Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.5. Personenstandsarchiv Westfalen-Lippe
1.5.2. Standesamtliche Personenstandsregister
1.5.2.3. Regierungsbezirk Arnsberg
Personenstandsregister Regierungsbezirk Arnsberg
Standesämter in der Stadt Dortmund
P 6 - 6 Standesämter in der Stadt Dortmund
Permalink des Findbuchs


Signatur : P 6 / 6

Name : Standesämter in der Stadt Dortmund

Beschreibung :

Einleitung :

Im Findbuch sind die Geburts-, Heirats- und Sterbenebenregister und - soweit gesondert als eigene Bände vorhanden - die Namensverzeichnisse zu den einzelnen Registerserien der Standesämter in der Stadt Dortmund zwischen 1874 und 1938 verzeichnet. Die Nutzung der möglicherweise vorhandenen digitalen Namensverzeichnisse ist aus rechtlichen Gründen nur in den Lesesälen des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen möglich. Allgemeine Erläuterungen zu den Personenstandsregistern finden sich auf Bestandsebene. Zu den Standesämtern im Einzelnen:

Standesamt Dortmund /Dortmund I

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund / (ab 1907) Dortmund I zwischen 1874 und 1938. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund I / Dortmund West des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Mitte II

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Mitte II zwischen 1907 und 1938. Zwischen 1874 und 1906 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Mitte II zum Standesamt Dortmund. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Mitte II / Dortmund Ost des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Aplerbeck (XIX)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Aplerbeck (XIX) zwischen 1874 und 1938. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Aplerbeck (XIX) des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Aplerbeck-Berghofen

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Aplerbeck-Berghofen zwischen 1889 und 2/1930. Zwischen 1874 und 6/1889 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Aplerbeck-Berghofen zum Standesamt Dortmund-Aplerbeck (XIX). Ab 3/1930 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Aplerbeck-Berghofen zum Standesamt Dortmund-Aplerbeck (XIX)

Standesamt Dortmund-Aplerbeck-Schüren (XXV)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Aplerbeck-Schüren zwischen 9/1929 und 3/1938. Zwischen 1874 und 9/1929 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Aplerbeck-Schüren zum Standesamt Dortmund-Aplerbeck. Ab 4/1938 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Aplerbeck-Schüren zum Standesamt Dortmund-Aplerbeck.

Standesamt Dortmund-Aplerbeck-Sölde (XVII)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Aplerbeck-Sölde zwischen 1911 und 2/1930. Zwischen 1874 und 1911 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Aplerbeck-Sölde zum Standesamt Dortmund-Aplerbeck. Ab 3/1930 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Aplerbeck-Sölde zum Standesamt Dortmund-Aplerbeck.

Standesamt Dortmund-Brackel

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Brackel zwischen 1874 und 1938. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Brackel (VI) des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Brackel-Asseln (XVI)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Brackel-Asseln zwischen 1881 und 6/1930. Zwischen 1874 und 1880 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Brackel-Asseln zum Standesamt Dortmund-Brackel. Ab 6/1930 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Brackel-Asseln zum Standesamt Dortmund-Brackel.

Standesamt Dortmund-Brackel-Wickede (XVII)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Brackel-Wickede zwischen 1881 und 8/1930. Zwischen 1874 und 1880 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Brackel-Wickede zum Standesamt Dortmund-Brackel. Ab 9/1930 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Brackel-Wickede zum Standesamt Dortmund-Brackel.

Standesamt Dortmund-Derne

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Derne zwischen 4/1905 und 1938. Zwischen 1874 und 3/1905 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Derne zum Standesamt Lünen-Amt. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Derne (XIV) des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Dorstfeld (III)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Dorstfeld (III) zwischen 1874 und 1938. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Dorstfeld (III) des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Eving (V)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Eving zwischen 7/1914 und 1938. Einzelne Eintragungen zu dieser Zeit wurden auch in Lünen Brambauer vorgenommen. Zwischen 1874 und 3/1905 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Eving zum Standesamt Lünen-Amt. Zwischen 4/1905 und 6/1914 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Eving zum Standesamt Eving (Stadt Lünen). Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Eving (V) des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Hombruch (XXIII)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Hombruch zwischen 1892 und 1938. Zwischen 1874 und 1889 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Hombruch zum Standesamt Dortmund-Hombruch-Barop. Zwischen 1890 und 1891 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Hombruch zum Standesamt Dortmund-Hombruch-Kirchhörde. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Hombruch (XXIII) des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Hombruch-Barop (XXIV)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Hombruch-Barop zwischen 1874 und 1930. Ab 1930 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Hombruch-Barop zum Standesamt Dortmund-Hombruch.

Standesamt Dortmund-Hombruch-Kirchhörde (XXII)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Hombruch-Kirchhörde zwischen 1874 und 1930. Ab 1930 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Hombruch-Kirchhörde zum Standesamt Dortmund-Hombruch.

Standesamt Dortmund-Hörde (VII)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Hörde zwischen 1874 und 1938.. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Hörde (VII) des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Huckarde (IV)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Huckarde zwischen 1910 und 1938. Zwischen 1874 und 1909 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Huckarde zum Standesamt Dortmund-Dorstfeld. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Huckarde (IV) des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Kurl (XV) alte Schreibweise Courl

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Kurl zwischen 7/1876 und 1933. Zwischen 1874 und 6/1876 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Kurl zum Standesamt Dortmund-Brackel. Ab 1933 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Kurl zum Standesamt Dortmund-Brackel.

Standesamt Dortmund-Lütgendortmund (X)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Lütgendortmund zwischen 1881 und 1938. Zwischen 1874 und 1880 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Lütgendortmund zum Standesamt Dortmund-Dorstfeld. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Lütgendortmund (X) des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Lütgendortmund-Bövinghausen (XI)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Lütgendortmund-Bövinghausen zwischen 4/1921 und 3/1930. Zwischen 1874 und 1880 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Lütgendortmund-Bövinghausen zum Standesamt Dortmund-Dorstfeld. Ab 4/1930 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Lütgendortmund-Bövinghausen zum Standesamt Dortmund-Lütgendortmund.

Standesamt Dortmund-Lütgendortmund-Oespel (IX)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Lütgendortmund-Oespel zwischen 10/1920 und 1930. Zwischen 1874 und 8/1887 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Lütgendortmund-Oespel zum Standesamt Dortmund-Dorstfeld. Ab 1930 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Lütgendortmund-Oespel zum Standesamt Dortmund-Lütgendortmund.

Standesamt Dortmund-Lütgendortmund-Somborn

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Lütgendortmund-Somborn zwischen 4/1904 und 7/1929. Zwischen 1874 und 3/1904 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Lütgendortmund-Somborn zum Standesamt Witten-Stockum. Ab 8/1929 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Lütgendortmund-Somborn zum Standesamt Dortmund-Lütgendortmund.

Standesamt Dortmund-Marten (VIII)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Marten zwischen 4/1901 und 1938. Zwischen 1874 und 3/1901 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Marten zum Standesamt Dortmund-Dorstfeld. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Marten (VIII) des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Marten-Kirchlinde (XII)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Marten-Kirchlinde zwischen 5/1902 und 8/1929. Zwischen 1874 und 6/1886 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Marten-Kirchlinde zum Standesamt Dortmund-Dorstfeld. Zwischen 7/1886 und 5/1902 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Marten-Kirchlinde zum Standesamt Dortmund-Lütkendortmund. Ab 9/1929 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Marten-Kirchlinde zum Standesamt Dortmund-Marten.

Standesamt Dortmund-Mengede (XIII)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Mengede zwischen 1885 und 1938. Zwischen 1874 und 1884 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Mengede zum Standesamt Castrop (Castrop-Rauxel). Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Mengede des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Wellinghofen (XXI)

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Wellinghofen zwischen 1880 und 1938. Zwischen 1874 und 1879 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Wellinghofen zum Standesamt Dortmund-Hörde. Die Register ab 1938 werden als Bestand P 16 Standesamt Dortmund-Wellinghofen (XXI) des Landesarchivs NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold aufbewahrt.

Standesamt Dortmund-Wellinghofen-Brüninghausen

Verzeichnet sind die Registerserien des Standesamtes Dortmund-Wellinghofen-Brünninghausen zwischen 1880 und 3/1889. Zwischen 1874 und 1879 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Wellinghofen-Brüninghausen zum Standesamt Dortmund-Hörde. Ab 4//1889 gehörte der Bezirk des Standesamtes Dortmund-Wellinghofen-Brüninghausen zum Standesamt Dortmund-Wellinghofen.

Zitierweise:

Landesarchiv NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe, P 6 / 6 Nr. …

Detmold, November 2016