Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.1. Land Lippe (bis 1947)
1.1.2. Verwaltung, Justiz
1.1.2.7. Justiz
1.1.2.7.1. Zentrale Gerichtsbarkeit
Geistliches Gericht in Lippe
L 85 Geistliches Gericht in Lippe
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1749-1755
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heldmann [Heldman]
Sophie Franciska Henriette Heldmann, Tochter des verstorbenen gräflich lippischen Rats Heldmann
und
ihr Ehemann der gewesene Apotheker Hermann Henrich Walther in Lemgo. 1750 lebte aus der Ehe noch 1 Kind (Säugling).
- Ehestreit.
Sophie Franziska Henriette Heldmann:
ihrer verstorbenen Mutter Schwester war Witwe Stöcker,
deren Schwiegersohn war Kammerdiener Kegel in Lemgo, 1749-1751

Kegel
Kammerdiener Kegel in Lemgo, 1749-1751
siehe Heldmann

Lemgo (Stadt)
Erwähnt 1750:
- Overbeck, Sekretär;
- Müller, Bürgermeister;
- Schreiner Drücker;
- Buchbinder Culemann.
Die Stadt Lemgo hatte ein eigenes Geistliches Gericht, 1750
Akten Walther/Walther

Stertzenbach
- Advokat. Detmold, 1749-1755

Stöcker
Witwe Stöcker in Lemgo, 1749-1751
siehe Heldmann

Walther
Gewesener Apotheker Hermann Henrich Walther in Lemgo, 1749-1751
siehe Heldmann





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken