ückermann, 33 Jahre alt (1751)
- ist Zeuge, 1751

Wistinghausen
- Sekretär in Detmold, 1743-1750





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken