Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.1. Land Lippe (bis 1947)
1.1.2. Verwaltung, Justiz
1.1.2.7. Justiz
1.1.2.7.1. Zentrale Gerichtsbarkeit
Geistliches Gericht in Lippe
L 85 Geistliches Gericht in Lippe
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1727-1730
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Beckmann
Gräflich lippischer Drost Leonhard Friedrich (?) von Beckmann (verstorben 1727) zu Lippstadt
gegen
seine Frau Catharine Margrete von Beschwordt (von der Berschwoort), Schwester des Herrn von Berschwort zu Scheidingen, cop. 20.7.1721 Lippstadt, Beckmann war 1721 Witwer.
- Ehestreit
Großrichter Detmar Rudolf von Schmidt zu Soest war ein Schwiegersohn des Drosten von Beckmann, 1727-1728

von Beschwordt
Catharine Margrete von Beschwordt (von der Berschwoort) aus Scheidingen, 1727-1728
siehe von Beckmann

Clausing
Jadokus Gottschalk Clausing
- Prokurator beim Geistlichen Konsistorium. Detmold, 1728-1730

Lippstadt (Stadt)
Kriegskommissar Rumpf;
Rat Kaldewey (Dr. Johann Diederich) zu Lippstadt;
Prokurator Hoffmann;
Großrichter von Schmidt zu Soest;
Bürgermeister Rose;
Prokonsul Drüdeke;
Dr. med. Prokonsul Butte;
Geheimer Rat Winckeler;
Droste von Beckmann zu Lippstadt
- erwähnt, 1727-1728
Akten v. Beckmann/v. Beschwordt

von Schmidt
Großrichter Detmar Rudolf von Schmidt zu Soest, 1727-1728
siehe von Beckmann






Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken